Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Weihnachtsradio BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
7
4,6 von 5 Sternen

1-4 von 4 Rezensionen werden angezeigt(5 Sterne). Alle 7 Rezensionen anzeigen
am 26. Oktober 2006
klar, die Stories sind teilweise ziemlich an den Haaren herbeigezogen (das ist bei heutigen Serien aber auch noch so), dafür für die Zeit doch gut umgesetzt (im Gegensatz zu einigen der heutigen Serien).

Wobei... in der Folge "A page before dying" sagt Jason über die Berliner Mauer "Das größte Denkmal für die Dummheit." - und ein Kolege antwortet "ja, eines Tages werden sie es abreißen."

Die deutsche Übersetzung ist Klasse und macht die Serie zu einem echten Nostalgie-Hit. Aber auch die 13 unveröffentlichten Folgen in englischer Originalfassung (mit Untertiteln) haben noch Einiges zu bieten. Schade, dass nur 26 Folgen gedreht wurden. Man sollte allerdings "Department S" auch nicht verpasst haben, im Gegenteil - ist so gar noch einen Tick besser. Vor allem in der Bildqualität - bei "Jason King" wurde bereits die Originalaufnahme mit einer schlechteren Kamera in der Qualität herabgesetzt, ab und zu etwas unscharf... aber kein Grund auf diese DVD-Box zu verzichten.

Also, um Jason zu zitieren: "Was Du heute kannst besorgen, das braucht du morgen Dir nicht borgen" -> holt euch die DVDs!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. September 2016
Leider ist diese Auflage vergriffen. Neu wird sie nur noch zu hohen Preisen angeboten, gebraucht etwas günstiger.
Von den insgesamt 26 Folgen wurden nur 13 Folgen im deutschen Fernsehen gezeigt, deshalb ist die Hälfte der Folgen nur in englischer Sprache mit deutschen Untertiteln. Die 13 deutsch synchronisierten Folgen sind in schlechter VHS Bildqualität, bei schnellen Bewegungen ist das Bild verschwommen. Anders die nicht synchronisierten Folgen, hier ist die Bildqualität wesentlich besser. Warum das Label unterschiedliche Bildmaster genommen hat, bleibt deren Geheimnis, vermutlich wegen der deutschen Beschriftung im Vor- und Nachspann. Für die deutsch synchronisierten Folgen hätte das Label doch die besseren englischen Bildmaster nehmen und die deutsche Synchronisation darunter legen können.
Jason King ist die Nachfolgeserie von Department S. Dank der deutschen Synchronisation wirkt die Serie in Deutsch noch humorvoller als im englischen Original. Die Folgen sind sehr spannend und haben oft am Ende eine unerwartete Wendung. Besonders gut gefällt mir die DDR-Folge (Folge 2) und die Folge mit dem Hitler Tagebuch (Folge 8).
Als Bonus gibt es auf der letzten DVD noch ein Interview mit der deutschen Stimme von Jason King, dem Schauspieler Jürgen Thormann. Darin berichtet er auch über sein Treffen mit Peter Wyngarde. Ein Booklet ist nicht vorhanden, aber dafür Postkarten mit Jason King und hübschen jungen Damen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 31. Oktober 2006
Die Serie wurde zu Beginn der 70er Jahre gezeigt - ich war damals 15, 16 Jahre alt, und meine Freunde und ich haben uns jede Folge angesehen. Für uns war Jason King "cool", wenn es dieses Wort so damals schon gegeben hätte...

Wenn ich die Filme heute ansehe mit ihrem typischen schrillen Ambiente und den fabelhaften Sprüchen (geniale Synchronisation!), dann amüsiere ich mich königlich. Bei solchen herrlich schrägen Oldies kann man glatt den Alltag vergessen und sich in seine Jugend zurückträumen! Die damals nicht in Deutschland gezeigten Filme mit ihren heutzutage harmlos wirkenden Anspielungen auf den Kalten Krieg sind allein schon aufgrund der köstlichen britischen Dialoge auf eine Weise schrullig, die leider unwiederbringlich sein dürfte.

Peter Wyngardes snobistisches Outfit und seine genialen Übertreibungen sind geradezu unübertrefflich in ihrer komischen Wirkung.

Ein Sammlerstück!

Jetzt warte ich nur noch sehnsüchtig auf die Staffeln von FLIPPER!!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Februar 2006
Ich habe Department S und Jason King als Kind gesehen und war sofort von der faszinierenden Figur des blasierten Womanizers Jason King gefangen. Seine Abenteuer in der Nachfolgeserie von "Department S", "Jason King", sind in vielen Ländern Europas angesiedelt, teilweise sogar in Wien. Somit ist diese leicht verstaubt wirkende Serie herrlich europäisch. Manche Rezensenten bemängeln die stellenweise schlechte Bildqualität, ich finde aber, dass gerade dadurch die Serie einen Hauch von Nostalgie bekommt. Die Abenteuer des weltberühmten Kriminalromanschriftstellers Jason King jedenfalls sind unvergleichlich schräg und Fans der 70iger Jahre werden sie für immer in Ehren halten.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken