Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily Autorip longss17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
3
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:12,23 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. November 2005
Da haben sich die Damen und Herren bei Universal UK mal wieder richtig Mühe gegeben und in den Motown-Archiven gewühlt. Obwohl Kim Weston mit "Helpless" und "Take Me In Your Arms Rock Me A Little While" zwei formidable Hits hatte, die auch heute noch jeden Tanzboden erbeben lassen, durfte sie kein eigenes Album veröffentlichen. Dies ist umso erstaunlicher, weil sie auch in zarten Balladen eine gute Figur macht(e) und auch in diesem Gebiet den einen oder anderen kleineren Hit hatte. Hier gibt es jetzt 48 (!) Tracks, 3/4 davon bisher völlig zu unrecht unveröffentlicht. Überschneidungen mit den gängigen Hitkopplungen aus dem UK werden also vermieden. Die Tracks sind durch die Bank weg klasse und beweisen, dass Kim es kann - egal ob als Shouter und als Whisperer. Hört Euch "You Hit Me" an und Ihr wisst, dass es gut investiertes Geld ist. Mehr davon!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2012
Um mich nicht wiederholen zu müssen, verweise ich auf meine Rezensionen der
Motown-Anthologien von ...

+ Chuck Jackson
+ Bobby Taylor
+ Brenda Holloway

Diese britische CD-Serie "... The Motown Anthology" ist sorgfälitg konzipiert, im Klang optimiert, hochwertig und ..., sie steigt enorm im Wert (wie ein Blick auf die div. Doppel-CDs dieser Reihe zeigt).

Zu Kim Weston:
Eine meiner absoluten Lieblingsstimmen unter den frühen Motown-Sängerinnen!
Diese sympathische und hochtalentierte Künstlerin, die zunächst durch ein Duett- (Album) mit Marvin Gaye (siehe meine Rezension Marvin Gaye & Kim Weston Take Two +) bekannt wurde, hat großartige Songs bei Motown aufgenommen; meine Favoriten sind: "A Thrill A Moment" +++ "You Hit Me Where It Hurt Me" +++ "Take Me In Your Arms ..." +++ "Helpless" +++ "It Should Have Been Me" +++ "Any Girl In Love"

Verheiratet mit dem Motown A&R-Manager (Artist&Repertoire) Mickey Stevenson, der sich bei Motown auch als Komponist und Produzent einen Namen machte, war sie zwar an "der Quelle" für gute Songs und Produktionen; allerdings ließ es Stevenson zu, dass der von ihm mitkomponierte Titel "Dancin' In The Street" nicht von Kim Weston, sondern von Martha Reeves & The Vandellas (siehe meine Rezension Martha Reeves & The Vandellas GOLD) gesungen und dann ein Welterfolg wurde.

Der Song hätte Kim Weston vermutlich in den "Pop-Olymp" gehoben ..., so aber blieb Kim Weston weiterhin ein wenig im Schatten ihrer bekannteren Kolleginnen und wechselte schließlich zum konkurrierenden STAX Label, wo sie weiterhin äußerst hörenswerte Songs aufnahm. Später lebte sie in Israel und widmete sich div. gesellschaftspolitischen Projekten.

Eine wunderschöne Doppel-CD, diese Kim Weston The Motown Anthology.
Anschaffen, bevor es zu spät und der Preis ins astronomische gestiegen ist.
review image review image review image review image review image review image review image
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2016
Wusste eigentlich nicht viel über die Sängerin Kim Weston obwohl sie eine wichtige Rolle in der Motown Music spielte und habe deswegen die CD mit ihren Songs gekauft und wurde nicht enttäuscht. Kann ich weiter empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

10,38 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken