Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
69
4,3 von 5 Sternen
tesamoll Türdichtschiene für unebene Böden, weiß
Größe: fürSpaltenbis15mm|Farbe: weiß|Ändern
Preis:25,08 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 5. April 2012
Ich/wir haben damit unsere Haus/Wohnungseingangstür abgedichtet - eine effektive und schnelle Lösung um Zugluft zu verhindern.

Montage war sehr einfach - die Dichtschiene brauchte bei mir/uns nicht mal gekürzt werden.

Einfach Klebestelle an der Tür gründlich reinigen, dann Schutzfolie an der Dichtschiene entfernen und Schiene anbringen - Bodenunebenheiten werden durch die Bürstenfederung ausgeglichen - Zugluft hat somit keine Chance mehr !

Ich/wir sind sehr zufrieden mit dem Preis/Leistungsverhältnis.

Sehr empfehlenswerte und kostengünstige Investition !

Von mir/uns gibts dafür 5* * * * *
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2009
Habe mir die Schiene gekauft,da bei uns in der Wohnung ständig der Wind unter den Türen durchzog.
Die Montage ist kinderleicht,zuerst wird die Schiene auf die richtige Türbreite zurecht geschnitten.
Danach macht man die Stelle wo die Schiene rangeklebt wird sauber,nun zieht man die Schutzfolie von dem Klebeband an der Schiene ab und drückt die Leiste fest an die Tür heran.
Die Borsten sind gefedert somit passen sie sich jeder Bodenebenheit an.
So das wars .Kein Windzug dringt mehr durch die Tür und die Wärme hält sich besser in der Wohnung.
Der Einkauf hat sich auf jeden Fall gelohnt.
0Kommentar| 48 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2010
Die Türdichtschiene ist nicht nur für Textilböden, sondern natürlich auch ideal für alle Hartböden. Für den Zuschnitt auf dir richtige Leistenlänge empfehle ich folgendes Werkzeug:
1. einen Textmaker
2. etwas rechtwinkliges wie einen Winkel, egal ob Anschlagwinkel Geodreieck oder ähnliches,-
für gut ausgerüstete Heimwerker eine Gehrungslade
3. eine Metallsäge ( es reicht eine einfache kleine Handbügelsäge)
3. ein Stück Schleifpapier oder eine Metallfeile ( alte Diamantnagelfeile geht auch...)
4. eine Kombizange oder andere Zange mit gutem Drahtschneider
5. Glasreiniger

Die Leiste ist aus Aluminium und ist somit nicht "mal eben" mit einem Küchenmesser zu kürzen.

Die Leiste an die Türe halten und auf der richtigen Länge einen kleinen Punkt oder Strich mit dem Textmarker machen, wer improvisieren muss und keinen Winkel hat kann auch direkt entlang der Türkante einen sauberen Strich senkrecht auf dem Klebestreifen ziehen/ markieren, dann entfällt der Winkel.
Nach Anleitung zerlegt man jetzt die Schiene ( Aluschiene, Bürstenstreifen, Federdraht, Endkappe...) und sägt von der Klebestreifenseite aus die Leiste auf Länge. Für die entstandenen scharfen Kanten gibt es Feile oder Schleifpapier. Den Federdraht mit der Kombizange oder Seitenschneider auf die gleiche Länge abknipsen, den Bürstenstreifen 1-2mm kleiner ebenso durchtrennen. Alle Bauteile wieder zusammensetzen und die Endkappe wieder aufsetzen.
Die Türe mit einem Glasreiniger dort, wo die Schiene hin soll gut reinigen, den Klebestreifen von der Leiste ziehen, an den Enden anfassen und locker auf den Boden aufsetzen und an die Türe heranschieben. Sollte der Boden eine Welle haben, dann die Schiene vor dem Befestigen etwas in Richtung Boden drücken, dass ein bischen Spannung erzeugt wird, und die Borsten überall gut auf dem Boden aufliegen, dann die Leiste gut andrücken.

Der Klebestreifen klebt sofort sehr gut, also aufpassen und erst an den Enden locker an die Türe anlegen, so kann man die leiste noch korrigieren.

Die Leiste ist stabil, der Mechanismus, der die Borsten an den Boden drückt wartungsfrei, optisch ist die Leiste sehr wertig/ ansprechend lackiert, und natürlich hilft die Leiste wirklich gut,- Zugluft ist kein problem mehr!
11 Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2012
Die Schiene klebt bombenfest an der Tür und dichtet auch sehr gut ab. Warum also eine schlechte Bewertung? Diese Schiene wird extra angepriesen als geeignet für unebene Böden. Dazu sollen die Borsten ins Gehäuseinnere gedrückt werden können. Das funktioniert auch, solange der Druck von unten ausgeübt wird, etwa mit der Hand. Was die Konstrukteure leider nicht bedacht haben ist, dass in der Praxis der Druck hauptsächlich von der Seite kommt, wenn nämlich die Tür bewegt wird. Das hat den Effekt, dass die Borsten einfach umknicken, wodurch sich die Tür viel schwerer bewegen lässt. Aufgrund der dadurch sehr viel größeren Kräfte, die auf die Schiene wirken, dürfte diese auch schneller kaputt gehen bzw. sich von der Tür lösen.
Da die Schiene zunächst aber sehr fest sitzt, habe ich auch keine Chance, diese wieder zu lösen geschweige denn zurück zu geben.
Ich empfehle die günstigere Version dieser Schiene für glatte Böden, die hat letztlich den gleichen Effekt.
22 Kommentare| 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2009
Hallo.
Im Grunde ist das Teil einfach zu montieren: auspacken, die Schiene als auch das Metall-Inlay mit den Fransen entsprechend der Türbreite kürzen (gutes Messer und Zange reichen dafür), Klebestreifen abziehen, an die Tür kleben, hält bombenfest.
Für unebene Böden (Fliesen) eignet es sich allerdings nur bedingt, da die Fransen eine hohe "Bremswirkung" auf die Tür ausüben und nun nach wenigen Wochen bereits etwas abstehen.
Ich werde demnächst die gefederte Version mal ausprobieren.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2010
Wir hatte immer das Problem, dass es unter den Tür durchzog wie "Hechtsuppe". Dadurch hatten wir immer einen kalten Fußboden und auch kalte Räume. Die Installation ist kinderleicht. Einfach an die entsprechende Tür halten, anzeichnen und mit einer Metallsäge zuschneiden. Anschließend an die Tür kleben. Hier sollte man die Leiste zuerst auf dem Boden absetzen und anschließend an die Tür kleben. Das Doppelseitige Klebeband klebt wie verrückt. Die Schiene hält die geschraubt. Seit dem haben wir wieder warme Räume und keinen Durchzug. Absolut empfehlenswert. Dazu kommt noch der günstige Anschaffungspreis... dieser wird ganz schnell durch die geringeren Heizkosten wieder erwirtschaftet.
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2015
Ich bin ziemlich enttäuscht von dem Produkt. Die Anbringung ist wirklich Kinderleicht. Stelle Reinigen, ankleben und fertig. Dabei ist darauf zu achten, dass man natürlich die Schiene gerade anbringet.

Wieso nur einen Stern?

Ich habe die Schiene angebracht und in den ersten Wochen hat auch alles ordnungsgemäß funktioniert. die Schiene hat zusätzlich die kalte Luft aus dem Flur ab gehalten. Leider ist diese Schiene dann aber irgendwann einfach ab gefallen. Als ich von der Arbeit kam und die Türe öffnen wollte, ging diese nur einen ganz kleinen spalt auf. Ich konnte erst gar nciht einordnen, wieso. Das es die Schiene war ist mir erst nach einigem Rütteln aufgefallen.

Schade. Ich finde die Produkte von Tesa eigentlich immer sehr empfehlenswert und gebe lieber 1-2 € mehr aus um gute Qualität zu bekommen. Dieses Produkt würde ich aber niemals wieder kaufen. Ich konnte nur dank meiner Nachbarin wieder in die Wohnung.

Wobei man sagen muss. dieses Klebezeug hielt auf dem Boden wirklich bombenfest....
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Oktober 2015
Ich habe viele Kommentare gelesen und habe mich dennoch für diese Türschiene entschieden. Wir haben gefliesten Boden hinter der Eingangstür und somit dachte ich, dass gerade für die Fugen diese Art von Schiene perfekt sei. Leider passiert aber immer wieder das, was in anderen Kommentaren auch beschrieben wurde: die kleinen Besen klemmen sich ständig unter der Tür ein, sodass die Tür nicht geöffnet werden kann. Ich musste also die Schiene so hoch ankleben, dass der eigentliche Effekt nicht wirklich gegeben ist. Leider nicht perfekt...
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2013
Gute Abdichtung, einfache Montage, gute Klebehaftung der Klebefolie, höhen Anpassung auch optimal, besser wie diese kitschigen Zuglufttiere und Rollen die ständig irgendwo rumliegen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juli 2012
Leichte Montage durch Klebestreifen an der Leiste, der auch perfekt an meiner Holztür kleben geblieben ist. Die Bürste kann auch für kleinere Türen eingekürzt werden, hat aber sonst das perfekte Maß für Haustüren. Natürlich geht die tür nach der Montage etwas schwergäniger, da der Besen der Bürste über den Boden zieht, aber das ist ja Sinn und Zweck des Produktes. ;)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)