Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
11
4,2 von 5 Sternen
Preis:38,88 €+ 4,20 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Januar 2006
Mit Prince of Persia The Two Thrones schließt Ubisoft eine der besten Videospieltrilogien aller Zeiten ab. Prince of Persia The Sands of Time war ein Super Spiel an welches der ebenfalls überragende zweite Teil nicht ran kam. Doch meiner Meinung nach ist der dritte Teil am gelungensten.
Grafik: Ist nich das beste was man erwarten durfte, doch die Zwischensequenzen sind stimmungsvoll und das Spiel läuft eigentlich recht rund. 4 Sterne
Sound: Typisch für Prince of Persia, also genial... 5 Sterne
Spielspaß: Dank Wagenrennen, Free-Form-Fighting und den Abschnitten mit dem "Dark Prince" abwechslungsreich gestaltet. An manche Stellen ist der Schwierigkeitsgrad etwas hoch geraten, bei mehrern Anläufen und etwas geduld jedoch locker zu machen.
Fazit: Sehr gelungenes Spiel, dass 5 Sterne durchaus verdient hat.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2006
Das Spielerlebnis im letzten Teil dieser fantastischen Trilogie wird wieder durch die musikalische Untermalung in perfekter Art und Weise unterstützt. Professionelle Sprecher bereichern gelungene Rendersequenzen, die zwischen den Spielabschnitten zu sehen sind. Die Atmosphäre, die dadurch entsteht, ist umwerfend und überzeugt in jeder Hinsicht. Jeder kleinste Soundeffekt geht ins Ohr, die malerischen Orte im Spiel könnten passender nicht sein und versetzen einen direkt in "Tausend und eine Nacht".

The two thrones ist nicht einfach nur ein Spiel, vielmehr handelt es sich um ein audio-visuelles Meisterwerk!

Der dritte Teil der Prince of Persia Serie vollendet eine grandiose Trilogie, die mich vom ersten Teil an voll überzeugt hat! Für mich ein Stück Softwaregeschichte, das man nicht versäumen sollte!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2005
Also.. Wie soll ich anfangen?! Mir fehlen zu diesem Game einfach die Worte! Der Vorgänger Prince of Persia:Warrior Within finde ich war ja auch schon verdammt gut, aber The Two Thrones stellt die Vorgänger in den Schatten.. Wer Warrior Within hat und dieses Spiel wirklich gut findet, sollte sich auf alle Fälle auch diesen Teil des Prinzen kaufen!!! Die Atmosphäre, Grafik und überhaupt das Gameplay einfach super.. Der Prinz hat viele neue Moves drauf.. Wandlauf und Hangeln war gestern, jetzt geht es mit Dolchplattformen, Diagonalsprüngen und Speedkill weiter.. Diesmal ist auch die dunkle Seele des Prinzen mit dabei.. Der dunkle Prinz.. Mit ihm habt ihr ein Kettenschwert womit ihr wieder weitere viele Moves draufhabt.. Kauft es euch einfach und freut euch auf das (wunderschöne) vom Krieg zerstörten Babylon!!! Mein Resultat: Einfach nur der Hammer, alles Perfekt und wer Warrior Within hat, BRAUCHT unbedingt PRINCE OF PERSIA:THE TWO THRONES !!!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2006
He's back, and this time it's for real!
Er kann es ja doch, der orientalische Blaublüter, und er hüpft, säbelt und schleicht durch eine wunderhübsche Landschaft. Unglaublich, die Texturenvielfalt und die stets frei drehbare Kamera läßt den Überblick nicht verlieren. Die unspektakuläre Story wird liebevoll und spannungsreich erzählt (durch Monica Beluccis Synchronstimme!) und die fließenden Übergänge zwischen Geschicklichkeits und Actionsequenzen sorgen für konstante Motivation.
Einzige Wehrmutstropfen: Das Spiel ist wieder mal hammerhart ausgefallen, manche Rücksetzpunkte (Stichwort: die Königsstraße!) schlecht plaziert und in der Fernsicht wirkt die Grafik manchmal störend verwaschen, zumindest auf dem Cube.
Ansonsten: Lang lebe der Prinz, der charismatischste Held seit dem guten Link!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2005
Endlich turnt der Prinz wieder auf dem Bildschirm herum. Das dritte Abenteuer der "Sands of time" -Reihe soll direkt an den zweiten Teil anknüpfen wo der Prinz am Ende mit Kaileena in seine Heimat Babylon zurückkehrt. Er findet seine Stadt teilweise zerstört und von einer mysteriösen Armee besetzt auf. Die aufgabe des Prinzen ist nun sein Land zu befreien.
In "Prince of Persia 3" wurde das free-form Kampfsystem der ersten beiden teile beibehalten und erweitert. Der Prinz kann nun auch schleichen und verschiedene Stealth-attacken durchführen. Und auch seine akrobatische Kletterkunst wird erneut von nöten sein.
Ganz neu ist das man Streitwagen fahren darf und man, Ben Hur-mäßig, seine Wiedersacher abhängen oder vom eigenen Wagen herunterschlagen muss.
Es gibt in diesem Abenteuer aber auch einen zweiten spielbaren Charakter nähmlich einen dunklen Prinz der einen ganz eigenen Kampfstil verfolgt und außer dem über eine art Enterhaken verfügt mit dem er Fernangriffe ausführen kann. Beide Prinzen können wie gewohnt (mittels Sand der Zeit, den man bekannterweise den gefallenen Gegnern entziehen kann) die Zeit manipulieren. Zusätzlich werden neue Zeit-angriffe möglich sein.
Das Ganze wird mit einer Bombengrafik und passender Musik unterstrichen.
Von all dem mal abgesehen wird die von vielen Fans in "Warrior Within" schmerzlich vermisste indische Prinzessin Farah in diesem Spiel auch wieder dabei sein.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2006
Wer noch kein Teil aus der PoP - Reihe auf den aktuellen Konsolen gespielt hat, dem rate ich zum ersten Titel "The Sands Of Time", der trotz teilweise etwas hakeliger Kämpfe meiner Meinung nach das schönste Spiel der drei Folgen darstellt. The Two Thrones ist grafisch und akkustisch sehr gut, aber keine Verbesserung zu Teil eins oder zwei. Spielerisch wird mit den eingefügten Wagenrennen und durch den Dark Prince auch nur wenig Neues geboten, das Hauptmanko - die extreme Linearität und fast immer komplett vorgegebene Wegstrecken - wurde leider beibehalten. Zu erforschen und entdecken gibt es also eigentlich wieder nichts. Trotzdem ein gutes Spiel. Es läuft nur immer nach den gleichen Schemen ab. Klettern - kämpfen - klettern - kämpfen (und ab und an ein Wagenrennen). Das ist ok, reicht aber nicht für die volle Punktzahl. Mein Tipp: Warten, bis es für unter 25 Euro zu haben ist, dann stimmt das Preis - Leistungs - Verhältnis.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2006
Ich kann dieses Spiel wirklich nur empfehlen. Es schließt direkt an "Warrior Within" an.

Zum Gamplay:

"The Two Thrones" ist weniger Hard Core als der Vorgänger, dafür aber mehr orientalisch. Das Kampsystem hat sich auch etwas geändert, nämlich ist jetzt die Funktion "Speed-Kill" möglich, was euch erlaubt den Gegner, wenn ihe ungesehen bleibt von hinten zu killen. Dadurch entstehen manchmal Abschnitte, wo man mehr mit Köpfchen als mit roher Gewalt vorgehen muss.

Zur Steuerung:

Wie auch in den Spielen davor ist die Steuerung gleich geblieben und sehr benutzerfreundlich. Es gibt unzählige Möglichkeiten, eure Gegner zu killen!

Zur Story:

Die Story ist echt einmalig! Während des Spiels bekommt man oft Gespräche zw. Prinz und dunklem Prinz zu hören, und es ist echt lustig, wie die sich gegenseitig "anzicken".

Außerdem geht während des Spiels eine innere Wandlung mit dem Prinzen vor, als seine Liebe Farah wieder auf der Bildfläche erscheint und das wurde sehr schön dargestellt.

Prince of Persia ist keines dieser typischen "Hack and Sleigh"-Spiele. Natürlich kommt sowas vor und das ist auch gut so, aber zudem enthält das Spiel auch noch die Elemente:

- Akrobatik (zw. den Dächern Babylons--> da ist Geschick gefragt)

- Fallen (und davon hat es nicht zu wenig)

- Boss-Gegner

- Verfolgungsjadgen zu Pferde

- witzige Dialoge

(- und eben die Kämpfe)

Also, wenn ihr Lust auf ein actiongeladenes Spiel habt, das auch noch eine super Story bietet, dann kauft euch dieses!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. August 2006
Selbst wenn dieses wirklich gute Wertungen überall abgestaubt hat, muss man sagen, dass dieses Spiel LANGWEILIG ist.Ich meine, ihr tut die ganze Zeit nichts anderes, als laufen, kämpfen, laufen, Geschicklichkeitseinlage. Selbst die hoch gelobten Einlagen mit dem Dark Prince können frusten, wenn man die unnötig schwer ausgefallenen Gegner nicht rechtzeitig besiet bekommt, weil man sich für die Gegner zu sehr anstrengen muss, und dann die Gesundheitsanzeige auf null sinkt. Auch einige Kontrollpunkte sind schlecht platziert, das Spiel ist viel zu linear, ihr folgt stets einem vorgegebenen Weg, Umgebung erkunden ist nicht.Der letzte Bosskampf ist unnötig schwer ausgefallen. Es kann sein, dass man ihn auch nach mehreren Tagen nicht besiegen kann, was dem Spiel einen gehörigen Abbruch tut, denn, wenn man sich ein Spiel kauft, will man es ja auch ganz durchspielen können. Ich empfehle, leiht es euch aus, spielt es an einem Wochenende eurer Wahl durch(der Schlusskampf zählt nicht, da bräuchte man 2 Wochen)und das wars dann, dann habt ihr ein Blockbusterspiel gespielt und euch viel Geld gespart, das wahrscheinlich sonst für einen neuen Controller draufgegangen wäre, wenn ihr ihn aus Frustanfällen durchs Zimmer schmeisst :) Trotzdem 3 Sterne, weil sich die Entwickler angestrengt haben.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2011
Und es schlägt ein wie Bombe!
Natürlich kommt es im Vergleich mit den Vorgängern nicht überall von der Qualität mit, dafür weißt es gewisse Neuerungen auf, wo die Vorgänger nicht mithalten können.

Absolute Kufempfehlung
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2005
Prince of persia hat seinen ursprung in den 80er Jahren.Aber mitlerweile kann man in den POP spielen gute Grafik und coole stunts erleben.Wer nicht POPSOT oder POPWW gespielt hatt sollte diese erst spielen(um die story zu verstehen).Auf jeden Fall wird POPTTT ein knaller man kann im Antiken Babylon schöne Akrobatik einlagen hinlegen.Für POP Fans zu empfehlen da ich bis jetzt schon viele Bilder und Videos gesehen hab,hab ich bereits einen guten eindruck zum Spiel.Kaufempfehlung!!!!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)