Fashion Sale Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos Learn More Sommerschlussverkauf Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
191
4,8 von 5 Sternen
Größe: 8GB|Verpackung: Standardverpackung|Ändern
Preis:17,99 € - 67,24 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. Juli 2007
Natürlich gibt es günstigere und ähnlich schnelle Alternativen zu den Sandiskkarten (etwa Transcend), aber ich bin gerne auf der sicheren Seite und hatte bisher nicht ein einziges Mal Grund, mich über meine beiden Ultras zu beschweren. Gerade durch die hohe Speicherkapazität wäre ein Ausfall der Karten mit ungleich mehr verlorenen Bildern verbunden. Also, klare Empfehlung für alle, die nicht auf den letzten Euro schauen müssen!
Die Blister Retailverpackung ist allerdings nur mit schwerem Werkzeug zu öffnen ;-)

Hier noch einige Daten der 4GB Karte in meiner Canon 350D:

Raw+L: 325
RAW: 461
Alle JPG Formate: Über 1000

Serienbildaufnahme:

Raw+L: 5
RAW: 6-7
L: 24
0Kommentar| 126 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. August 2009
Gleich vorweg. Meine Rezension richtet sich ausschließlich an Hobbyfotografen die mit DSLR im unteren bis mittleren Preissegment arbeiten. Wer mit RAW-Dateien und High-End- Kameras fotografiert wird wahrscheinlich eine schnellere Karte benötigen.
Ich selbst verwende 2 dieser Karten mit einer Olympus D-420. Diese Kombination funktioniert perfekt. Karte wird sofort erkannt. (Habe auch nichts anderes erwartet) Trotzdem ist das ein wichtiger Punkt. Es gibt Billigkarten die in diversen Kameras eben nicht erkannt werden - Von Scan Disk hab ich so etwas allerdings noch nie gehört.
Nun zur Geschwindigkeit. Ich selbst bin kein Geschwindigkeitsfanatiker. Wenn sich jemand darüber aufregt, dass beim Auslesen am Computer nicht die angegebenen 15MB/ sec sondern nur 10 MB oder gar nur 8 MB erreicht wurden, so halte ich das für Kasperei. Otto Normalverbraucher wird es ziemlich Wurscht sein ob der Auslesevorgang 10 sec länger dauert oder nicht. Auch bei Schnappschüssen ist die Schreibgeschwindigkeit zu vernachlässigen. Selbst dann, wenn man Schnappschüsse im RAW - Format aufnimmt. Wer allerdings die Serienbilder schießt - den wird dieses Thema interessieren. DSLR im Einsteigersegment bieten im Burst-Modus meist 3 -4 Bilder / Sekunde. Bei einer Bildgrösse von 10MP und einer JPG Kompressionsrate von 1/4(= fein) ergibt das eine Dateigrösse von 4,5 MB pro Bild. Bei der angegeben Schreibgeschwindigkeit ist es ist also
theoretisch möglich die Karte in der Serienbildfunktion ohne Verzögerung voll zu schreiben.
In der Praxis habe ich aus reinem Interesse einfach draufgehalten und konnte 37 Bilder ohne Pause machen.
Nach 37 Bildern habe ich den Finger vom Auslöser genommen weil mir das für die Praxis völlig ausreichend schien. Wahrscheinlich hätte ich die Karte so auch voll machen können.
Fazit. SD Ultra II für Einsteiger DRSL's völlig ausreichend. Die Extreme III bringt hier nichts - weil die Geschwindigkeit bei Serienbildern von der Kamera und nicht von der Karte limitiert wird.
Noch was zur Speichergrösse. Lieber 2-4 kleinere Karten Verwenden als ein 32GB Monster. Mir graut vor dem Gedanken eines vollgeschriebenen, teuren Speicherriesen der dann aus irgendwelchen Gründen ex geht.
0Kommentar| 54 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2009
Ich habe diese Karte bestellt, nachdem die Speicherkarte eines anderen Herstellers zu Bildfehlern in meiner Canon EOS 5D Mark II geführt hat. Seitdem habe ich keine Bildfehler mehr. Die Karte arbeitet perfekt, auch hochauflösende Filme in maximaler Qualität der EOS 5D Mk 2 sind (auch von der Speichergeschwindigkeit her) kein Problem. Wobei ich die Video-Fähigkeiten der Kamera nur wenig nutze.

Feine Karte, für meine Zwecke perfekt und das Preis-Leistungsverhältnis passt auch. Die würde ich jederzeit wiederkaufen.
0Kommentar| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. September 2009
Kann die Karte nur empfehlen, obwohl Sandisc schon die Version Ultra III und IV auf dem Markt hat. Benutze die Karte mit meiner Nikon D700 und das Abspeichern von 15MByte RAW Bildern dauert nur max. 2s/Bild. Kein Vergleich zu einer normalen CF Karte. Wer eine Karte mit einem super Preis-Leistungs-Verhältnis sucht, ist hier richtig. Alle anderen, die das letzte Quäntchen Geschwindigkeit benötigen und auf den Preis nicht achten brauchen, greifen zu der Ultra III oder IV.
11 Kommentar| 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2010
Sooo, nur ganz kurz:
Wer die Karte gerade für die 7D zum Videofilmen im Visier hat: Kauft Sie, sie ist schnell genug für Video und Foto. Die fast doppelt so teure III ist schneller beim Bilder übertragen und Co, aber ganz ehrlich: Kauft Euch doch lieber 2 von diesen hier, den Speicherplatz braucht ihr eh ;-)
11 Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. November 2010
Die Ultra CF Karte von SanDisk bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Ich habe sie gerade in Island bei Wind und Wetter, an Gletschern und Eisbergen und in eiskalten Nordlichtnächten in der D5 mark II benutzt und hatte keinerlei Probleme. Auch bei Serienaufnahmen im RAW Format lief alles einwandfrei.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. August 2010
Ich verwende die Karte an einer Sony Alpha 850 und bin sehr zufrieden. Natürlich gibt es noch schnellere Karten, aber diese werden auch schnell empfindlich teurer. Der Vergleich zu meiner "billigen" Karte fällt hingegen sehr gut aus: Einen vollen Speichern von 15 RAW Bilder auf die Karte zu schreiben dauert mit der alten Karte etwa 45s mit der neuen nur knapp 15s.

Mit den High-End Karten von Sandisk könnte man laut einigen Tests diese Zeit erneut halbieren, die knapp 7s sind aber den höheren Preis in meinem Fall einfach nicht Wert.

Die Sandisk Karten verursachen außerdem an Sony keine Probleme. Die Vorgänger Karte stammt von Kingston und konnte nur unter Einschränkungen mit meiner Kamera verwendet werden. Mit der Canon von meiner Freundin gibt es keine Probleme.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. November 2013
hab diese Karte in der Nikon D70 verwendet, hatte vorher die Konkurrez von Transcend, die hier bei den Bewertungen eher schlechter wegkommt, was Haltbarkeit angeht, und mit der Transcend im Urlaub über 3000 Bilder gemacht. Über Speichergeschwindigkeit kann ich nichts sagen, denn ich hatte da nie Einschränkungen mit (im Gegensatz zur kleinen Hosentaschenleica, die ständig speichert und blinkt). In der D70 wird als Kapazität der verbleibenden Bilder nicht die Anzahl der Bilder angezeigt, sondern nur 2,1, was wohl daran liegt, daß die D70 nicht größere Karten als 2 GB lesen kann. Erst unter 1 GB zählt die Kamera die verbleibenden Bilder in der Anzeige gewohnt nach unten. Ich habe mit der Transcend übrigens trotzdem über 2 GB gefüllt, es scheint so, als ob die Kamera nicht mehr als einen 2GB-Abschnitt der Karte anzeigen kann, aber wenn dieser voll ist, in den nächsten Abschnitt wechselt. Die Transcend hatte während der 3000 Bilder ca. 2x die Meldung, daß die Karte nicht geeignet ist. Und jetzt bei dieser neuen SanDisk kam die Meldung unter den ersten 100 Bilder auch schon 1x. Abhilfe ist einfach: Karte rausnehmen, wieder reinstecken, geht wieder. Aber das ist natürlich lästig, kann aber auch an der D70 liegen, die nicht mehr die jüngste ist. Also: die Karte tut, aber ich find sie nicht besser als die Konkurrenz.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2008
Als ambitionierter Hobby-Fotograf (EOS 400D), ist dieser Chip wirklich super! Schneller Zugriff und Datentransfer. Die Lieferung ging auch sehr schnell! 4.0GB reichen in den meisten Fällen auch sehr gut aus um eine Unmenge an Bildern zu machen. Gerne wieder!
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2012
Ich benutze die Karte in einer Canon 7D und bin mehr als nur zufrieden damit.
Sie bietet genug Geschwindigkeit für Fotos, Reihenaufnahmen und Full HD Videoaufnahmen.
Ich hatte noch nie Speicherprobleme oder Erkennungsprobleme mit der Karte.

Ganz klare Kaufempfehlung!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)