find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Mehr dazu Storyteller AlexaundMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. April 2010
Es ist sowohl selten, als auch immer wieder schön, ältere Filme zu entdecken, von denen man noch nie etwas gehört hat, und die leider nie langfristig den Stellenwert eingenommen haben, welchen andere Produktionen aus der Zeit bis heute inne haben. Maximilian Schell war mir nie als Autorenfilmer bekannt, und an Fernsehausstrahlungen von auch nur einem dieser Filme kann ich mich nicht erinnern.

Die 4 in dieser Edition enthaltenen Filme liessen sich bislang nicht ausleihen, weshalb ich mir - angesichts des nicht allzu hohen Preises - gedacht habe, es wird schon nicht so schlimm sein, und kaufte mir die DVDs. Und ich durfte feststellen, dass das mal eben durch die Bank sehr interessante Filme sind, die teilweise an die assoziativen und lockeren Aufnahmen der französichen Nouvelle Vague erinnern. Frisches Schauspiel und originelle Stilisierungen, die mit dokumentarisch wirkenden Inszenierungen kombiniert werden (bei "Der Fussgänger" befindet sich die Hauptfigur plötzlich in einer Talkshow). Atmosphärische Bilder und teilweise groteske Details reichern diese Filme zu einer empfehlenswerten Werkschau. Sogar Sven Nykvist - Wegbegleiter Ingmar Bergmans - übernimmt in "Erste Liebe" die Kamera, und auch die anderen Filme sind von regelrecht faszinierender Bildgestaltung, auch wenn einige Farben nicht ganz adäquat herübergerettet wurden.

Ob das Vergnügen jeder mit mir teilen würde, wage ich durchaus zu bezweifeln. Die Sehgewohnheiten haben sich verändert, aber interessanterweise in eine intolerantere Richtung. Ich kann mir vorstellen, dass jemand die Filme als "antiquiert, unrealistisch (<- haha)" bezeichnen und dem Filmemacher aufgrund der teilweise fragmentarisch wirkenden Erzählweise "Orientierungslosigkeit und Unfähigkeit, eine geordnete Geschichte zu erzählen" unterstellen würde. Umgekehrt wird ein Schuh draus, dass heutzutage zu sehr versucht wird, geordnete und auf jeden Fall nur auf eine Weise zu verstehende Filme zu machen, die unter allen Umständen "realistisch" sind. Aber da halte ich es wie David Mamet, der anmerkte, dass "'Platoon' nicht mehr und nicht weniger realistisch als 'Dumbo'" sei. Ich finde jedenfalls Filme wie diese wesentlich interessanter.

Also für diejenigen, die finden, dass das Arthaus-Kino immer mehr und mehr Enttäuschungen bereithält: Es lohnt sich doch immer wieder, in der Vergangenheit herumzustochern. Nach mehr als 100 Jahre Kino dürfte da für jeden etwas dabei sein, und vielleicht gehört diese Edition dazu.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2010
Diese "Filmperlensammlung" ist für literarisch interessierte wirklich sehenswert. Sie enthält preisgekrönte Werke zu einem akzeptablen Preis.

Auch für den Deutsch-Unterricht im Gymnasium bestens geeignet (Vergleich Buch-Verfilmung)...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2009
Die Lieferung erfolgte prompt, war in sehr gutem Zustand. Benötigte nur die Verfilmung von Der Richter und sein Henker für eine Deutsch GFS --- war interessant, da Dürrenmatt selbst eine ROlle im Film einnimmt!!

Die anderen Filme habe ich noch nicht gesehen - als keine Bewertung.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2008
Super Box !!
Tolle Filme

Der Fussgänger, Geschichten aus dem Wiener Wald, Erste Liebe, Der Richter und sein Henker
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

11,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken