Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longss17


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. April 2009
'I was fortunate enough to be at this concert. There are two live concerts that stand out in my 65 years, this one and a Bob Seger Concert in the 80's.' - A Guest.
'...1.000 Jahre (Rock 'n' Roll) Wissen, von denen Carl alleine 500 zählt.' - mit diesen Worten stellt Ronnie 'The Hawk' Hawkins hier seine All Star Band vor, die anlässlich seines 60. Geburtstages am 10. Januar 1995 in der Massey Hall, Toronto/Canada ('The best acoustics around' - Gordon Lightfoot) das 'Rock'n Roll Concert of the Decade' gab.
Neben den Rock'n Roll Veteranen Jerry Lee Lewis (damals auch schon 60!) und Carl Perkins war das seine, von ihm als 'The Universal Band' vorgestellte, ehemalige Begleitband, The Hawks, die später als ebensolche von Bob Dylan unter dem Namen The Band Furore machte. Die im Jahre 1983 als Sextett reformierte Band bestand hier neben den Gründungsmitgliedern Levon Helm (drums), Rick Danko (bass) bei einem seiner letzten Auftritte sowie Garth Hudson (organ, sax) noch aus Jim Weider (guitar), Randy Ciarlante (drums) und Richard Bell (keybords), verstärkt durch den blinden Blues-Gitarristen Jeff Healey und Lawrence 'But You Can Call Me Larry' Gowan (piano).
Jeder steuert, wie nicht anders zu erwarten, einige seiner Oldies but Goldies bei und man grüßt zudem mit "Let It Rock", "Good Golly Miss Molly" und "Long Tall Sally" sowie "Bo Diddley" und "Who Do You Love", noch drei andere Rock'n Roll Veteranen, Chuck Berry, Little Richard und Ellas McDaniel aka Bo Diddley. Kommentar überflüssig!
review image
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken