Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen
6
Zwei irre Spaßvögel
Format: DVD|Ändern
Preis:14,99 €+ 3,00 € Versandkosten


am 10. Mai 2011
Freunde dieser Filme mit Richard und Depardieu werden von diesem Film nicht genug bekommen können. Einfach Genial! DVD Bildqualität ist in Ordnung.
Es gibt nix auszusetzen!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. Dezember 2012
Herrlich diesen alten Schinken wieder zu Sehen,mit zwei Top Schauspielern.Die passten gut zusammen,sowie Bud Spencer und Terence Hill oder Männerwirtschaft.
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. Januar 2013
Das war einfach eine andere Zeit der Filmemacher. Die Story ist einfach zu blöd und für mich nicht lustig. Sorry.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. April 2009
Von den drei gemeinsamen Filmen von Pierre Richard und Gérard Depardieu gefällt mir "Zwei irre Spaßvögel" am wenigsten, was aber nicht heißen soll, dass er schlecht ist. Die beiden anderen gefallen mir halt "nur" besser.

DVD:
Die Disc kommt in einem transparenten Case daher. Die Innenseiten des Covers zeigen weitere DVD-Titel. Das vorhandene Inlay bietet die Kapitelübersicht und ein paar kleine Bilder. Als Extras sind auf der DVD der Original Kino-Trailer (also in Französisch) sowie Programmtipps (4 Trailer zu anderen Filmen) enthalten.

Bild- und Tonqualität:
Die Bildqualität im Format 1,66:1 (16:9 anamorph) kann sich zwar nicht mit aktuellen Produktionen messen, ist jedoch im Hinblick auf ihr Alter sehr gut. Es ist zwar teilweise etwas blass und es gibt Bildrauschen, aber insgesamt ist es in Ordnung. Die Tonqualität in Deutsch und Französisch (jeweils DD 1.0) ist ebenfalls sehr gut. Wirklich schade ist allerdings, dass es für die französische Tonspur keine (optionalen) deutschen Untertitel gibt.

Synchronisation:
Die deutsche Synchronisation ist meiner Meinung nach sehr gut gelungen. Nur mit dem Sprecher für Gérard Depardieu kann ich mich nicht wirklich anfreunden. Manfred Lehmann ist und bleibt mein Favorit.

Soundtrack:
Die Filmmusik von Vladimir Cosma ist und bleibt phantastisch. Vor allem der Titelsong "Les Compéres" ist wirklich klasse und verbreitet gute Stimmung.

Fazit:
Alle Schauspieler verkörpern ihre Rollen sehr gut. "Les Compéres" hat viele lustige Szenen zu bieten und die wirklich gelungene Musik rundet das tolle Gesamtbild ab. Insgesamt bekommt der Film 9 von 10 Punkten! Ich hätte mich zwar sehr über deutsche Untertitel für die französische Sprachfassung gefreut, aber für einen Punktabzug ist das nicht wichtig genug. Da 4,5 Sterne nicht vergeben werden können, vergebe ich 4 Sterne.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. April 2012
eine der besten komödien der 80er jahre.richard und depardieu habens voll drauf.mal lacht oder weint, wirkt nachdenklich.vorallem die dezent chaotische suche nach dem sohn
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. Juli 2007
Dieser Film ist super, aber nicht deren besten, der ist "Die Flüchtigen".

Hier gehts um einen Jungen, der verschwunden ist und gesucht werden soll.
Dessen Mutter engagiert zuerst Gerard Depardieu und danach Pierre Richard mit der Aufgabe, dessen Söhne zu suchen.

Jeder glaubt der Vater zu sein und da gehts schon öfter drunter und drüber.
Nur schade, dass man am Ende nicht erfährt, wer nun der Vater ist.
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken