Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive BundesligaLive



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Dezember 2008
Dieses Spiel war eine Empfehlung und ich bin sehr entäucht, das erste Spiel dauert nicht länger als 3-5 min. also ist es für Kinder die etwas Erwartung in dieses Spiel setzten sehr schnell vorbei, der Spielplan ist sehr kurz gehalten, die Ausstattung ist schon okay, aber es verspricht alles mehr als es ist.
Die Drehscheiben sind nicht immer einfach für die Kinder zu bedinen, man kann bei der Einstellung auch leicht verrutschen hätte man anders lösen können.
Dieses Spiel soll bei Rechenschwäche helfen und wird laut Aussage von Ergo auch eingesetzt, ich kann nicht begreifen, das dies sinnvoll ist.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2017
Die Idee und Gestaltung ist sehr schön. Leider funktioniert die Würfelei nicht so gut : es fallen durch die kleine Fläche oft die gleichen Zahlen.
Die Aufgaben sind deshalb recht leicht und das Spiel schnell vorbei. Für unsere Kleine ist es aber super!
Sie übt gerne damit Rechnen. Für den großen Bruder (Grundschule) habe ich den Rechenarten-Würfel aufgepimpt und noch
je das Feld "Malnehmen" und "Teilen" hinzugefügt. So ist es auch für ihn anspruchsvoll genug.
Negativ sind die Pappscheiben, auf denen man schnell die Lösung einstellen muss. Die verstellen sich zu schnell.
Ausserdem der hohe Preis, der für ein nicht lange zu spielendes Spiel (bis das Einmaleins sitzt) unverhältnismäßig ist !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2007
Bisher sind alle unsere Haba-Spiele ein voller Erfolg bei unserem Sohn und seinen Freunden gewesen. Gleiches erwarteten wir beim Kauf der Rechen-Piraten. Nach der ersten Runde stand allerdings für unseren Sohn (6 Jahre) fest, dass dieses Spiel zu langweilig ist, da es viel zu schnell zu Ende ist und es deshalb kaum Möglichkeiten für ein Absetzen von den Mitspielern und gewinnen des Spiels gibt. Zudem ist die Einstellung der Ergebnisse auf der eigenen Scheibe teilweise etwas schwierig und beim Umdrehen der Ergebnisscheibe sind uns leider mehrfach die Scheibenräder verrutscht, sodass ein falsches Ergebnis angezeigt wurde.

Für diesen Preis hatten wir außerdem eine bessere Ausstattung erwartet als die paar Holzpiraten, Pappscheiben, und Papptaler.

Schade auch.
0Kommentar| 44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2011
Die Spielidee ist nicht schlecht. Ich habe das Spiel aufgepeppt, in dem ich auf die Rückseite von 10 Zahlenkarten (1-10) die Zahlen 11-20 geschrieben habe. Das ermöglicht auch komplexere Rechenoperationen. Natürlich ist dann die Lösungstafel nicht mehr einsetzbar. Nicht so gut ist, dass die Kugeln immer eher in die Mitte fallen, so dass nicht so viele verschiedene Rechenaufgaben zustande kommen. Auch versuchen die Kinder, ihnen bekannte Zahlen zu treffen. Besser wäre eine Drehscheibe. Dann wäre das Spiel optimal.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2014
War ein Weihnachtsgeschenk für meinen Neffen. Hohlt er fast jeden Tag zum Spielen raus. Mein Neffe ist ein Fan der Rechen-Piraten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2009
Mein KLeiner ist 4 Jahre. Und er findet das Spiel richtig gut. Er konnte vorher schon ein bischen Zahlen lesen, hat es aber dadurch erst so richtig gefestigt. Das Spiel geht auch nicht zu lange, so kann er sich gut konzentrieren. Ich kann das Spiel für Vorschulkinder nur empfehlen. Daumen hoch!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. März 2013
Das Spiel ist für Kinder (z.B. 5 Jahre) gut geeignet, weil es vom Spielablauf unkompliziert ist und durch die schönen Figuren und Rechenhilfsmittel sehr ansprechend ist. Gute Verarbeitung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2013
Ein tolles Kinderspiel. Unser Sohn hatte leichte Schwierugkeiten in der Mathematik. Bei diesem Spiel hat er erfolgserlebnisse und es macht sehr viel Spaß. Tolles Geschenk
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2011
Rechen-Piraten ist eine Lernspielesammlung für Kinder 2-4 Kinder ab 6 Jahren. Mit steigendem Schwierigkeitsgrad können Addition, Subtraktion und Multiplikation trainiert werden.

Der Spielekarton ist einer Schatztruhe nachempfunden und macht optisch einiges her. Meine Tochter war beim Auspacken sehr begeistert, sie ist ein großer Piraten-Fan.

Die Schatzkiste ist in 10 Fächer unterteilt und die Innenseite des Deckels dient als Spielplan. Weiter sind 4 bunte Holzpiraten, vier bunte Piratenscheiben, 20 Goldmünzen mit dem Wert von 1-10, 7 Schatztruhen-Karten, 1 Rechenscheibe zur Selbstkontrolle, 2 Kanonenkugeln, zwei Rechenwürfel (für Plus + Minus bzw. Plus, Minus + Mal) sowie eine Spielanleitung enthalten.

Rechen-Piraten fördert:

das Rechnen im Zahlenbereich 1-100
das Reaktionsvermögen und
das Gedächtnis
Es gibt drei verschiedene Spielmöglichkeiten.

Wir spielen am liebsten die 'Schatzsuche' und die 'Schnelle Rechen-Piraten'

Bei der ersten Variante werden die Holzpiraten auf das Startfeld im Deckel gesetzt und in die 10 Fächer der Truhe werden verschiedene Goldmünzen gelegt. Die beiden Kanonenkugeln werden in die Fächer geworfen und die Mitspieler müssen das Ergebnis (summe der beiden Münzwerte) in ihrer Piratenscheibe einstellen. Wer als das richtige Ergebnis hat, darf ein Feld vor gehen. Wer als Erster im Ziel ankommt, ist der Sieger.

Die Zweite Variante wird ohne die Figuren gespielt. Die Kanonenkugeln werden wieder in die Schatzkiste geworfen und man muss die Werte der Goldmünzen addieren oder subtrahieren, ganz wie man es vorher vereinbart hat. Die Ergebnisse stellt man wieder auf seiner Piratenscheibe ein. Wer als erster das richtige Ergebnis hat, darf sich eine der Goldmünzen nehmen und eine neue in die Schatztruhe legen. Gewinner ist bei diesem Spiel, wer die höchste Summe bei seinen gesammelten Münzen hat.

Meiner Tochter macht das sehr viel Spaß, sie ist sogar schon etwas besser im Kopfrechnen geworden. Etwas schwierig fanden wir am Anfang die Bedienung der Piratenscheibe aber nach kurzer zeit haben wir uns an deren Bedienung gewöhnt und konnten das Rech. energebnis schnell einstellen.Rechen-Piraten ist ein wirklich schönes Lernspiel für Grundschüler, da man auch die Multiplikation damit üben kann, ist es auch für größere Kinder gut geeignet und wird nicht langweilig.

Allerdings ist Rechen-Piraten eher ein Spiel, welches mehrere Kinder miteinander spielen sollten, so haben alle eine gute Gewinnchance. Wenn nur die Eltern mit ihrem Kind damit spielen, ist es doch eher ungünstig (man rechnet ja doch schneller als die meisten Erstklässler ;o) ).

Die Spielmaterialien sind in hochwertiger Qualität und wirklich niedlich illustriert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2014
tolles Spielzeug, schöne Farben, zu empfehlen, gerade auch als Geschenk, schnelle Lieferung ohne Beanstandungen, das beschenkte Kind hat mit Sicherheit Freude daran- die Eltern fanden es schön
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)