Jeans Store Hier klicken b2s Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
8
3,9 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. Januar 2006
Wer, wie ich, letztes Jahr extra nach Danzig gereist ist, um zu sehen, wie Jarre das 25-jährige Jubiläum der polnischen Arbeiterbewegung Solidarnosc zusammen mit Lech Walensa und den Bürgern von Danzig feiert - und zwar genau an jenem Ort, wo alles begann: in den Docks von Danzig -, wird bestätigen können, dass dies eines der besten Konzerte war, das Jarre je gegeben hat, und zwar in jeder Hinsicht: passend ausgewählte Musik, die von der baltischen Sinfonie mit orchestralen Arrangements begleitet wurde; das Set perfekt integriert in die Werftumgebung; perfektes Wetter, so dass die Licht- und Feuerwerkeffekte optimal zur Geltung kommen konnten; und ein polnisches Publikum, das die Show des Franzosen mehr als zu schätzen wusste.
Dieses erinnerungswürdige Konzert ist nun auch endlich in Deutschland auf DVD erhältlich, und zwar in einer bearbeiteten und in einer im Vergleich zur ursprünglichen Live-Ausstrahlung im polnischen Fernsehen um 40 Minuten gekürzten Fassung.
Wenngleich der Hardcore-Fan die fehlenden Stücke vermissen wird, ist die verbleibende Track-Auswahl der DVD-Fassung insgesamt rund und ohne Längen. Dass der Mitschnitt offensichtlich unter Zeitdruck und etwas schlusig durchgeführt wurde (die DVD ist in Polen und Frankreich bereits seit Dezember 2005 erhältlich), merkt man einzelnen Schnitten allerdings an. Dieses Manko wird ausgeglichen durch eine Top-Bildqualität, denn die Originalshow wurde mit State-of-the-Art-HDTV-Equipment mitgeschnitten, das auch mit den schwierigen Lichtverhältnissen bestens klarkommt, und durch einen perfekt abgemischten Sound, bei dem alle Surround-Kanäle voll zur Geltung kommen.
Abgerundet wird die DVD durch eine Bonus-CD mit neun Titeln des Konzertes, die in Polen als separate Live-CD erhältlich ist.
Achtung! Diese DVD kommt als NTSC-Disc. Checkt also vorher ab, ob eurer DVD-TV-Setup auch NTSC-DVDs (in Farbe) abspielen kann.
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2006
Zur Feier des 25-jährigen Jubileums von Solidarnosc wurde Jean Michel nach Gdansk eingeladen und gab in der Schiffswerft, wo alles begann, eines seiner besten Konzerte. Unterstützt von Orchester und Chor spielte er gut bekannte aber schon lange nicht mehr gehörte Titel. Dazu gab es auch wieder Pyrotechnik, die man Beijing etwas vermisst hatte.
Das Bild ist in High-Definition: sehr scharf und detailreich.
Auch der Ton ist erstklassik, auch wenn er nur in Stereo ist. Den Surround-Sound einzuschalten bringt nicht viel, da das Konzert selbst nur in Stereo war.
Als Bonus gibt es eine Audio-CD mit neun Tracks vom Konzert.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2006
Das Konzert ist spitzenmäßig! Wer allerdingst das "China-Konzert" bereits auf DVD besitzt, sollte sich überlegen, ob er diese DVD braucht, da ungefähr die Hälfte aller Tracks auch auf dee China-DVD enthalten sind.
Das Bild ist Super. Der Dolby-Digital 5.1 Sound ist leider miserabel! Man hat das Gefühl, als wenn die ganze Musik sich verdünnt hat. Der PCM Stereo Sound ist allerdingst ziemlich gut.
Ich finde daß der Preis dieser DVD wegen der eben erwähnten Mängel ein wenig überzogen ist. Ferner enthält dieses Set auch kein Booklet.
Die DVD ist übrigens im NTSC-Format, daß bedeutet, das man sich vor den Kauf vergewissern sollte, ob der Player dieses Bildformat ausgeben kann, ansonsten sieht man nämlich nur ein schwarz-weiß-Bild.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2007
...kann man diese DVD einfach nur mit einem Stern bewerten. Das Konzert: Playback, dazu ein bißchen Blubbern und Plätschern direkt vom Synthie (in dem Fall Francis Rimbert). Jarre selbst spielt die Becken selbst, alles andere ist nur Mimik. Das ist sehr schade, zumal die Laserharfe tatsächlich funktioniert - warum nutzt er sie dann nicht live? Selbst Nachahmer im Internet bekommen das hin. Zwar hat Jarre bis auf die Concerts in China 1982 und die Oxygene Tour 1997 meiner Meinung nach noch nie selbst live bei einem seiner Konzerte gespielt, aber SOLIDARNOSC ist der Gipfel. Keine extra eingespielten Live-Versionen, sondern 1a die Songs, welche auch schon auf Aero zu hören und in Peking (dieses Konzert war wirklich sehenswert, und die entsprechende DVD kann auch nur wärmstens empfohlen werden) zu sehen waren. Dazu unspektakuläre visuelle Effekte vor einem tristen Hintergrund. Jarre selbst versucht jung zu wirken (Hopsen, Klatschen), wirkt dabei aber - ich sage es nicht gerne - unbeholfen und erbärmlich. Das ganze nannte ein Journalist mal "Oxygene in antiken Tüten", und traf damit genau ins Schwarze. Auch die Titelauswahl ist bescheiden. Fazit: bitte nicht kaufen, sondern lieber bei der vorher erschienenen DVD seines Peking-Konzertes zuschlagen (zwar auch Playback, aber immerhin sehenswert). Lieber Jean-Michel: manchmal ist weniger mehr. Ich selbst würde mir wünschen, dass Konzerte wieder sorgfältiger geplant würden, um Musik, Bildeffekte und Stimmung auf das eigentliche Thema zuzuschneiden.
11 Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2006
Jean-Michel Jarre sagt über dieses Konzert, dass es eines der besten war, die er je gegeben hat. Und er hat Recht! Besonders gefällt, dass die Streicher und Chöre gut zu hören sind und die Musik aufwerten, sicherlich ein Verdienst des engagierten Mitarbeiters Claude Samard, ein studierter Musiker und musikalischer Leiter dieses Konzertes. Die Ton- und Bildqualität ist hervorragend, Jean-Michel Jarre selbst gibt sich auffallend frisch und energiegeladen. Hat es es bei einigen früheren Konzerten mimisch und gestisch oft etwas übertrieben, so wirkt er hier deutlich gereifter und viel sympathischer. Natürlich ist nicht alles live gepielt, schon deshalb nicht, weil es bei einem solchen Konzert dieser Größenordnung gar nicht möglich wäre. Aber Jarre selbst und auch seine Mitmusiker Francis Rimbert und Claude Samard ergänzen die Musik sinnvoll mit zusätzlichen Synthesizer-Effekten, die den Sound bereichern.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2006
Der vielgelobte Sound hat mich aus einer Sektlaune heraus dazu bewegt, mir diese Scheibe zuzulegen. Und eine "Collectors Edition" ist es auch noch. Uiuiuiii... Um dann was zu erfahren? Der einst begnadete Soundtüftler aus Frankreich ist irgendwie vor 20 Jahren musikalisch stehengeblieben, bewahrt uns aber nicht davor, in regelmäßigen Abständen mit irgendwelchen Open-Air-Superkonzerten belästigt zu werden.

Sicher, bei dem vorgelegten Leistungsnachweis handelt es sich um eine perfekte Produktion, Sound und Bild sind ohne Frage klasse. Aber inhaltlich geht es dann ruckzuck den Bach runter: die bekannten Titel werden immer wieder auf's neue aufgebrezelt und bis zum "geht nicht mehr" mit einer peinlich-bombastischen Bühnenshow reanmiert. Einzig Patrick Rondat an der Gitarre schafft es noch, dieser Playback-Veranstaltung mit den sommerlichen Vierjahreszeiten Leben einzuhauchen. Den Rest haben wir schon zig mal in Paris, Lyon, Houston, "Europe in Concert", Paris, Peking und nochmal Paris gesehen. Die Fans würden sich sicher noch einmal über ein "echtes" Live-Konzert und dessen Aufzeichnung freuen, statt sich immer wieder die selben Playback-Produktionen vor anderen Hintergründen anzusehen.

Elektronische Musik ist nunmal live nur mit Einschränkungen zum Original zu reproduzieren. Mir wäre das allerdings lieber, als zwei Stunden Musik vom Band zu hören und dazu ein naives Laienschauspiel ansehen zu müssen.

Ehrlich, es reicht...
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2015
diese Produkt entsprach meiner vollen Erwartung und ich kann es ohne Einschränkung weiterempfehlen amazon wie immer schnell gut günstig immer wieder
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2013
Auch diese DVD von JMJ ist einfach nur genial. Ich höre sie gerade ständig an und meine, dass es einer der besten von ihm ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

12,99 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken