Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle Sabaton festival 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
1
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. März 2009
Fritz Wunderlich begleitet mich seit mehr als 50ig Jahren. Leider war mir nur 2x gegönnt ihn live zu erleben. 1965 im November in der "Zauberflöte" und in der "Entführung". Ich erinnere mich noch gut als ich bei meinen Freunden über die Traumstimme Wunderlichs schwärmte und dafür immer ein wenig "schief" angesehen wurde(Du mit deinem "Wunderlich"). Erst als L.Pavarotti im Pausengespräch bei einer "Un Ballo in Maschera"-Aufführung 1993 oder 1994 in der Wiener Staatsoper, Fritz Wunderlich als sein großes sängerisches Vorbild nannte, gibt es Anerkennung von allen Seiten.
Mehr als 40ig Jahre nach seinem tragischen Tod, kommt man über seine Kunst noch immer ins Schwärmen. Heute vielleicht noch mehr als zu seinen Lebzeiten, weil man leider feststellen muss (trotz einiger wunderbarer junger Tenöre,auch Sänger deutscher Zunge), dass es noch immer keinen wirklichen Nachfolger gibt.

Um diesen großartigen Sänger-der auch einen äußerst liebenswerter Mensch war-weiterhin vielen Menschen näher zu bringen, gibt es von mir bei Einladungen statt Blumen, einen Strauß Melodien mit dem einzigartigen Wunderlich.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken