Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Jetzt informieren Cloud Drive Photos Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket festival 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
96
4,7 von 5 Sternen
Preis:11,40 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Juli 2015
An meinem Akkufuchsschwanz der Bosch Professional Serie, kommt dieses Sägeblatt zum Einsatz, um im Garten etliche Bäume und Büsche zu beschneiden. Super! Rhododendron und Tannenhecke, Lorbeer und selbst Wurzeln im Boden, stellen für das Blatt keine Probleme. Nach ca 20 großgewachsenen Rhododendronbüschen, die Kahl geschnitten wurden und danach ausgebuddelt, war das Blatt noch so scharf wie beim Auspacken. Auch die alte Tannenhecke musste dran glauben, also ab die Äste. Kein verlust der Schärfe. Erst beim ausbuddeln der Wurzeln, fing das Blatt langsam an, an Schärfe zu verlieren, da ich es tief in der Erde hatte, um grobe Wurzeln zu durchtrennen, die der Spaten nicht geschafft hat. Dafür habe ich alle Wurzeln, ca 15St, gut aus der Erde bekommen und dafür ist lediglich ein Blatt bei drauf gegangen! Das nenne ich mal Top- Produkt und natürlich 5 Sterne
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2013
Diese Sägeblätter sind einfach spitze.Habe ca.60 wirklich dicke Äste geschnitten und das Sägeblatt ist immer noch sehr scharf.
Ich habe schon Sägeblätter von mehreren Anbietern gehabt,aber die von Bosch überteffen alle.Der Stückpreis von 3,40€ ist nicht mehr zu unterbieten.
Eine Bemerkung noch zur Lieferzeit:28Std.Noch Fragen?
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2014
Verwendete diese Sägeblätter um Wurzeln abzuschneiden. Sie verzeihen auch gelegentliche Steinberührungen und bleiben lange scharf. Habe sie dort eingesetzt wo es für meine Kettensäge zu heikel gewesen wäre. Klar benötigt eine etwas dickere Wurzel abzuschneiden etwas länger als mit der Kettensäge, dafür ist der Erfolg sicher und ich kann mir das Nachschärfen der Kette ersparen.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2014
musste Wurzeln sägen, habe die Blätter in einen dreißig Jahre alten Bosch Fuchsschwanz eingespannt und los ging`s.
Die Wurzeln habe ich frei gegraben, lagen aber unterseitig noch im Dreck.
Bis acht/zehn Zentimeter Durchmesser ging es flüssig, darüber muss man dann von beiden Seiten sägen, vielleicht wäre mit neuerem Gerät auch mehr gegangen...
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2014
Scnell stellt man fest daß man dann doch mal dickere Äste hat als die Keo offiziell verkraftet. Mit diesem Sägeblatt hab ich sogar einen kleineren Baum im Garten umgemacht. Musst zwar von mehreren Seiten arbeiten aber die Dinger sägen wie meine Frau. Nur schärfer. Apropos schärfer, die Dinger haben eine gute Qualität und halten, ich will zwar nicht sagen ewig, aber ich hab schon einiges gesägt, und das mit dem ersten Blatt.. Als Ergänzung zur Keo gleich mitbestellen !
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Februar 2016
Frisst sich durch dicke Äste und kleine Stämme wie Butter.
Ich nutze die Blätter auf einer No Name Tigersäge und bin echt zufrieden.
Drei große Büsche und ein kleiner Baum mussten schon dran glauben .

Update: Juli 16.
Inzwischen musste ich noch ein paar dicke Äste + einen alten 5 Meter langen Holzsteg in mundgerechte Happen zerlegen.
Immernoch wie beim ersten Schnitt. Spitze!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2014
Benutze die Blätter mit der Metabo Akkus-Säbelsäge PowerMaxx ASE. Äste sind wegen der Grobzahnung damit kein Problem. Produkt für diesen Zweck sehr zu empfehlen.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2016
Hatte das Sägeblatt vor Kurzem in einer Makita Recipro-Säge ca. 5 Stunden im Einsatz, der halbe Garten wurde zerlegt.Danach fühlte sich das Sägeblatt noch genau so scharf wie vorher an. Dabei wurde sowohl durch eher feuchtes, frischeres Holz gesägt, als auch durch altes und recht harte Baumstämme. Hatte erwartet, dass dafür 2-3 Sägeblätter draufgehen, aber eines hat gereicht und kann problemlos weiterverwendet werden. Ein Nachlassen der Schnittleistung konnte ich nicht erkennen. Dass sich schon nach den ersten Schnitten die graue Beschichtung wegschleift und der Stahl zum Vorschein kommt ist wahrscheinlich normal und kein Problem. Trotz der Länge absolut kein Flattern des Sägeblatts, egal bei welcher Geschwindigkeit. Den Preis finde ich unschlagbar für diese Qualität, daher 5 Sterne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2016
Beste Qualität. Nicht zu vergleichen mit Billig-Sägeblättern. Standzeit ist Top. Verwende die Blätter in einer Bosch Professional. Die Blätter sind immer noch scharf. Habe etliche Äste ( 5-10cm) und kleine Stämme (10-15cm) auf Ofenmaß zersägt. Etwa 400 Schnitte. Habe auch trockene Eiche und Buche (Meterholz auf 10-15 cm gespalten) auf Ofenmaß gesägt. Etwa 1/2 Raummeter, aber eben kein grünes Holz, dann war Schicht im Schacht. Also wirklich nur für frisches, grünes Holz verwenden, dann hält es auch was aus. Für trockenes Holz gibt es passende Sägeblätter. Ich wollte nur testen. Ich bin von der Qualität überzeugt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2016
Habe mit den Sägeblättern (und einer Einhell Säbelsäge) einen Apfelbaum, Stammdurchmesser ~30 cm platt gemacht. Eigentlich ein Job für eine Kettensäge, aber für den einen Baum, den ich in meinen Leben fälle, musste es die gute Säbelsäge tun.

Äste bis 10 cm Durchmesser werden gesägt wie Butter. Auch bis ca. 15 cm überhaupt keine Probleme. Alles was annähernd die Länge des Blattes hat (oder sogar länger ist) erfordert dann schon ordentlich Geduld und logischerweise öfteres Um- und Ansetzen...

Standzeit ist ok, ist halt kein Hartmetallblatt. Für den einen Baum musste ich schon zwei Blätter verwenden (habe aber auch in den Dreck/Erdboden sägen müssen).

Schnittbild ist (wenns jemanden beim Grünschnitt interessiert) ganz ordentlich, aber natürlich kein Hobelschnitt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 6 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken