Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More Learn more HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free PrimeMusic longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Januar 2015
Habe diesen Film vor längerer Zeit im Fernsehen gesehen und immer wieder danach gesucht, diesen
Film als DVD zu erhalten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2006
Super, dass es diesen Klassiker aus den 60er Jahren endlich auf DVD gibt!Ich warte darauf schon seit mehr als zehn Jahren und meine selbstaufgenommene VHS-Kassette hat schon mächtig gelitten!(mehr als 20mal gesehen!!!)
Witz,Charme und vor allem so viel Liebe besonders zu den vielen North/Beardsley-Kindern von Seiten der Eltern.Echt zum schießen lustig!Die coolen Komentare von Henry Fond und Lucille Ball im marieneartigen Befehlston sind echt der Knüller!
Ich sag nur: "alkoholischer Torpedoangriff" - aber keineswegs versaut oder geschmacklos, so dass auch Kinder diesen Film ohne schlechten Einfluß mit ihren Eltern schauen können.Ein toller Sonntag-Nachmittag-Spaß für die ganze Familie,bei denen sich Eltern evtl. an ihre Jugend oder Kindheit zurückversetzt fühlen können.
0Kommentar| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. August 2007
Ich habe die Neu-Verfilmung (im Englischen "Yours, Mine, Ours") mit Dennis Quaid & Rene Russo gesehen und die hat mir sehr gut gefallen, aber das Original ist noch um Längen besser!!! Lucille Ball und Henry Fonda sind das perfekte Paar, das sich durch alle Widrigkeiten, die das Zusammenführen von 18 Kindern so mitsichbringen, tapfer durchkämpft. Es ist eine heitere Komödie, die einem den Tag besonders aufhellt. Besonders das erste Date, wo sich Lucille/Helen so extra "aufbrezelt" und das im Verlauf des Dates auf süße Art und Weise in kleine Katastrophen ausartet, ist herrlich. Ich habe die ganze Zeit lachen müssen. Es lohnt sich, den Film anzuschauen. Ein besonderer Charme, der von dem Film ausgeht. Wer diese Art von Filmen mit "Großfamilien" mag, sollte auch mal die alte Verfilmung aus den 50ern anschauen "Im Dutzend billiger" ("Cheaper by the dozend") bzw. die Fortsetzung "Im Dutzend heiratsfähig" ("Belles on their toes")... es gibt auch 2 Neu-Verfilmungen mit Steve Martin, die auch ganz nett sind... beide Geschichten (Deine, meine, unsere und Im Dutzend billiger - die alten Verfilmungen zumindestens) beruhen auf wahren Begebenheiten!!!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2009
Zugegebenermaßen: Eigentlich habe ich mir diesen Film nur zugelegt, weil mir das Remake zu gut gefiel und ich das Original sehen wollte. Obwohl die beiden Geschichten doch sehr verschieden sind, kann ich voller Begeisterung sagen: Das Original ist bei Weitem besser!

Helen North ist Krankenschwester, seit kurzem verwitwet und erzieht ihre 8 Kinder selbst. Frank Beardsley verlässt die Marine (oder zumindets die Seefahrt), um nach dem Tod seiner Frau für die Kinder zu sorgen - oder zumindest für die ältesten 8 seiner zehnköpfigen Mannschaft.
Beide treffen sich zufällig, beschließen aber dass sie gemeinsam deutlich zu viele Kinder haben, doch ein gemeinsamer Freund lässt sie erneut aufeinander treffen und damit ist das Projekt Großfamilie nicht mehr aufzuhalten.

Besonders beeindruckt mich an diesem Film immer wieder mit welcher Einfachheit humorvolle Situationen erzeugt werden (und ich bin mir sicher, ich habe bis jetzt noch nicht jedes Wortspiel bis in letzte erfasst). Dabei gleitet der Film nie auch nur annäherungsweise in die Lächerlichkeit ab, sondern bewahrt sich stets eine gewisse Ernsthaftigkeit und Respekt gegenüber dem Projekt Großfamilie.
Natürlich ist der Film inzwischen über 40 Jahre alt, und manches würde und könnte heute sicher nicht mehr so passieren, aber vieles gerade am ersten Rendevouz von Helen und Frank erinnert doch auch an den Aufwand der heute um erste Dates betrieben wird.
Wer gerne lacht, ein bisschen Romantik und viele Kinder sucht, dabei eine harmlose Sprache, die für jedes Kind annehmbar ist und für reichlich 90 Minuten einfach gerne unterhalten werden möchte, der ist hier genau richtig! 5 Sterne für diesen zwar nicht mehr ganz jungen, aber trotzdem wunderbaren Film (und ein Kompliment an die Leute, die sich getraut haben ihn als DVD herauszubringen)!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2014
U-Boot-Kapitän Frank Beardsley (Henry Fonda) muss innerhalb ziemlich kurzer Zeit gleich zweimal Abschied nehmen, nämlich von seiner Frau und dann auch noch vom Dienst auf See. Er nimmt sich vor, sich nun intensiv um seine 10 Kinder zu kümmern, von denen aber die 2 jüngsten noch bei Verwandten untergekommen sind. Er merkt bald, wie schwierig es mit einer so grossen Schar an Kindern werden kann. Gleichzeitig merkt er aber auch, dass ihm ohne seine verstorbene Frau im Leben etwas fehlt. Ähnlich geht es Helen North (Lucille Ball), die seit kurzer Zeit Witwe ist und mit ihren 8 Kindern in die gleiche Stadt zieht, in der auch Frank wohnt. Helen arbeitet in einem Militärspital. Schliesslich kommt es, wie es muss: die beiden begegnen sich zufällig, und natürlich gefallen sie einander. Ein gemeinsamer Bekannter aus der Navy hilft noch etwas nach, damit die beiden in Kontakt bleiben. Trotz der Hemmungen auf beiden Seiten wegen der vielen Nachkommen, beschliessen die beiden dann doch, zusammen eine Familie zu gründen. Nervlich und logistisch ist das eine anspruchsvolle Aufgabe, aber als man schliesslich ein Haus mit ausreichend Schlaf- und Badezimmern gefunden hat, kann das Abenteuer Familie losgehen. Und es wird turbulent.
Die Komödie „Yours, Mine and Ours“ (United Artists, 1968) von Melville Shavelson zeigt eine damalige Version der Patchwork-Familie, noch bevor man den Ausdruck kannte. Es ist ein sehr sympathischer und mit viel feinem Sinn für Humor gemachter Film, der nicht zuletzt von seinen beiden Hauptdarstellern profitiert. Aber auch die Kinderdarsteller sind gut. Einige davon sind auch heute noch bekannt, so z. B. Tim Matheson oder der inzwischen eher als Produzent tätige Gary Goetzman. Ein Familienkomödienklassiker im besten Sinne also. Viel Spass damit!
Nicht ganz so viel Spass macht die Darbietung des Films auf der MGM-DVD, deren Erstauflage von Sony veröffentlicht wurde und die inhaltlich wohl mit möglichen späteren identisch ist. Der gut 106 Minuten lange Film wird im Breitbild 1,85:1 (16:9) gezeigt. Die Farben sind insgesamt gut und wirken recht harmonisch. Die Tonspuren liegen nur auf Deutsch und Englisch vor, jeweils in Mono. Beide sind gut verständlich, aber die räumliche Authentizität als altersbedingt etwas bescheiden. Auch die Untertitel sind überschaubar geraten: Deutsch, Englisch, Niederländisch, Türkisch und Hindi. Bonusmaterial oder sonstige Hintergrundinformationen gibt es überhaupt nicht. Schade um die etwas magere DVD zu dem gelungenen Film. Das gibt noch drei von fünf Zimmerzuweisungen und einen Wagenheber.
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2012
Dieser Film aus 1068 ist der beste von all den anderen Verfilmungen dieser art! er ist spritzig und hat einen ganz besonderen charme, lustige wendungen und tolle schauspieler!

ich liebe ihn und der kauf hat sich gelohnt:)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2014
meine bestellte Ware kam wie angegeben. Die DVD ist ohne Tadel , einfach prima Qualität . Ich habe schon ewig nach diesem Film in deutscher Sprache gesucht.
Vielen Dank mit freundlichen Grüßen Ingrid Bonicke

Ich kann mich erinnern das es noch einen 2. Teil gibt . Ist das so ?. Wenn ja würde ich ihn gerne haben. Bitte um Antwort
Danke im voraus
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2012
Endlich gab es auch diesen Film als DVD. Habe ihn schon lange nicht mehr im Fernsehen gesehen und mich deshalb tierisch gefreut als er pünktlich ankam. Er entspricht voll der Fernsehversion und nach einigen Minuten wusste ich wieder weshalb ich ihn auf der Liste meiner Lieblingsfilme hatte. Danke!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2014
Ich fand den Film schon beim ersten Mal sehen toll. Und habe lange gesucht bis ich diese Version gefunden habe. Ich finde sie so viel besser als die Neuverfilmung. Wir schauen ihn immer wieder gerne an.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2013
Zunächst herrschte ein wenig Verwirrung, weil das Cover, sowie der Klappentext in englischer Sprache abgedruckt sind. Allerdings gibt es eine deutsche Tonspur, so dass es kein Problem darstellte.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden