Sale Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa BundesligaLive wint17



am 5. Januar 2017
Habe hier nicht wirklich die Möglichkeiten, Wasserproben genau zu analysieren. Was ich aber sagen kann, ist dass der Wasserkocher lange Zeit keine Kalkspuren bekam, solange ich ihn mit gefiltertem Wasser nutzte.

Aber ACHTUNG!
Das Material des Gefäßes ist ziemlich weich, wodurch ich mit einem Küchenschwamm bereits beim ersten Reinigen, noch bevor ich den Filter benutzen konnte, unzählige Kratzspuren im Plastik hatte, was ich natürlich nicht so toll finde. Vor allem, da die Materialoberfläche an sich sehr wasserabweisend ist, sich nun aber wohl Keime besser in den Kratzern festhalten können: Hier also besser nur mit einem Lappen feucht abwischen. Dies hätte ruhig auch in dem Beipackzettel stehen können, worin man zur Reinigung aufgefordert wird.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. Dezember 2016
Da ich aufgrund von Krankheit mein Haus so gut wie nicht mehr verlassen kann, und nur noch Leitungswasser trinke, habe ich mich entschieden den Brita Wasserfilter zu kaufen. Das Wasser ist bei uns ziemlich Kalkhaltig und durch alte Rohre auch noch Rostig.
Seitdem ich den Wasserfilter benutze, ist das wasser spürbar weicher und teilweise schon ein wenig Süßlich angehaucht. Ich trinke das Wasser jetzt auch lieber als vorher allein aufgrund des besseren Geschmacks. Auch wenn man sich nicht vorstellen kann, das "Wasser" geschmack haben kann, ist es tatsächlich ein spürbarer Unterschied.
Preis Leistungsverhältnis ist topp. Dazu gekauft habe ich 12 Filterkatuschen von Brita, von denen ich heute das erste mal getauscht habe. Der Tausch ist ziemlich einfach. Alten Filter raus, alles auspülen und neuen Filter einstecken. Mit einem hörbaren Klick ist es eingerastet und alles war einfach wieder zusammen zu bauen. Danach 5 Sek auf den Startknopf oben gedrückt um es neuzustarten, und danach noch 2mal wasser, das noch nicht zu trinken war durchlaufen lassen.
Von mir eine Hundert Prozentige Kaufempfehlung, wenn man auch auf Plastikmüll verzichten will. Die Kostenersparnis ist hier auf jeden Fall greifbar.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. Februar 2017
Bei uns im Ort haben wir sehr, sehr kalkhaltiges Wasser. Lt. Stadtwerken ist die Qualität hervorragend usw. ... Das mag auch hinsichtlich der Gesundheit so sein, doch z. B. Tee schmeckt mit dem Wasser nicht so gut und sieht unansehnlich aus. Da hilft auch kein "mehrmaliges Aufwallen".

Mit diesem Filter ist der Tee nun wie gewünscht; alles gut. Schöner wäre ein weicheres Wasser direkt ins Haus ...
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. September 2016
Ich bin ein Brita-Fan. Seitdem ich diese Filtersysteme nutze, entfällt vor allem das lästige Wasserschleppen. Meiner Empfindung nach schmeckt das Wasser auch viel besser - deutlich "gereinigt". Man schmeckt auch im direkten Vergleich den Unterschied (also direkt aus der Leitung oder gefiltert). Ebenfalls schmeckt man den Unterschied zwischen den "billigen" Patronen und den Originalfiltern. Original schmeckt mir persönlich besser. Auch meine sonstigen technischen Geräte, wie zB Wasserkocher, NespressoMaschine, setzen nicht so schnell Kalk an, was ebenfalls den Geschmack von Tee und Kaffee verbessert. Früher hatte ich auch gern Sprudel in meinem Wasser, das fehlt mir heute nicht mehr. Nutze dieses System schon sehr lange und werde es weiter nutzen. Ebenfalls empfehle ich es weiter an Freunde/Familie.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. Juli 2016
So genial !! Das Wasser schmeckt wirklich tausendmal besser als wenn man es aus der Leitung trinkt und man muss keine Wasserkasten mehr schleppen... Und ja ich war vorher auch skeptisch, bevor ich es mir angeschafft habe, auch nach dem ich die Kundenbewertungen gelesen habe aber es ist wirklich so als ob man sich stilles Wasser frisch aus Rewe penny oder so holt.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. Januar 2017
Bekam die Kanne schneller als geplant, super Service. Habe sie gleich Startklar gemacht und bin sehr zufrieden. Ich habe mir gleich ein Tee gemacht und ich kann nur sagen " ein Genuss ". Das Wasser ist viel weicher der Tee ist heller und der Geschmack wie Tag und Nacht. Habe sehr Kalkhaltiges Wasser und leider noch alte Rohre, da ist Brita wirklich angebracht. Die Kanne sieht außerdem toll aus, sehr schöne Farbe.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. Mai 2016
Nachdem ich einen Glaswasserkocher gekauft hatte und die ersten zwei Kochgänge absolvierte, wurde mir das Ausmaß unserer Wasserhärte erst richtig klar... Er sah nach dem zweiten mal kochen aus, als wäre er schon drei Jahre alt und noch nie entkalkt worden... Dank des Brita Wasserfilters haben wir diese Probleme nun nicht mehr. Ich war bisher immer skeptisch, ob das wirklich so funktionieren kann. Aber die Partikel in der Filterkartusche leisten wirklich hervorragende Arbeit. Wir filtern jetzt jedes Wasser, welches für Kaffemaschine, Wasserkocher, Dampfbügeleisen und Co. benutzt wird. Die Filtergröße ist für uns sehr praktisch - mehr Wasser auf einen Schlag. Passt auch in unseren Kühlschrank (wobei dieser auch relativ groß ist - für kleinere könnte es da vielleicht eng werden). Würde ich wieder kaufen! Bin überzeugt!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. November 2015
Kalk ist nicht ungesund, aber er verstopft Kaffeemaschinen und verunstaltet Wasserkocher etc.
Deswegen habe ich mich für die Filtervariante von Brita entschieden.
Der Vorratstank ist in der XL-Ausfphrung wirklich ausreichend für den normalen Hausgebrauch, die "Technik" selbsterklärend.
Wenn man sich in die Gebrauchsanweisung eingelesen hat, ist einem auch klar, warum bei manchen Käufern von schwarzen Ablagerungen im Wasser die Rede ist, denn wer lesen kann ist klar im Vorteil. Der Kohlefilter gehört nach Anweisung durchgespült und schon passiert nichts mehr.

Es handelt sich hier lediglich um einen Kalkfilter, nicht um eine Allround-Wasseraufbereitungsanlage!
Dafür taugt der Brita Wasserfilter allemal. Wechselfilter sind überall leicht erhältlich.
Ich empfehle ihn jederzeit weiter.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Januar 2018
Ich verwende den Wasserfilter jetzt über ein halbes Jahr und bin sehr zufrieden. Man hat in wenigen Minuten kalkfreies Wasser. Wir haben hier leider extra hartes Wasser und auf dem Tee würde ohne Filter sichtbar der Kalk schwimmen. Da ich viel Tee trinke wird er auch mindestens 2 mal am Tag benutzt. Ich verwende dazu die Maxtra+ Filterkartuschen. Den Wechseltermin der Filterkartusche kann man oben am Deckel durch drehen einstellen was aber teilweise schwierig ist da sich die Drehrädchen kaum bewegen lassen.

Die einzigsten Bedenken was ich habe- ob diese Filter nicht ungesund sind!??
review imagereview image
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. April 2016
Von Natur aus ein Skeptiker habe ich mich lange mit dem Thema Wasserfilter auseinandergesetzt. Seit ich klein bin trinke ich Leitungswasser. Ungefiltert und großen Mengen. Geschadet hat mir das nicht. Heute bin ich 1,72 und damit nicht mehr ganz so klein. Leitungswasser mag ich trotzdem :)
Was sich geändert hat sind zwei Dinge: ich bin umgezogen und ich habe einen neuen Wasserkocher.
Was für den einen schon Grund genug ist um sich einen Wasserfilter zu kaufen hat mich immerhin zum Nachdenken angeregt.
Mein Wasser ist sicherlich nicht kalkhaltiger als an anderen Stellen Berlins, aber ich bilde mir ein es ist hier irgendwie rostig. Vielleicht habe ich auch eine Farbschwäche und sehe durchsichtig als minimal bräunlich, aber für mich reicht das als Grund.
Der neue Wasserkocher ist übrigens aus Glas und ich habe eine innere Abneigung gegen Kalkflecken die man sehen kann.
Also habe ich dieses Zaubergerät gekauft und lasse seit dem jeden Tropfen Wasser durch den Filter laufen.
Und Skepsis hin oder her. Das funktioniert wirklich!
Mein Wasserkocher ist sauber wie am ersten Tag. Kein Kalktropfen, kein Rost am Boden, einfach klares Wasser und ein glasklarer Kocher.
Mein Kaffeemaschine hatte zunächst nicht so viel Glück. Irgendwie habe ich die vergessen und fleißig Leitungswasser eingefüllt. Nach einem Monat hatte ich eine Menge Rostablagerung und Kalk am Wasserbehälter. Nach einer gründlichen Reinigung darf nun auch dieses Gerät Luxuswasser aus dem Filter genießen und ich muss sagen: seit Monaten keine Probleme.
Ich weiß nicht was der Filter alles wegfiltert. Aber Rost und Kalk auf jeden Fall! Und das seit über einem halben Jahr ohne Einschränkung. Die Anzeige auf dem Deckel erfüllt ihren Zweck und ich halte mich ganz sorgsam an die Vorgaben zum Kartuschentauschen. Ein Monat ist nach meinem Empfinden ein gutes Maß für den XL Filter. Ich nutze das Wasser wie gesagt für Wasserkocher, Kaffeemaschine und zum "normalen" Trinken. Zwei Liter am Tag laufen da mindestens durch.
Ich nehme die Kartuschen von Brita und kaufe sie im Angebot. Damit ist man mit 3 bis 4 Euro pro Kartusche gut dabei. Und das ist mir das Ergebnis wirklich wert.
Ganz abgesehen vom erfolgreichen Praxistest kann ich die Farbe mint nur empfehlen. Vielleicht spricht da die Frau in mir, aber die Farbe ist wirklich schön und mein Besuch ist regelmäßig begeistert.
Und das Auge trinkt halt mit :)
Klare Kaufempfehlung!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 56 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)