Hier klicken May Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic longss17

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
53
4,8 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. März 2017
Die Serie ist ein echter Klassiker und begeistert auch Heute noch das jüngere Publikum.
Sowohl spaßige wie auch ernste Themen werden hier stets im Humanen Maße aufgegriffen (z.B schwarze Minderheiten).

Wer die Serie kennt, liebt sie eh....
Wer sie nicht kennt, sollte sie versuchen.

Bild und Ton sind gut, allerdings ist SD natürlich kein Vergleich zu HD.

---Kaufempfehlung---
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2007
Ach, was war ich happy als meine Oma mir die erste Staffel vom Bel-Air-Prinzen schenkte! Da wurden Kindheitserinnerungen wach...

Will Smith kommt von seiner Heimat Philadelphia ins noble Bel Air, Kalifornien. Dort wohnt er bei seiner Tante Viv und Onkel Phil, sowie mit Ashley, Hilary und Carlton. Außerdem soll er nun zusammen mit seinem Cousin Carlton auf eine Privatschule nur für Jungen gehen - der Horror für Will! Doch Will bringt dank seiner heiteren Art und seinem losen Mundwerk nicht nur sich selbst immer wieder in Schwierigkeiten...
In der 1. Staffel sieht das schmucke Haus der Banks noch anders aus und irgendwie dunkler auch... Hilary hat in dieser Staffel noch eine andere Stimme, die ab der 2. getauscht wurde. Vermutlich weil sie zu kratzig war für eine junge Frau, keine Ahnung.

Gott sei dank ist diese Fernsehserie mal nicht in zwei Boxen gesplittet, so wie z.B. bei Charmed oder Greys Anatomy! Die fünf DVDs sind in einzelne Hüllen gelegt, was vielleicht bruchfester, aber nicht unbedingt handlicher ist. Auf der Rückseite jeder Hülle sind die Episoden beschrieben, sowie die Namen der Drehbuchschreiber, des Regisseurs und das erste Ausstrahlungsdatum der jeweiligen Folge notiert. Die Qualität des Bildes ist sehr gut, niemand erwartet von einer siebzehn Jahre alten Fernsehserie HD-artige Qualität (Ich zumindest nicht!). Der deutsche Ton ist Mono, was aber auch nicht stört. Außerdem sind noch die Originalfassung (Englisch) und die spanische Version drauf. Nix gegen Multikulti, aber wer bitte braucht die spanische Version? Gibt es denn so viele Spanier in Deutschland? Ich glaube eher, dass die türkische Fassung(wenn es die Serie in der Türkei denn gab) irgendwie sinnvoller wäre, oder zumindest Untertitel dafür. Aber das ist nur meine Meinung...

Ganz anders als bei vielen anderen Fernsehserien finde ich die Originalfassung beim Fresh Prince hier nicht besser als die Deutsche, z.T. finde ich unsere Version sogar lustiger, wohl auch wegen der grandiosen Synchronsprecher. Zudem ist das Original sehr gut ins Deutsche übersetzt worden, also warum meckern ;-)?

Mein Tip: Lasst euch auf gar keinen Fall diese DVD-Box entgehen!

Viel Spaß und f. Grüße
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2012
Um es kurz zu machen:
Diese Serie ist einfach göttlich, ganz besonders die erste Staffel, wo ja unbestritten alles drunter und drüber geht!
Zum Versand kann ich nur sagen: Ich bin mehr als positiv überrascht! Wäre nicht der Feiertag dazwischen gewesen, hätte die Lieferung wohl nur einen Tag gebraucht. Zudem ist die Sendung viel früher angekommen, als von Amazon eingeschätzt, was ich jedoch eher als positiven Nebeneffekt sehe :-)
5 Sterne!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2005
Will Smith ist ohne Gleichen der coolste Schauspieler, den es gibt. Aber das ist nur ein Punkt, sich diese DVD Box zu kaufen, denn die 30 € ist es mehr als Wert. Die komplette erste Staffel: das sind 5 DVD's mit 25 urkomische Folgen, wobei keine schlechter ist als die nächste. Jeder Witz sitzt und es wird nicht über das Hauptthema, wie in den meisten anderen Sitcoms geredet: Sex. Deshalb ist keine Folge peinlich und wird zu einem unvergesslichen Erlebnis.
Fazit: mit dieser Serie können sie auf jedem DVD Abend punkten. Schade nur, dass nicht die möglichkeit besteht, mehr als 5 Sterne zu verteilen. KAUFEN!!!
0Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. September 2009
Diese Serie ist einfach der ober Hammer. Ich habe Prinz von Bel-Air schon als Kind versucht jedes Mal zu sehen. Mittlerweile hab ich mir die vier erhältlichen Staffeln gekauft. Und bin absolut zufrieden.

Also, ich die erste Staffel bekommen hab ich hab sie mir auf einmal reingezogen. War zwar ziemlich lang vor der Flimmerkiste gesessen war es aber auf jedenfall wert. Ich finde das diese Serie in jede bessere DVD Sammlung gehört. Dazu gibt es nicht mehr zu sagen. DAUMEN HOCH.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. September 2013
Da ich den Prinz von Bel-Air schon in meiner Kindheit immer gern geschaut habe, musste ich mir auch diese Staffel kaufen.
Was das ganze so perfekt und mega lustig macht, dass Will Smith die Hauptrolle spielt und das auch noch einsame spitze. Also wer das nicht kennt hat echt was verpasst :-D
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Mai 2011
Einer meiner Highlights der Sitcom Geschichte, einfach immer wieder lustig und aufhöchsten Niveau Unterhaltsam.Die Verpackung also das Boxset ist sehr gut wie ich es bei Warner Bros. gewohnt bin,alle DVDs sind einzelt verpackt. Bei dem derzeitigen Preis ein muss für Sitcom fans!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juli 2016
Ich habe die Staffel für einen Arbeitskollegen bestellt und er war sehr zufrieden damit. Die Bestellung kam schnell an. Es hat auch nicht lange gedauert bis die Staffeln dann auch schon wieder vorbei waren. Alles in allem eine schöne Serie.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2013
Ein absolutes Muss für jeden Fan. Das meine Freunde darf in keiner Sammlung fehlen. Hier gehts nicht um Auflösung oder so. Der Prinz von Bel-Air ist meines Erachtens Kult. Klare Kaufempfehlung von mir und zusätzliche satte 5 Sterne
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2005
Der 17-jährige Teenager Will ist in West-Philadelphia aufgewachsen und verbringt seine Zeit am liebsten mit Dingen wie Rap-Musik und Basketball. Er ist ohne Frage ziemlich intelligent und fleißig und lernt manchmal sogar heimlich, damit seine Kumpels von der Straße nichts falsches über ihn denken. Irgendwann jedoch wird die Lage in West-Philly ziemlich heiß für Will, und da beschließt seine Mutter, dass der Junge endlich in "bessere Kreise" kommen soll. Sie schickt Will direkt nach Bel-Air, einen noblen Vorort von Los Angeles, wo ihre Verwandten, die Banks leben. Dort soll aus Will etwas Anständiges werden. Während Wills Tante Vivian durchaus Verständnis für seine freche und etwas ungehobelte Art hat, tut sich sein Onkel, der erfolgreiche Rechtsanwalt Phillip Banks, zunächst ziemlich schwer mit seinem ungewöhnlichen Neffen, der so gar nicht zum Rest der Familie passen will. Doch ohne Frage kommt mit Wills Einzug bei den Banks gehörig Leben in die Bude. Will freundet sich sofort mit seiner kleinen Cousine Ashley an, doch dafür hat er leichte Probleme mit den anderen - vor allem der Kontakt zu Hilary und Carlton gestaltet sich am Anfang etwas schwierig...
Will Smith als Will Smith
James Avery als Philip Banks
Janet Hubert-Whitten als Vivian Banks (1990 - 1993)
Daphne Reid als Vivian Banks (1993-1996)
Alfonso Ribeiro als Carlton Banks
Karyn Parsons als Hilary Banks
Tatyana M. Ali als Ashley Banks
Joseph Marcell als Geoffrey
Ross Bagley als Nicholas "Nicky" Banks (1994-1996)
John Amos als Lisa's Vater, heiratete Will's Mom (1994-1995)
Tyra Banks als Jackie Ames (1993-1994)
Don Cheadle als Ice Trey
Nia Long als Lisa Wilkes Smith (1994-1996)
Brian Mitchell als Trevor
Jeffrey A. Townes als Jazz (1990-1996)
Vernee Watson-Johnson als Vibe
0Kommentar| 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden