Hier klicken May May May Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Marteria longss17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
4
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:9,49 €+ 3,00 € Versandkosten

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. Juni 2005
Vor über 2 Jahrzehnten hat Stephen Stills die letzte "Scheibe" herausgebracht, all' diese Jahre bis heute suchte ich nach Neuem von Ihm und bin absolut freudig überrascht. Mit Man Alive zeigt Stills, dass er nichts verlernt hat. Excellente Klänge auf der Accoustic, womit Stills 1 + 2 und ... wach werden, rockige Klänge wie man sie von Manassas gewohnt ist. Auch im Cajun + Country Sound wird gespielt. Unterstützt von der alten Truppe aus den 90er Jahren fehlt nichts. He's "Still Alive mit Frische, Energie und schönsten Harmonien (und mit C & S auf Tour (z.B. 2.7.2005 in Bonn). West Coast at it's best.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. September 2005
Stephen Stills hat CDs sehr unterschiedlicher Qualität produziert. So gut z.B Stills 1 und Manassas sind (und bleiben!),
so gruselig sind seine Columbia Alben (z.B. Illegal Stills!!).
Ebenso gespalten ist mein Empfinden über die neue CD: einerseits bin ich als Fan der ersten Stunde froh, dass er noch lebt und immer noch mit Crosby und Nash auf Tour geht ( der gig in Bonn war einfach genial!). Einige ganz gute Songs und Momente hat die CD ja auch, zugestanden. Andererseits ist es schon übel traurig, hier seine brutal ruinierte "Stimme" zu hören, die in mir fast mehr Traurigkeit erzeugt als Freude.
Ihr Fans, die ihr da jubelt: hört euch zum Vergleich einfach noch mal Suite: Judy Blue Eyes auf Woodstock an. Es ist zum Weinen!
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2011
Er hat viel Anlauf genommen für dieses Album, aber es hat sich gelohnt. Abwechslungsreich und frisch klingt es. Ideal um entspannt mit dem Auto übers Land zu brummen.
Hätte Eric Clapton dieses Album aufgenommen, wäre es ein Hit geworden - und das gilt vor allem auch für die Guitarrensounds!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2005
Wer gedacht hatte, mit 60 ist es Zeit, in Frührente zu gehen, hat sich bei Stephen Stills mächtig getäuscht. Die Songs seiner neuen CD strotzen vor Dynamik und Power. Überwiegend Rock und Folkrock, wie man es eher aus seinen Jugendzeiten bei Buffalo Springfield kennt, dominieren. Dafür sorgen auch seine langjährigen Weggefährten Joe Vitale, Russ Kunkel und Mike Finnigan. Bei "Feed the people" und "Wounded World" werden Erinnerungen an Crosby, Stills & Nash wach: Unüberhörbar die Stimme von Graham Nash im Hintergrund. Das Gastspiel von Neil Young auf "Different man" ist allerdings kein Highlight auf dieser CD. Stephen Stills hätte besser auf seine Mitwirkung verzichten sollen. Der absolute Höhepunkt der CD zum Schluss: 11 Minuten Spanish Rock, der dem Hörer nicht wieder aus dem Kopf geht. Nachdem bereits Graham Nash und David Crosby vor einem Jahr ihr hervorragendes "Alterswerk" vorgelegt haben, zieht Stephen Stills in mindestens gleicher Qualität nach. Freunde, wie wäre es demnächst wieder mit einer gemeinsamen Scheibe ? Aber bitte ohne Neil Young !
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

5,83 €
5,59 €
17,36 €
4,71 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken