Hier klicken Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More WAR Badaccessoires Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip WS HW16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
12
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
10
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. Dezember 2005
...lag überraschender Weise ein GAMEBOY MICRO.
Ich sah meine Mutter mit verdutzer Miene an und meine Verwunderung war recht groß, da ich ja mit meinen 17 Jahren eigentlich aus dem Gameboy-Alter raus bin. Natürlich bedankte ich mich erstmal rein obligatorisch bei meinen Eltern für das Geschenk, obwohl ich innerlich nicht begeistert war.
Total gelangweilt packte ich den Micro aus der recht kleinen Verpackung aus. Und siehe da --> Ich hab mich auf den ersten Blick in das kleine Ding verliebt. Total edel und glänzend blau strahlte mich das kleine Gerät an. Es erinnerte mich irgendwie an ein Handy. Ein grinsen wich über mein Gesicht. Völlig verdutzt schaute ich das edle Gerät an. "Boa, wie klein und edel...".
Gleich mal das von meiner Mutter beigelegte Spiel "Mario Kart" in den Schacht gesteckt. Das Game, was ich jahrelang auf dem SNES spielte. Natürlich waren meine Erwartungen an das Spiel jetzt viel geringer, da ich mit Gameboy Grafik rechnete. Ich kannte ja die Nachfolgeprodukte des Ur-GBs nicht. Zumindest nicht die Leistungsfähigkeit derer. So schön der Micro auch war, so richtig überzeugt von der Leistung war ich dann doch nicht. Doch dann --> "Hähh, die gleiche Grafik wie auf dem SNES, in so ein kleinen Teil? Irre!!" .
Ich war echt überrascht, was man aus so einem Gerät noch rausholen kann. Superhelles Display, perfekte Bedienbarkeit. Ich war überwältigt. Komischerweise spielte ich die 2 Weihnachtsfeiertage fast komplett durch und wunderte mich erst überhaupt nicht, das ich so lange ununterbrochen spielen konnte. Auf einmal fing der Start- und der Select Button in einem edlen rot aufzuleuchten. Plötzlich wurde mir klar, das so ein Gerät ja auch ein Akku hat. Ich schluckte nur und habe mal die Spielzeit nachgerechnet, die vergangen war. Es waren mindesten 12 Stunden, ohne ein einziges Mal aufzuladen. Respekt Nintendo. Das schafft kein Handy und erstrecht kein anderer Handheld.
Ich finde den Micro klasse und werde ihn so schnell nicht wieder aus der Hand geben. Danke an meine Eltern, die mir den Micro, zur großen Überraschung meinerseits, zu Weihnachten schenkten.
Weihnachten ist eben doch das Fest der Liebe und der Liebende ist mein, mein, mein MICRO.
0Kommentar| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2007
Ich hab mir den Gameboy Micro vor ca. einem Jahr zugelegt, und schon einige Zeit damit gespielt. Die Verarbeitung ist wirklich überzeugend und und robust. Das Handling der Knöpfe und die Displaygröße stellen überhaupt kein Problem dar, es lässt sich gut damit spielen. Gerade die alten Klassiker kommen auf dem Micro besonders gut rüberkommt.

Im Folgenden hab ich eine kleine Pro/Contra-Liste aufgestellt, mit Sachen die mir gut oder schlecht gefallen.

Pro :

+ Preis/Leistung extrem gut (Neu schon ab 30€)

+ robustes Metallgehäuse

+ ideale größe, ultra-portabel

+ klares, beleuchtetes Farbdisplay

+ austauschbarer Frontplatte (Displayschutz & Designelement)

+ Akku-Spielzeit min. 5 Std.

+ echtes LCD-Retrofeeling

+ vielen Klassikern und Dauerbrennern

+ geniales Design, zuckersüss

Kontra :

- Spiele zum Teil übertrieben teuer

- nicht abwärtskompatibel mit den alten großen Gameboyspielen (GB, GBC)

- Sichtwinkel des Displays könnte besser sein

- der rechte Daumen verdeckt oft den Lautsprecher

- keine Standardbatterien verwendbar (aber: Notfalls Zweitakku)

- Spezialkabel für Link mit andersartigen Gameboys notwendig
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2005
Ich hab den Micro heute bekommen und bin ganz zufrieden damit.
Das Display ist etwas kleiner als das des SP, wodurch das Bild aber schärfer wird.
Select und Start-Button sind mit roten und blauen LEDs hinterlegt und leuchten entsprechend dem Ladestand.
Positiv ist die regulierbare Hintergrundbeleuchtung, wodurch sich Akku-Leistung sparen läßt. Ganz deaktivieren läßt sie sich nicht, was ich aber auch beim SP oder DS nie mache.
Gegenüber dem SP wurden die beiden Anschlüsse EXT1 und EXT2 zusammengelegt. Leider wurde dadurch der neue Anschluss EXT definiert, weshalb sich das SP/DS-Ladegerät nicht mehr nutzen läßt. Auch das sonstige SP-Zubehör läßt sich nicht mehr anschließen.
Jedoch wird in Kürze wohl ein entsprechender Adapter erscheinen.
Fazit: Gut verarbeitet, klein(portabel), wechselbare Front-Panel
4 Sterne für den Patzer mit den Anschlüssen
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2015
Inzwischen ist der Gameboy Micro nur noch gebraucht zu erhalten, sehr schade, da es sich um eine sehr unterbewertete Konsole handelt mit der man sehr lange Spielspaß erleben kann. Nach einem unglücklichen Fehlkauf einer Konsole, die gar nicht mehr im akzeptablen Zustand war, versuchten wir unser Glück noch einmal bei einem anderen Händler. Obwohl der Zustand als Gebraucht - Akzeptabel angegeben war, fanden sich dieses mal kaum Gebrauchsspuren. Die Konsole ist in einem top Zustand und sehr zufriedenstellend.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2007
Habe erst seit kurzer Zeit den Gameboy Micro in meinem Besitz, muss allerdings sagen, dass ich vollauf begeistert bin.

- die Grafik ist für ein Gerät dieser Preisklasse/Größe einfach nur genial (gutes Display, satte Farben)

- das Preis-Leistungsverhältnis ist grandios, habe meinen schon für knapp 30 Euro erworben

- der Gameboy Mirco ist so klein, dass er fast in jede Tasche passt

- Akkuspielzeit zwischen 5 und 8 Stunden

Zwei Mankos gibt es allerdings:

- die Spiele sind etwas teuer

- nicht abwärtskompatibel mit alten Gameboyspielen
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2007
Der Nintendo Micro ist sehr unbekannt geworden,da Nintendo ihn gleichzeitig mit dem neuen DS rausgebracht hatte und auch Sonys PSP da auf dem Markt erschien.

Dabei ist der Micro eine geniale Konsole,die endlich WIRKLICH im Taschenformat ist.

Der Micro wirkt durch seine peppigen Farben und sein metallisches Gehäuse sehr luxuriös.

Alle Tasten lassen sich sehr gut Bedienen,die beiden Schultertasten L und R haben aber ihren Druckpunkt in der Mitte,nicht wie gewohnt außen,da muss man sich am Anfang etwas dran gewöhnen. (Ist aber kein Problem)

Auch durch die Lichter in Start und Select Tasten wirkt der Micro extravagant und vielfältig.

Von Spielen her kommt er auch nicht zu knapp:

Über 600 Gameboy Advance Spiele zur Auswahl,und Nintendo lässt den Advance und Micro wegen dem DS nicht hängen,Nintendo produziert -wenn auch nicht im großen Maße- immer noch Advance Spiele.

Viele behaupten,der Bildschirm wäre zu klein,aber er ist perfekt ausgeleuchtet und lässt sich in Helligkeit und Schärfe an das Auge des Benutzers anpassen.

Fazit:

Wer sich einen Handheld zulegen will,sollte zum Micro greifen.
33 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2013
Ich spiele richtig gerne mit dem Game Boy Micro, da mir die Beleuchtung sehr gefällt und durch den kleinern Display wirken die Spiele optisch besser.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2006
Wenn man über den Gameboy Micro gesprochen wird dann das Mini Display. Weil es eben zu klein ist. Aber das merkt man nach einige Zeit gar nicht. Je nachdem welche Spiele man Spielt.

Aber die Farbbrillanz. Schon beim Einschalten wirkt es bunter als der alte Gameboy Advance. Noch nie habe ich so deutlich und Hell die Spiele Erlebt. Wie haben die Entwickler Ihre Spiele auf den Monitor gesehen? Der Gameboy Advance will ich nicht mehr sehen.

Auch die Auflösung erscheint besser.

Ich habe schon alte Spiele herausgekramt. Spiele mehr und das mit Freude.Genieße die schöne Grafik der Spiele was ich früher nicht gemacht habe.

Wegen der Beleuchtung kann man es überall Spielen. Auch im Bett vorm Schlafen gehen. Da es klein ist - ist es auch überall dabei.

Ich sehe kein Nachteil an der Konsole. Es ist für mich das High End Produkte und bringt die Spiele in seine Grafische Vollendung.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2005
Hallo
Ich habe mir heute das Game Boy Advance Micro gekauft und war ziemlich Überrascht über das kleine Ding.
Erfahrung hab ich mit allen Nintendo Konsolen aber über dieses hier hab ich mich wirklich gewundert.
Man findet immer ein kleiner Stauraum um es mit zu nehmen und die Bildqualität ist auch sehr gut, ich kann den kleinen nur weiterempfehlen. Viel Spass damit
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2005
Ich habe meinem Sohn (6 Jahre) den Gameboy Micro in blau geschenkt, seitdem bedankt er sich jeden Tag beim Christkind für das tolle Geschenk!
Das Bild ist superscharf, alle Advance-Spiele laufen und das neue Spielzeug findet immer auch noch in der Hosentasche einen Platz.
Ein richtiger Volltreffer also....
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)