Hier klicken May May May Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
33
4,1 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:9,29 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. Oktober 2012
Erstaunlich warmer Sound kommt diesmal aus dem kalten Norwegen. Sehr luftig, leicht ins poppige gehend, gefühlvoll melancholische Elektonika. Die Mehrzahl dürften in The Understanding einen feinen downbeat Techno erkennen. Nur wenige werden Röksopp als die Modern Talking des Nordens sehen. Für mich ein in sich stimmiges, entspanntes Album, das sehr positiv und ruhig wirkt.
Have you understand it?
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2006
Eine der wohl schönsten und facettenreichsten CD's, die ich je gehört habe.
Besonders "Only this moment" besticht mit seinem poetischen Text, den besonders unglücklich verliebe in sich aufsaugen werden :-(
Aber auch "49 percent" ist sehr empfehlenswert, mal etwas schnelleres aber trotzdem mit eingängigem und melodiösem Gesang.
Eine wunderschöne CD, die ich uneingeschränkt empfehlen kann!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2013
Wer Massive Attack, Portishead & Co mag, wird auch an diesem Album Gefallen finden. Obwohl es ein Geschenk war und ich eigentlich einen anderen Musikgeschmack habe, fand ich es dennoch sehr interessant und vor allem gut produziert. Der Sond "What Else Is There? " ist absolut der Hammer.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2015
Nach Junior und dem Projekt mit Robyn war es Zeit für eine neue (alte) Platte von den beiden Jungs! Und was soll ich sagen? Ich wurde natürlich nicht enttäuscht - ein paar ruhigere Stücke sind auch dazwischen - es ist die perfekte Mischung ! Röyksopp forever
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juli 2005
Erst war ich enttäuscht als ich die Cd zum ersten Mal hörte.
Die romantischen, instrumentalen Klänge von Melody A.M. fehlen.
Nun gut, eine Chance bekommt Röyksopp trotzdem noch.
Und siehe da, beim genauren hinhören entdeckt man die feinen musikalischen Besonderheiten.
Wahrscheinlich hieß das Motto zum neuen Album:
"Ja zum Mainstream".
Denn mit den Electro-Pop artigen Klangwelten findet man sicherlich mehr Fans.- Ansichtssache.
Ich hätte mir zwar mehr instrumentale Titel gewünscht, aber konnt' mich nicht den tollen Tracks entziehen.
Wunderbar und absolut empfehlenswert !
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2013
years later and the WOW effect is still existing. ever so nice!!! why the heck do I need to write so much!?
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2006
Als ich die CD die ersten Male gehört habe war ich sehr enttäuscht. Noch Melodie A.M. im Ohr hörte sich die CD erst irgendwie nicht nach Röyksopp an. In der Tat schien es auf das erste Hören langweiliger und gewöhnlicher.

Doch mit der Zeit habe ich die CD lieben gelernt, sehe in ihr keine Zurückentwicklung der beiden Künstler. Ja, es ist anders, aber wie langweilig wäre es, wenn jede CD den Vorgängern ähneln würde. Für mich haben Röyksopp ihr musikalisches Spektrum erweitert ohne ihrem Stil untreu zu werden. Mit jedem Hören entdecke ich neue Dinge, die mich begeistern.

"The Understanding" erscheint mir wesentlich textlastiger als "Morning A.M.", kommt dafür auch mit einem schönen Booklet inclusive der Texte daher. Vielleicht liegt es an den Texten, dass die Rhytmusspielereien weniger geworden sind. Für mich aber absolut gut so, denn sonst wäre es einfach too much. Ein Stück wie "Röyksopps Night out" würde mit umfangreichem Text einfach überladen werden.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2006
Ich bin begeistert von dieser CD - wunderschöne Instrumentaltitel (die übrigens auch schon bei Voxtours verwendet wurden) reihen sich an harmonische Gesangstitel. Ich hatte mir diese CD wegen des Titels "What else is there" gekauft, war beim ersten Anhören gleich komplett begeistert. Da reihen sich hitträchtige Songs wie "Only this moment" an eigenwilligere Klänge - z.B. "49 Percent". "The understanding" ist außerdem eine der wenigen CDs, die ich im Moment nach dem erst kürzlichen Tod einer lieben Verwandten anhören kann - die Melodien tragen mich durch die Trauer, sie geben mir Kraft für den Alltag, ich kann mich treiben lassen, ich kann mich entspannen, aber auch gleichzeitig Erinnerungen an diese geliebte Person verarbeiten - was für eine wunderschöne Musik! Ich wünsche ihr noch viele, viele begeisterter Zuhörer!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2006
Das ist mal Musik zum immer wieder bewußten Hinhören und Entdecken. Kein mainstream Schrott der gefällig daherkommt und den Massengeschmack trifft. Ausgefallene und sehr unterschiedliche Stücke (der Sänger/-in wechselt) bieten sich dem geneigten Hörer feil. Ein wahrhaft orgiastischer Leckerbissen. Und was ich total spannend fand: auch Leute unterschiedlichster Musikgeschmacksrichtungen fanden auf dieser CD ihr persönliches Hightlight.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juli 2005
Svein Berge und Torbjørn Brundtland waren in der norwegischen Musikszene schon lange vor Melody A.M. keine Neulinge. Ihre Fingerabdrücke wurden auf zahlreichen Produktionen mehr und weniger bekannter norwegischer Musiker hinterlassen. Erwähnenswert aus der Zeit vor Melody A.M. ist zum Beispiel ihre Teilnahme auf dem Album "Tundra" der fantastischen Sängerin Anneli Drecker, die Stimme der erfolgreichen Band Bel Canto und heute die Diva der Elektroszene Norwegens. Jetzt überraschen die jungs auf ihrem neuen Album mit einem Sound, der unverkennbar ihre Unterschrift trägt, gleichzeiting aber ein Stückchen anspruchsvoller ist als beim ersten Album. Der erste Eindruck war enttäuschend. Beim zweiten (und dritten!) Hören erkennt man aber nicht nur immer wieder neue Feinheiten der Klänge, sondern auch einfach fabelhafte Melodien erster Klasse. Dieses Album ist genial, ein "must have" der obersten Kategorie. Es dauert nur ein bisschen, bis man es hört. Ich freue mich schon auf die nächste Überraschung der Jungs.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

11,04 €
14,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken