Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
3
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Juni 2000
Die frühen 70er bedeuteten für viele 60s-Beatbands den Abschied von den Charts. Glitter- und Glamrock, Disco und Punk, dann Artrock - wo blieb da noch Platz für konventionelle Rockbands? Pech, wenn dann eine solche Rockband erst 1970 anfing. Die Band um Jeff Christie ist so ein trauriges Beispiel. Da war "Yellow River" (eigentlich Jeff Christie and the Tremeloes!), dann noch "San Bernadino", und das war's dann mit Top Tens. Der Markt für "Softrock", also Country-geprägter Gitarrenrock ohne exzessiven Gebrauch der Fuzzbox, war einfach weggefallen. Und so kann man noch so manchen vergessenen Edelstein aus jener Zeit entdecken, wenn man weiß, wo man fündig werden kann. "For All Mankind" ist eine solche Fundstelle. Dabei ist das Album selbst noch nicht mal durchwegs gelungen - Jeff Christie wollte hier zu oft progressiv sein, und das war mit seinem Stil, der sich auf sehr einfache und eingängige Riffs und Melodien verlässt, nicht zu machen. Wirklich hörenswert aber ist der "Anhang", der Christie's erfolglose Anstrengungen dokumentiert, als Singleband zu überleben. Hier findet sich "Iron Horse" - eben ein solcher liegengebliebener Edelstein und ein *****-Song! Eine starke Melodie über sehr wirkungsvollen Akkordfolgen und Wechselbass, klug, weil einfach instrumentiert, und absolut ohrwurm- und mitsingtauglich. Auch "The Dealer" fiele in diese Kategorie, würde der Song über eine bessere chorus-hookline verfügen.
Wer die Hits Yellow River und San Bernadino nicht braucht (typische Samplersongs!), ist mit "For All Mankind" nicht schlecht bedient. Wer aber noch mehr dieser Edelsteine sucht, sollte das Album "Christie" checken. Übrigens ist die Tonqualität überraschend gut...Kompliment ans Studio!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2013
Der Yello River das waren halt noch Zeiten !!! Das tolle an dieser Cd ist das sich Titel auf ihr befinden die es noch nicht auf Cd gab !! Auf der esrsten Ausgabe waren Sie zum Teil nicht vorhanden ( Bonus Titel ) !!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2014
one of the most underrated bands that never got the attention they deserved.and this even they are
still good over all songs.never a dull moment.I said that!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,66 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken