Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Soolo festival 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
57
4,0 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:7,49 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Ich bin von diesem Film begeistert, aber auf eine andere Art, als ich es erwartet hätte. Vielzitierte Vergleiche zu "Amelie" hinken dahingehend, da dieser Film vor lebensbejahenden Aspekten strotz, beim vorliegenden Werk für mich aber die negierenden Sichtweisen weit überwiegen. "Liebe" ist für mich kein Wert an sich; es kommt immer darauf an, was man daraus macht. Das wird uns im vorliegenden Film deutlich vor Augen geführt. Ihr kindliches Spiel mit anarchischen Zügen wird von den beiden Protagonisten ins Erwachsenenalter hinübergerettet. Was die beiden kindlich verletzlichen Seelen noch durch den grausamen Alltag gerettet hat, entwickelt in späteren Jahren eine zermürbende Tendenz, da die beiden nicht mehr zu unterscheiden wissen, was nun weiterhin Spiel und was Ernst ist. So stehen sie sich selber mit ihrem "Spiel" im Weg, der ihnen den direkten Zugang zueinander versperrt. Missverständnisse, emotionale Verletzungen, Selbstverachtung häufen sich in beiden Menschen, u.a. auch dadurch, weil sie nicht fähig sind, das Leben so zu leben, wie sie es im inneren ihres Herzen sehnlichst wünschen. Das Ende ist dann grausam, aber diesbezüglich sind die Linien konsequent zu Ende geführt im Finale.

Ein bildgewaltiger Film, mit surrealen Elementen und vielen schönen gestalterischen Ideen.
Guillaume Canet, aber vor allem Marion Cotillard spielen, als ginge es um ihr Leben.
Ein wunderbarer Film, ein grausamer Film, ein wunderbar grausamer Film.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juli 2016
Habe mir die DVD bestellt und mit meiner Frau angeschaut. Der Film ist gut aber es ist trotzdem eine Geschmacksache von daher sollte jeder seine eigene Meinung für den Film haben. Die DVD war gut verpackt und kam schnell an.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2005
.
Die aussergewöhnliche Liebe zwischen Sophie (Marion Cotillard) und Julien (Guillaume Canet) basiert auf einem Spiel ("Top oder Flop"), das sie seit ihrer Kindheit spielen und das mit der Zeit immer ernster und gefährlicher wird. Eine Spieldose wandert immer zwischen beiden hin und her, wobei der momentane Besitzer eine Aufgabe stellen kann, die gelöst werden muss, egal wie abstruss sie auch sein mag.
Die anfängliche Freundschaft der beiden Kinder wird zur Liebe zweier Teenager, die sie sich aber auch als Erwachsene nicht eingestehen können.
Nachdem sie sich 10 Jahre nicht gesehen haben, treffen sie sich wieder und das Spiel beginnt von neuem. Die alles entscheidende Aufgabe wird klären, ob noch immer Liebe im Spiel ist.
Ich habe inzwischen hunderte Filme aus Hollywood gesehen und bin über jeden Film froh, der zu uns in die Kinos kommt und einmal nicht auf die ewig gleiche Art aufgebaut ist. Es lässt sich auch auf andere Weise ein Film machen, der Spannung bietet, bei dem man mitfiebern und mitleiden kann oder der einem ans Herz geht.
Die Filmemacher aus Frankreich haben das mit "Liebe mich, wenn du dich traust" (im Orginal "Jeux d'enfants") eindrucksvoll bewiesen.
Ich war von dem Film restlos begeistert und man kann, wenn man etwas in dem Genre Drama/Romantik sucht, guten Gewissens zugreifen.
Da die DVD zum Zeitpunkt der Rezession (20.04.05) noch nicht erschienen ist, kann ich dazu keine Wertung abgeben. Bin mir aber sicher, dass die DVD von mir auch dann die Höchstwertung bekommen würde wenn kein Bonusmaterial oder Ähnliches vorhanden wäre, einfach nur des klasse Filmes wegen.
.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Mai 2011
Bin seit jahren ein großer Fan des französischen Kinos und in diesem Sinne beim stöbern auf diesen Film gestoßen. Ganz abgesehen von der originellen Story muss man die Leistungen der beiden Hauptdarsteller loben!
Marion Cotillard, meiner Meinung nach eine der besten Schauspielerinen ihrer Generation, haut mich immer wieder aus den Latschen und ihr (Film)Partner Guillaume Canet, spielt ebenfalls mehr als großartig!
Über die augefallene Story kann man natürlich denken was man will, muss aber zugeben, dass man letzten Endes vor dem Bildschirm klebt und unbedinkt wissen will, was als nächstes kommt. Der Film ist sowohl spannend als auch romantisch und irgentwie auch derbe krank, trotz allem sollte man Ihn als Fan des ausgefallenen französischen Kinos unbedingt gesehen haben!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juni 2005
Einer der schönsten Filme die ich je gesehen habe!
Ich erspar mir hier auch die ganzen kleinen Details über den Film sondern erzähl lieber die Geschichte wie ich diesen Film gesehen habe.
Ich war im Kino in der Sneakpreview, alle sitzen drin, keiner weiß was fürn film kommt und normalerweise ist man ja von der Sneak eher schlechte Filme gewöhnt... und dann fängt der Film an und es tauchen Französische Namen auf. Das Ganze Kino buuht den Film aus und die ersten laufen raus...
Aber als der Film vorbei war gabs wirklich vom ganzen Kino mehrere Minuten standing Ovations.
ich denke mehr muss man zu dem Film nicht sagen und ich bin froh dass der Film damals in der Sneak kam, denn ich muss ehrlich zugeben dass ich wohl von mir selbst aus nicht reingegangen wäre... Und dann hätte ich wirklich was verpasst
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2005
Eigentlich sollte man diesen Film gar nicht beschreiben, sondern ihn sich einfach anschauen. Ich habe schon lange nicht mehr so eine spannende, lustige, aber auch tiefgründige Story in einem Kinofilm erlebt.
An diesem Kinostreifen ist einfach alles perfekt: Story, Schauspieler, Drehbuch, Kamera ...
Es gibt keine Sekunde, in der es langweilig wird. Und das ist schon Leistung genug!!! Am besten sind die Spielchen zwischen Sophie und Julien, die zum Schluss hin immer krasser werden.
Ich habe schon einige Freunde von diesem Film begeistern können.
LEUTE!!!!!!! Holt euch diesen Film - ihr werdet es nicht bereuen.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2007
Ich habe den Film in einer Senak Preview gesehen und war hellauf begeistert, obwohl es kein Blockbuster war.

Eine Liebesgeschichte wie diese - fesselnd, dramatisch, komisch, perfid, unkonventionell und nahbar - hatte ich noch nicht gesehen.

Zur Handlung möchte ich nicht mehr verraten, als meine Vorredner.

Die Charaktere sind schön abgerundet und deren Besetzung ist brilliant gewählt.

Beim 2. Sehen hatte der Film, trotzdem ich wusste, was es für Wendungen gibt, nicht an Brillianz verloren und auch der Humor verfehlte wieder nicht sein Wirkung.

Fazit: Ein Meisterwerk des Spiels, des Lebenswandels und der wahren, packenden Liebe.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2011
Voller Vorfreude habe ich die DVD einlegt und mich auf eine ausgefeilte Liebes-Komödie gefreut. Nicht zuletzt, weil französische Filme meiner Meinung nach immer das gewisse Etwas haben.

Was ich dann allerdings zu sehen bekam, reicht bei mir nur für eine durchschnittliche bis eher schlechte Bewertung.

Die Idee ist ja ganz süß ( Mann und Frau lernen sich als Kinder kennen, entwickeln ein originelles Wetten-Spiel das sie auch noch als Erwachsene beibehalten). Natürlich lieben sich die Protagonisten, heiraten jedoch beide jeweils einen anderen.

Wie auch schon bei einer anderen Kritik zu lesen ist, finde ich die Umsetzung dieses kleines Wetten-Spielchens teils zu extrem, da z.B. der Vater sich abwendet, eine Frau mit Kindern sitzen gelassen wird und ein Mann, der für seine Frau alles daran gesetzt hat um Karriere zu machen ( um sie dann zu beeindrucken) )eiskalt abserviert wird.Das Spiel geht sogar so weit, dass Unfälle bzw. schwerste Verletzungen inszeniert werden, die mindestens genauso geschmacklos erscheinen, wie die "Einbetonierung" am Ende. Mich hat diese Szene eher schockiert, unabhängig davon welchen Sinn sie verfolgt hat.

Den Film mit Jean Pierre-Jeunets Meisterwerk "Die fabelhafte Welt der Amelie" zu vergleichen, empfinde ich beinahe als empörend. Nur weil bunte, fantasiereiche Einschübe zu sehen sind, in denen sich Karussells drehen und sich Abgründe auftun, hat "Liebe mich, wenn du dich traust" noch lange nichts mit der märchenhaften Oscar-Nominierte-Verfilmung gemeinsam. "Die fabelhafte Welt der Amelie" ist dann doch ein ganz anderes Kaliber.

Was mir an dem Film gut gefallen hat, ist die schauspielerische Leistung der beiden Hauptdarsteller. Sowohl Marion Cotillard als auch Guillaume Canet geben und zeigen ihr Bestes. Mittlerweile sind die beiden ja auch privat ein Paar und haben bereits einen Sohn.

Alles in allem: 1 Stern für die Leistung der Schauspieler und 1 Stern für die Idee, die meiner Meinung nach einfach nur sehr unglücklich umgesetzt wurde.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2005
Ich habe diesen Film das erste Mal im franzözisch-sprachigen Kino meiner Uni gesehen und war mehr als begeistert!
Inzwischen habe ich die DVD und könnte mir den Film ständig ansehen!!
Er gehört zu meinen absoluten Lieblingsfilmen,vielleicht ist er sogar mein Lieblingsfilm! Wer auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle,auf einen tragischen,traurigen,dramatischen,lustigen,spannenden,unglaublich schönen & hoffnungslos romantischen Film nicht verzichten mag: KAUFEN!!!! EIN ABSOLUTES MUSS!!!
Diesem Film kann man sich nicht entziehen..Liebe bis zum Wahnsinn!
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2006
Dieser Film ist einer der besten Filme die ich seit langem gesehen habe! Erst nach diesem Film weiß man, was Rache wirklich ist. Ich kann diesen Film nur empfehlen! Die Handlung ist super und auch das Ende. Er ist interessant und witzig... und schockierend und traurig zu gleich. Angucken! Wer den Film nicht kennt, der hat echt was verpasst.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,97 €
7,79 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken