Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17

  • Truth
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
17
4,7 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:16,86 €+ 3,00 € Versandkosten


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Februar 2011
Jeff Beck nicht kennen heißt die E-Gitarre nicht vollständig kennen!
Hier nun ein Frühwerk mit vielen tatsächlichen Songs im Gegensatz zu den späteren sehr auf die Gitarre als Stimme ausgerichteten Alben. Rod Stewart klang meiner Meinung nach nie besser, und die Band spielt einfach toll zusammen. Jeff selbst hat schon einige seiner abgefahrenen Sounds am Start und das Booklet ist interessant und unterhaltsam (die einzelnen Songs sind von Jeff kommentiert).

Durchaus rundweg empfehlenswert, obwohl nicht sein bekanntestes Album.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juni 2009
Diese Platte war und ist ein schöner Beweis, daß außergewöhnliche Musiker außergewöhnliche Partner brauchen; diese Produktion lief zwar unter dem Namen von Jeff Beck, aber sie hätte genauso gut "The Rod Steward/Jeff Beck Group" oder einfach Rod Steward (mit Jeff an der Gitarre) heißen können. Die beiden sind sich absolut ebenbürtig und man kann förmlich hören, wie sie sich gegenseitig zu phantastischen, hochemotionalen Leistungen aufputschen, nicht im Sinne eines "Call and response", sondern aufgrund der puren Präsenz des anderen. Beide hatten später nur noch Mitmusiker, die sich ihren unterzuordnen hatten, wenn auch bei Jeff Beck auf hohem Niveau und da hat dann immer etwas gefehlt (vielleicht hätte sich Jeff auch vollends unter die Jazzer wagen sollen, aber das hat er sich wohl nicht getraut, er hat lieber gefrickelt).
Jedenfalls dürfte das für eine Pop - Rock -Platte überaus atypische "Ol' Man River" den Höhepunkt dieser Produktion darstellen; während das Musicaloriginal sehr geglättet daherkommt, hört man hier tatsächlich das zornige Rollen des Mississippi und das immer wiederkehrende Leid der Menschheit, die leidet und dann vom Winde verweht wird - niemals wieder war Rod Stewart so großartig; was hätte dieser Mann für einen Siegfried bei Wagner abgeben können...
Chance verpaßt.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2011
Diese Jeff-Beck-Verehrung über alles nimmt manchmal schon seltsame Formen an; das hier war ja gar keine J.B. - Platte wie die späteren Dudel-Fritzel-Schneller-Verschrobener-Spärischer-usw. - Produktionen, das war runde Musik. Mit Rod Stewart hatte er einen absolut kongenialen Künstler an seiner Seite und Truth hätte genausogut "Rod Stewart" (starring Jeff Beck) heißen können. Das Problem war lediglich, daß die beiden nicht miteinander klarkamen und wenn man sieht, daß Beck später nie wieder jemanden auf seine Produktionen gelassen hat, der genauso gut oder gar besser gewesen wäre, liegt es nahe, an wem es gelegen haben könnte.
Ist ja auch seltsam, wenn jemand über die Jahrzehnte hinweg ständig die Formationen wechseln muß, weil es niemand auf Dauer bei einem aushält.

Man höre sich nur einmal "Ol`Man River" an, gegen diese ausgekoppelte Musicalnummer kommt kein anderer Interpret an, der junge Stewart singt, als hätte er bereits mehrere Jahrzehnte Lebenserfahrung hinter sich; auch sein Humor auf Blues de Luxe ist etwas für Genießer.

Beck kommt eigentlich nur auf seinem Bolero und Ain`t superstitious so richtig zum Zuge und ob das Abendland darauf nicht hätte verzichten können, wäre eine Frage an die Nachwelt.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2013
Geweldige gitarist. Toch kon mij deze cd niet echt blijven boeien.
De cd werd goed verpakt en ook snel verzonden
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2009
Eine CD, die in jede ernstzunehmende Sammlung gehört!
Mit von der Partie sind Rod Stewart zu seinen besseren Zeiten, Ron Wood, Keith Moon, Jimmy Page und und und. Klasse Musik, einen einzelnen Track herauszuheben fällt schwer.Hier kann man bedenkenlos zufassen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2009
Das Produkt war im guten Zustand kleiner unbedeutender Kratzer auf der Platte . Normalerweise muss man sich die CD von Jeff beck truth - Beckola auch kaufen um die Vinyl zu schonen . Die Vinyl begeistert mich . Wer auf Rock Blues - Rock steht ist da genau richtig . Ebenso ist die Platte für jeden Rod Steward und Musik Fan unbedingt zu empfehlen auch die Beckola .
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2009
"Ohrenputzer" hat Recht: Wer's laut und hart liebt, sollte zugreifen. Wer's aber filigraner mag, sollte eher die Finger weglassen.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

5,99 €
15,99 €
14,49 €
5,49 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken