flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive



am 1. April 2013
Zwischen Hindis und Muslims ist es in Indien zu gewaltsamen Übergriffen gekommen. Zu dieser Zeit ist der Hindi Rahul Mehta mit seiner Frau Saveen, die Moslimen ist, unterwegs nach Ahmadabad. In Godhra wird der Zug von rebellierenden Muslimen aufgehalten. Beide können in das Haus einer guten Freundin fliehen; müssen aber weiterhin um ihr Leben fürchten. Auf politisch höchster Ebene geben sich die Führer beider Lager gelassen.

Die Geschichte zeigt ein Land in einem Bürgerkriegs ähnlichen Zustand. Dialoge und schlüssige Handlungen feilen an den Profilen der Protagonisten und erschaffen rechtschaffende Menschen, die zeitweise ihren Zorn über den Verstand stellen. Überraschende Wendungen sorgen immer wieder für Aufmerksamkeit. Die Szenenbilder fallen für Bollywood ungewohnt asketisch aus. Der Fokus liegt bei den Handelnden. Regie und Schauspieler ist ein atypischer kritischer Genrefilm gelungen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. Dezember 2006
Hier hätte ich wirklich auf die Rezensionen hören sollen. Schlecht ist gar gein Begriff für diesen Film. Ich habe mir die Story durchgelesen und der Film schien mir, obwohl die Bewertungen nicht gut waren, interessant. Meine Frau gab nach 10 Minuten schauen auf. Ich habe mir zwar mit Gewalt den ganzen Film reingezogen, mit der Hoffnung der Film wird besser, nein da kam nichts. Möglicherweise kann das an der Deutschen Syncronisation hängen, für mich kam das vor wie von 10 Jährigen gespielt. Eine Hindi Fassung ist nicht vorhanden. Die Gewaltunruhen waren für mich undurchschaubar, da ich die Bevölkerungsgruppen nicht auseinanderhalten kann. Sind das jetzt Moslems oder Hindi, keine Ahnung. Und dann die Unlogik am Ende des Films. Nein wirklich nicht zu Empfehlen.

Ich bin ein Fan von Bollywoodfilmen in allen Genres, aber dieser Film, selbst zum Ausleihen zu schade.
10 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. Februar 2008
Von diesem Film war ich sehr, sehr enttäuscht. Die Verpackung ist sehr hübsch aufgemacht, die Kurzbeschreibung auf der Rückseite liest sich vielversprechend und obendrein noch so, als hätte der Film eine Aussage zu machen. Stattdessen:
Die Liebesgeschichte ist total unglaubwürdig, der männliche Hauptdarsteller albern. Besonders die lustig gemeinten Szenen sind unerträglich albern. Auch bei dem groß angelegten Liebeslied ist die Bildqualität schlecht. Vor allem fällt auf, dass die Qualität zwischen den Szenen sehr ungleich ist: Landschaftsaufnahmen oder die Aufnahmen der religiösen Unruhen sind sehr unscharf, dazwischen geht es wieder. Die Synchronisation lässt ebenfalls sehr zu wünschen übrig.
Am Ende sterben gibt es eine Menge Tote (wer genau, will ich nicht verraten, sonst lohnt das Angucken überhaupt nicht mehr), getötet von religiösen Fanatikern der jeweils anderen Seite. Die Szenen, in denen die Personen tödlich verletzt werden, wirken wie aus einem billigen Splatter-Film.
Alles in allem ein sehr unausgegorener Film, den ich trotz des manchmal guten Preises (wurde auch schon für ca. 5 Euro verkauft) nicht weiterempfehlen kann.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. Januar 2009
Dieser Film ist in der Tat keine gewöhnliche Bollywoodschmonzette, er zeigt vielmehr einen Teil der indischen Realität. Gewalttätige Auseinandersetzungen zwischen Hindus und Moslems gibt es in Indien immer wieder und finden auch in der dargestellten Brutalität statt. Zugegeben, die Schauspieler sind nicht die besten und ich musste nach 15 Minuten auf Hindi mit deutschem Untertitel wechseln, weil die Synchro kaum zu ertragen war. Aber wem das nichts ausmacht, erhält mit Chand Bujh Gaya einen emotinalen Film mit authentischem Hintergrund, der eher selten in Bollywoodfilmen zu finden ist.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. Dezember 2007
Von diesem Film war ich sehr, sehr enttäuscht. Die Verpackung ist sehr hübsch aufgemacht, die Kurzbeschreibung auf der Rückseite liest sich vielversprechend und obendrein noch so, als hätte der Film eine Aussage zu machen. Stattdessen:
Die Liebesgeschichte ist total unglaubwürdig, der männliche Hauptdarsteller albern. Besonders die lustig gemeinten Szenen sind unerträglich albern. Auch bei dem groß angelegten Liebeslied ist die Bildqualität schlecht. Vor allem fällt auf, dass die Qualität zwischen den Szenen sehr ungleich ist: Landschaftsaufnahmen oder die Aufnahmen der religiösen Unruhen sind sehr unscharf, dazwischen geht es wieder. Die Synchronisation lässt ebenfalls sehr zu wünschen übrig.
Am Ende sterben gibt es eine Menge Tote (wer genau, will ich nicht verraten, sonst lohnt das Angucken überhaupt nicht mehr), getötet von religiösen Fanatikern der jeweils anderen Seite. Die Szenen, in denen die Personen tödlich verletzt werden, wirken wie aus einem billigen Splatter-Film.
Alles in allem ein sehr unausgegorener Film, den ich trotz des guten Preises nicht weiterempfehlen kann.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 24. Februar 2006
Also für mich ist dieser Film kein Bollywood.Die Handlung,der Sinn und die geschichte ist schwer zuverstehen da er einfach über keine gute und logische Geschichte verfügt.
Da der Film auch schon etwas älter ist, merkt man dies auch an der Qualität.
Außerdem ist der männliche Hauptdarsteller echt sehr schlecht,wenn man das so ausdrücken darf. Er spielt zwar die Rolle eines Mannes der aufgeschlossen und spaßig ist,allerdings übertreibt er es mit seiner Schauspielerei,wenn ich ehrlich bin konnte ich ihn schon nach 5min. nicht mehr am Kopf haben und so ging es meinen Freundinnen ebenfalls. Zu guter Letzt haben wir den Film nach etwas mehr als einer Stunde ausgeschaltet da er einfach ziemlich schlecht ist,für unsere "Bollywood-Verhältnisse".
Wer sich diesen Film antun möchte,kann dies gerne tun allerdings sollte man sich diesen Film leihen,ansonsten ist es einfach Geldverschwendung.
Trotzdem wünsch ich euch viel Spaß bei allen anderen Bollywoodfilmen denn ich habe über 40 gesehn und der Hauptteil ist einfach klasse,ich lasse mich von 2-3 schlechten Filmen nicht umstimmen. BOLLYWOOD IS THE BEST!!!! ;)
lg Lina
10 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 31. Januar 2007
lustig wie eine Komödie, romantisch wie ein Liebesfilm , dramatisch und unheimlich traurig ! Sehenswert!!!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden