Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
33
4,6 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-1 von 1 Rezensionen werden angezeigt(3 Sterne). Alle Rezensionen anzeigen
am 11. Oktober 2007
...obwohl das Game in gewisser Art und Weise ja in den höchsten Tönen gelobt wird und grafisch den DS durchaus "weghaut" konnte das Game mich nicht überzeugen.

Wieso? Nun, der Einzelspielermodus ist sehr eintönig, was nichtmal das Problem ist. Im gegenteil, es macht Spaß durch die genialen Welten zu streifen die sich in bester Metroid Prime Manier präsentieren. Dies gilt sowohl optisch als auch akustisch, natürlich in der Optik etwas abgespeckt für den DS.

Wo liegt also der Hund begraben? Ganz klar in der Steuerung!

Nun, ich bin definitiv nicht der Shooter-Zocker, aber Metroid Prime hat es gewisst dieses EgoShooter-Element gezielt für jeden zugänglich zu machen. Bei Metroid Prime 3 - Corruption (siehe dazu meinen Beitrag zur US Version) wurde dies ebenfalls wieder gekonnt umgesetzt, doch beim DS ist der Versuch diesvia Stylus zu schaffen schlicht in die Hose gegangen.

Es tut mir wirklich leid, aber der Arm/die Hand wird bei dem Game immer schwerer, weil man den Stylus auch zum Umdrehen benötig. Das Steuerkreuz selbst hilft nicht beim umdrehen, sondern wenn man nach Links oder Rechts will "strife"t die Spielfigur gleich, weshalb man sich bei manchen Gegnern entweder nur auf`s Zielen oder auf das "um ihn herumdrehen" konzentrieren kann. Geht ein Bossfigt dann mal an die 20 Minuten möchte man den Arm gerne abhacken.

Die Möglichkeit alles via Buttons only zu steuern ist auch ein Witz! Man benötigt den Stylus dennoch um die Waffen zu wechseln, den Morphball zu aktivieren, das Schiff zu steuern... So verliert man unnötig Zeit und auch gerne mal Energie, weil man plötzlich zwischen Buttons und Stylus wechseln muss!!!

Also in meinen Augen ist die Steuerung alles andere als ausgefeilt und mehr als fragwürdig umgesetzt. Allen nötigen Respekt für die schöne Gestaltung des Spiels und für die Power die der DS in Sachen Sound und Grafik leistet, aber die Steuerung versalzt mir eindeutig diese Hochwertige 5-Sterne-Suppe.

Nichtmal der kleine Zusammenhang zu "Corruption" (sieht man beim 100% Ending vom MP3 auf Wii) kann mich weiter dazu ermutigen dieses Game länger zu verfolgen.
1414 Kommentare| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)