Herbst/Winter-Fashion Hier klicken Duplo Storyte Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16

Kundenrezensionen

3,4 von 5 Sternen
13
3,4 von 5 Sternen
Preis:14,88 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. März 2006
Ich weiß ja nicht, entweder werden die Charts immer mieser (geht das überhaupt noch?) oder für diese Zusammenstellung werden immer absichtlich die schlechtesten Lieder ausgesucht. Obwohl ich Bands wie Apotygma Berzerk, Depeche Mode, Wir sind Helden und Nickelback jetzt persönlich auch nicht unbedingt zu meinen Lieblingen zähle, ist es doch ein Graus für mich sie neben solchem Schrott (sorry, aber es ist so) wie den Pussycat Dolls, Banaroo oder den Hot Banditoz auf einer Compilation zu sehen.
Es ist mir wirklich unbegreiflich wie man für so einen Schmarrn auch noch Geld ausgeben kann. Ich rate jedem sich lieber die Alben der entsprechenden Künstler (nicht alle hier verdienen überhaupt diesen Audruck) zu holen.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
HALL OF FAMEam 20. Februar 2006
Seit gut 10 Ausgaben schwächelt diese einstige Sampler-Ikone vor sich hin. Auch die zweiundfünfzigste Ausgabe der Bravo-Hits ist nicht der große Bringer.
Es fehlen, wie seit langer Zeit eigentlich immer, die Kracher der Zeit und viele Nr. 1-Hits, die man auf anderen Samplern wie "The Dome" durchaus geliefert bekommt.
Dafür sind aber wieder die experimentellen Jungtalente aus der HipHop-Szene vertreten mit Songs, welche wohl nahezu 100% direkt weitergeklickt werden.
Der Sampler ist aufgrund einiger Songs (ich bin erstaunt, daß ein qualitativer Supersong wie "Ich bin Ich" von Rosenstolz den Weg auf die Platte gefunden hat !) nicht ganz so schlecht wie mancher Vorgänger, aber eben auch nicht der große Wurf.
Den erwartet man zwar nicht (jeder hat nach seinem Geschmack etwas an solchen Compilations zu meckern), aber bis vor gut 4 Jahren wussten die redakteure der Bravo Hits noch, wie man verdammt gute Sampler zusammenstellt.
Anscheinend haben sie diese Gabe noch immer nicht wiedergefunden.
0Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2006
Nun ist sie bald da der 52.Streich von BRAVO
doch leider fehlen Bob SInclair & Anastacia
aber ansonsten lässt sich das Album diesmal sehen
(bis auf die furchterregen Gruppe Tokiohotel,schade um den Platz)
1. Chris Brown: Run it
2. Black Eyed Peas: My humps
3. Mattafix: Big city life
4. Pussycat Dolls: Stickwitu
5. Massari: Be easy
6. Sugababes: Ugly
7. Blog 27: Uh la la la
8. Rapsoul: Verzweifelt
9. Sido: Wahlkampf
10. Bushido: Augenblick
11. Tic Tac Toe: Spiegel
12. Philippe: Warum:Juanes:Volverte a ver
13. Jesse McCartney: Beautiful soul
14. Rihanna: If it´s lovin´ that you want
15. Seeed: Ding
16. Arash: Temptation
17. Ch!pz: 1001 Arabian Nights
18. Banaroo: Uh mama
19. Hot Banditoz: I want it that way
20. Us 5: Come back to me baby
21. Revolverheld: Freunde bleiben
22. Rosenstolz: Ich bin ich
23. Marlon: Was immer du willst
24. Apoptygma Berzerk: Shine on
25. Bon Jovi: Welcome to wherever you are
26. Tokio Hotel: Schrei
27. Depeche Mode: A pain that I´m used to
28. Tip Top: Tip top
29. Bloodhound Gang: Uhn tiss uhn tiss uhn tiss
30. Disco Boys: Hey St. Peter
31. Hi-Tack: Say say say
32. Alvarez & Heppner: Vielleicht
33. Wir sind Helden: Wenn es passiert
34. Tomte: Ich sang die ganze Zeit von dir
35. Nadja: Ich hab dich
36. Westlife: You raise me up
37. Mariha: It hurts
38. Fort Minor: I believe
39. Nickelback: Far away
40. Maarja: Could you
41. Die toten Hosen: The guns of Brixton
0Kommentar| 41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2006
Bravo !
Endlich nochmal eine gut gelungene doppel CD womit ich viel anfangen kann.
Es ist schön, dass man nicht die totgespielten Lieder wie die von Bob Sinclar ( nicht Sinclair ) wie es viele schreiben, hier drauf sind. Ich kenne den Song z.b. schon 6 Monate...
Sehr schön ist, dass Songs die sehr großes Hitpotential haben und kein Hit wurden hier drauf sind.
"Ugly" von den Sugababes oder der schöne Song "Temptation" von Arash & Rebecca. Das hat mich sehr gefreut, dass man diese zwei Songs mitdrauf getan hat.
Auch endlich mal ein paar House/Dance Songs wie "1001 Arabian Nights", "Say Say Say (waiting 4 U)" & "Hey St. Peter" finden hier Platz.
Und auch sehr gute neue Songs die leider noch sehr unbekannt sind, wie "It Hurts" sind hier drauf.
Aber es sind auch viele Fehler drauf, was sollen Bushido, Tokio Hotel & US5 hier drauf ? Das musste echt nicht sein...
4 Sterne gebe ich hier gerne ab.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2006
Die letzten 3 Bravo Ausgaben kaufte ich im Grunde nur, mit der Hoffnung, daß sie mit der Zeit wieder besser werden würden aber meiner Meinung nach tun sie das nicht. Ich vermisse nach wie vor die Chart-Hits auf den CD's, die Zusammenstellung ist für mich sehr enttäuschend. Es hat den Anschein, daß nach den früheren Erfolgen der CD's sich nun wenig Mühe gegeben wird, diesen Ruf auch in Zukunft gerecht zu werden. Somit ist auch diese Ausgabe von Nr. 52 wenig berauschend.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2014
Ich habe meine Sammlung vervollständigt. Ich habe alle Ausgaben von 1 bis heute aktuell 84. Ab und zu ist wohl mal ein Album "abhanden" gekommen, das habe ich durch amazon ersetzt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2006
Leider ist es immer wieder so, dass man bei jeder Compilation etwas rumzumeckern hat. Leider auch bei der neusten Bravo Hits. Es ist mittlerweile schon die 52. Doppel-CD mit 42 Songs! Auch hier sind wieder ein paar klasse Ohrwürmer dabei, wie z.B. dem Dancekracher "Run It" von Chris Brown, "Spiegel" von TicTacToe oder auch "Could You" von Ex Vanilla Ninja Mitglied Maarja. Allerdings sind auch hier wieder ein paar zu alte vertreten bzw. Songs, die keiner so wirklich mag, wie z.B. "If It's Lovin' That You Want" von Rihanna. Mag sein, dass der Song ganz okay ist, allerdings ist es schon zu alt. "Schrei" von Tokio Hotel ist ja wohl der letzte Schrott. Weder Live noch Playback kann der Bill singen und auch der Song ist einfach eine absolute Katastrophe. "My Humps" von den Black Eyed Peas ist zwar immernoch ein cooler Song, aber auch schon zu alt, für eine Compilation, die Ende Februar erscheint.
Allerdings kann man sich auch von Newcomer wie Jesse McCartney mit seinem "Beautiful Soul" erfreuen, sowie auch von "Ich hab dich" von Ex No Angel Nadja Benaissa. Doch wo bleiben bitte denn die aktuelle 1 und 2 der deutschen Single Charts Bob Sinclair & Eros Ramazzotti feat. Anastacia? Die vergisst man leider glatt.
Als Fazit kann man sagen, dass sie ein Kauf zwar nicht unbedingt lohnen würde, allerdings ist ein eine Entscheidung für sich selbst. Ich werde zumindestens es mir gut überlegen.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2006
okay,vielleicht bin ich aus dem bravo alter schon lange raus(mit 20 ist das ja auch mal zeit dafür).aber eines muss ich hier dann doch mal anmerken:wie kann man so tolle bands wie tomte oder wir sind helden mit drittklassigem kinderpop a la banaroo oder niveauloser hip hop musik(ich nenne es einfach mal so) auf eine cd packen??allen eltern gebe ich den rat:streicht euren kindern das taschengeld bzw beweisst guten musikgeschmack und schenkt euren nachkömmlingen einfach mal eine cd mit guter musik.das würde die welt ein stück besser machen.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2006
Nachdem ich ja eigentlich bei der Ausgabe 50 nicht mehr weiter Sammeln wollte (wegen der schlechten Zusammenstellung) hab ich mich bei der Ausgabe 52 doch wieder zum Kauf entschlossen, die Zusammenstellung ist zwar nicht perfekt (gerade bei CD 1) aber ansonsten kann man sich die zweite CD sehr gut anhören, hoffe das der Weg der Besserung bei Ausgabe 53 fortgesetzt wird ...
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2006
Die aktuelle Bravo Hits 52, die seit dem 24. Februar 2006 auf dem Markt ist, besticht wie gewohnt mit einer Auswahl von 42 Titeln verschiedener Künstler, die auf 2 CDs zusammengepackt worden sind. Dabei versuchte die Redaktion der Bravo Hits alle Geschmäcker abzudecken: Mit Rapsoul und "Verzweifelt", Sido und "Wahlkampf" sowie Bushido und "Augenblick" versuchte man den Bereich Rap abzudecken und tut dies geschickt, indem man verschiedene Künstler präsentiert.
Schwerpunkt der neue Compilation ist aber mit Sicherheit die Mischung aus aktuellen Pop-Hits aus dem Radio. Die Auswahl deckt dabei auch hier nahezu jede Geschmacksrichtung ab. So findet der Hörer sowohl "Gute-Laune-Hits" wie die Hot Banditoz mit dem Backstreet Boys-Cover "I want it that way" und Rihanna mit der Single "If it's lovin' that you want". Hier wird der Sommer schon eingeleitet, noch bevor bei uns der Winter überhaupt verklungen ist.
Spanische Gefühle weckt auch die schöne Ballade "Volverte a ver" von Juanes. Zudem wird der Hörer dann auch bis in die arabische Welt geführt, indem sich auch Ch!pz mit "1001 Arabian Nights" auf den beiden CDs tummeln.
Auch die Fans deutscher Musik kommen nicht zu kurz. Fast die Hälfte der Titel sind von deutschen Künstlern und dazu gehören dann sowohl Highlights wie Die Toten Hosen mit "The Guns of Brixton" oder Rosenstolz mit "Ich bin ich", aber auch noch recht unbekannte Künstler wie Marlon mit "Was immer du willst".
Insgesamt haben wir also eine sehr brauchbare Titelsammlung, in der die meisten Hörer zumindest einige Titel finden dürften, die den eigenen Geschmack treffen. Es gibt eigentlich nur eine Enttäuschung: US 5 sind mit ihrer Single "Come back to me baby" nur in einem etwas unschönen Remix vertreten. Schade, denn hier auf eine Radio-Version zu verzichten macht eigentlich keinen Sinn.
Dennoch: Wer eine gute Sammlung recht aktueller Titel sucht, ist bei der Bravo Hits 52 richtig. Als Extra gibt es im Booklet zudem die Songtexte zu Rosenstolz und Tic Tac Toe. Der Preis liegt mit ca. 17,95 Euro im normalen Rahmen.
Fazit: Wer eine ordentliche CD zum fairen Preis sucht, ist hier richtig: Empfehlenswert!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,95 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken