Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited BundesligaLive longSSs17

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen
42
3,8 von 5 Sternen
Star Wars - Clone Wars, Vol. 1
Format: DVD|Ändern
Preis:49,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 8. März 2015
Verwirrt durch "Clone Wars" und "THE Clone Wars"?

Hier mal die Chronologisch korrekteste Art alle Star Wars Filme und Serien zu schauen, zumindest die Filme und Serien die sich chronologisch einordnen lassen. (Lego Star Wars oder die kommende Detours Serie sind zum Beispiel nicht chronologisch ein zu ordnen.

Stand März 2016

1) Film: Star Wars Episode 1 "Die dunkle Bedrohung" (1999)

2) Film: Star Wars Episode 2 " Angriff der Klonkrieger" (2003)

3) Serie: Star Wars "Clone Wars" Vol.1 (aus Mini-Episoden Zusammengeschnittener Film / US
2003, DE 2005)

4) Serie: Star Wars "The Clone Wars" (Katz und Maus) Saison 2 Episode 16 (2010)

5) Serie: Star Wars "The Clone Wars" (Der unsichtbare Feind) Saison 1 Episode 16 (2009)

6) Film: Star Wars "The Clone Wars" (2008)

7) Serie: Star Wars "The Clone Wars" alle restlichen Folgen (2008- 2014)
Chronologische Reihenfolge siehe hier: (...)

8) Serie: Star Wars "Clone Wars" Vol.2 (aus Mini-Episoden Zusammengeschnittener Film / 2003, DE 2005)

9) Film: Star Wars Episode 3 " Die Rache der Sith" (2005)

10) Serie: Star Wars "Rebels" (2015 - noch unbekannt) spielt nach Episode 3 und vor Episode 4

11) Film "Rouge One - a Star Wars Story (Dezember 2016) spielt vor Episode 4

12) Serie: Star Wars "Freunde im All" / "Droids" (1985 - 1986) spielt parallel zu Star Wars Rebels, da R2-D2 und C3-PO immer zusammen ständig wechselnden Besitzern in die Hände fallen und wir aus Rebels wissen das Bail Organa die beiden droiden auf aufklärungsmissionen schickt.

13) Film: Star Wars Ableger über den jungen Han Solo, Titel unbekannt, spielt vor Episode 4 (2018)

14) Film: Star Wars Episode 4 / Krieg Der Sterne "Eine Neue Hoffnung (US 1977, DE 1978)

15) TV Film: Star Wars "Holliday Special" (US 1978) spielt kurz nach Episode 4

16) Film: Star Wars Episode 5 " Das Imperium schlägt zurück" (1980)

17) TV Film: Star Wars Ewoks " Karawane der Tapferen" (1984) nicht bekannt wann aber spielt auf jeden Fall vor Episode 6

18) TV Film: Star Wars Ewoks "Kampf um Endor" (1985) nicht bekannt wann aber spielt auf jeden Fall vor Episode 6

19) Serie: "Die Ewoks" Staffel 1 / heute Star Wars Animated Adventures: Ewoks (US 1985, DE 1988) spielt nach den ewok Filmen, vor Episode 6

20) Serie: "Die Ewoks" Staffel 2 (auch The all new Ewoks) / heute Star Wars Animated
Adventures: Ewoks , Chronologisch letzte folge ist "Kampf um den Sonnenstern" / "Battle for the sunstar" welche in Episode 6 mündet (US 1986, DE 1988)

21) Film: Star Wars Episode 6 "Die Rückkehr der Jedi-Ritter" (1983)

22) Film: Star Wars Episode 7 " Das Erwachen der Macht" (2015)

23) Film: Star Wars Episode 8 Titel unbekannt (2017)

24) Film: Star Wars Ableger, Titel & Chronologie unbekannt, (2018) Gerücht: Boba Fett, würde nach Episode 6 spielen

25) Film: Star Wars Episode 9 Titel unbekannt (2019)
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2005
Anfangs war ich ja skeptisch, kann man Star Wars so umsetzen, ohne den Mythos zu beschädigen.
Dann habe ich mir diese Filmchen (die auf dieser DVD zusammengeschnitten wurde und am Stück ca. eine Stunde dauern) angesehen.
Anfangs ist es etwas ungewohnt, seine Star-Wars-Helden so zu sehen, doch man muss sagen, die Geschichte wird klasse erzählt, man erfährt noch einiges, was in Star Wars: Episode II unerklärt blieb.
Man sitzt wie gebannt vor dem Fernseher, zum Schluss fragt man sich, wann wohl die Season 2 im deutschsprachigen Raum auf DVD erscheinen wird.
Also: Für alle, die Teil II gesehen haben und sich auch die Rache der Sith (Start: 19. Mai 2005) ansehen wollen, sage ich: Unbedingt zuvor diese DVD angucken!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2005
Die Clone Wars Cartoons konzentrieren sich uaf (wie der Name schon sagt) die Clone Wars (zu Deutsch: Klonkriege), die mit dem Ende von STAR WARS EPISODE II: ANGRIFF DER KLONKRIEGER ihren Anfang nehmen.
Die Filme (die auf dieser DVD zu einem langen zusammengeschnitten wurden) sind recht gut animiert und überzeugen mit phantasievollen Gestalten und Orten, wie sie nur aus dem STAR WARS Universum stammen können. Die Filme sind sehr actiongeladen, zielen sie doch eher auf das jüngere Publikum ab.
Für STAR WARS Fans ein Muß, für alle anderen ein netter Film für Zwischendurch.
0Kommentar| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2007
Wer hier eine überragende Animation erwartet, wird hier nicht zufrieden gestellt. Aber sobald man die Augen schließt, befindet sich man in der Zeit nach Episode II.

Die Original-Synchronstimmen sprachen für die Deutsche Tonspur. Der Zuschauer aus Deutschland, Österreich und Schweiz hört also die selben Stimmen der Originalepisoden I - III. Bei der englischen Originalfassung, die selbstverständlich auch in der Ausstattung enthalten ist, wurden leider nicht die US-Schauspieler verpflichtet. Der deutschsprachige Fan ist also hier im Vorteil.

Genauso gelungen ist der Sound. Die technischen Geräusche aller Fahrzeuge und Waffen entsprechen dem Standard von THX. Die Filmmusik ist auch von John Williams/London Symhphony Orchestra und entspricht den Stücken des Soundtracks zu Episode II.

Abgerundet wird die DVD durch die gute Story. Das Buch "Schatten des Imperiums" konnte eine Brücke schlagen zwischen Episode V und VI. Ähnlich vermag Clone Wars fehlende Fragmente zwischen Episode II und III zu ergänzen.

Fazit: Alles in Allem eine sehr gelungene Unterhaltung. Die bewußt einfach gehaltene Animation schmälert nicht den Genuß. Sehr kurzweilig. Wer hier zuschlägt, kommt nicht an Clone Wars II vorbei. Siehe auch meine entsprechende Rezension.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Mai 2005
Ich war einer von denen, der immer den Zeichenstil dieser Folgen kritisiert hat.
Ich war einer von denen, die mit der masslosen Übertreibung Genndy Tartakovskys nicht einverstanden waren.
Mit dieser DVD habe ich meine Meinung geändert :p. An den Zeichenstil hab ich mich inzwischen gewöhnt. Der Film ist zwar immer noch sehr übertrieben, aber wenn man ihn am TV schaut, kann man sich zurücklehnen und diese Chapters, die sehr schön zu einem einstündigen Film zusammengeschnitten wurden, einfach nur geniessen. So sollte man sie auch schauen, denn allzu ernst nehmen soll man Clone Wars sicher nicht. Trotzdem, man wird mit dieser DVD wieder für eine Stunde in die Star Wars Galaxis entführt. Alleine dafür ist diese DVD das Geld wert.
Die DVD-Menüs sind auch sehr schön gestaltet und Extras sind auch reichlich vorhanden (nunja, eigentlich gibt es nicht so viele, aber bei weitem genug für mich, denn diese Extras bringen es wirklich auf den Punkt, so dass weitere Dokus oder ähnliches sinnlos wäre).
Ich gebe 5 Sterne, einfach dafür, dass Genndy es geschafft hat, mich für eine Stunde aus dem tristen Alltag zu entführen. Bravo :).
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2005
Bei Clone Wars handelt es sich um 100% Star Wars.
Alles passt, Atmospähere, Charaktere alles.
Das es sich um Zeichentrick handelt ist für mich verständlich, die
Serie lief in den USA auf Cartoon Network, einem Sender fürs Jüngere Publikum. Die oft derben Szenen in den Episoden hätten
sich mit einem Realistischerem Zeichenstil garnicht darstellen lassen, ohne eine höhere Altersfreigabe.
Ich kann jedem Star Wars Fan und jedem der gute Cartoons mag diese DVD nur ans Herz legen!
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2013
Ich finde den Film sehr gut. Er zeigt was zwischen Episode 2 und 3 alles passiert, was ihm wirklich sehr gut gelingt. Allerdings kommt er trotzdem nicht an die neue Serie the Clone Wars heran.
Das Bild ist für ein Film seines Alters gut. Das gleiche gilt für den Sound.
Alles in allem bietet der Film eine schöne Story und viel Action.
Man sollte diesen Film als Star Wars Fan auf jeden Fall mal gesehen haben, da er wirklich nicht schlecht ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Mai 2005
Mit diesen Zeichentrickepisoden wird die große Lücke, die zwischen Episode Zwei und Drei klafft, überbrückt und die Geschehnisse, die zum Wechsel Anakin Skywalkers auf die dunkle Seite der Macht führen, erzählt.
Über den Zeichentrickstil läßt sich streiten, er ist schon arg kantig geraten, aber das ist nun einmal der Stil des Zeichners. Wäre es etwa besser, wenn es eher nach Disney aussehen würde? Oder nach den japanischen Animees? Wer Zeichentrick nicht versteht und erwartet, das alles möglichst real aussieht, sollte halt seine Finger davon lassen und lieber was Computeranimiertes von Pixar kaufen.
Und wer sich beklagt, das ihm die Handlung fehlt, weiß nicht, was er gerade gesehen hat. Clone Wars Episode 1 ist K E I N Film, auch wenn die DVD und auch die Fernsehausstrahlung das vermuten lassen, sondern eine Aneinanderreihung von vielen (zwanzig) kurzen Zeichentrickfolgen, die in Amerika (du hast es diesmal besser) jeweils einzeln gelaufen sind. Das ist auch stark zu merken, denn die einzelnen Teile sind ja nur fünf Minuten lang, somit bleibt nicht viel Zeit für tiefergehende Charakterstudien oder weitschweifig erzählte Handlung. Es wäre vielleicht besser gewesen, das in Deutschland auch so laufen zu lassen und auf die DVD-Veröffentlichung zu verzichten (daher einen Stern Abzug), aber dann hätte man ja nichts zu verkaufen gehabt. Und es hätte ja Intelligenz und Planung gebraucht, um mit der Serie so früh einzusetzen, daß man jeden Tag eine Folge hätte senden können, bis der dritte Teil im Kino anläuft, und das kann man doch nicht ernsthaft von einem Verantwortlichen beim deutschen Fernsehen erwarten ;-)
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2005
Tjaaaa.....was soll man davon halten? Ich habe die DVDs Clone Wars Volume I und II geschenkt bekommen und wusste ausser von der Existenz dieser Micro-Serie nichts darüber - bin also sehr unbefangen an die Sache rangegangen.
Mh, das Cover von Volume I ist vertikal zweigeteilt und zeigt in einer Hälfte die "Guten" und in der anderen die Schurken (Anakin steht natürlich vielsagend in der Mitte). Dieser Symbolismus ist recht demonstrativ für beide DVDs.
Ich bin recht verwöhnt, was anspruchsvolle (Zeichen)Trickfilme angeht, da traf es mich erstmal wie einen Schlag, dass Clone Wars fast nur aus Kampf, Schlacht und Peng-Peng besteht. Besonders die erste halbe Stunde von Volume I hätte man eigentlich weglassen können, da hier auf 1% Story 99% "sinnlose" Kampfszenen folgen. Der Rest der DVDs ist zwar ähnlich kampfbetont, der Zuschauer erhält hier aber zum Glück noch den ein oder anderen storytechnischen Brückenschlag und es kommen sogar einige wenige echte Dialoge vor *staun*
Nun ja, nach der ersten halben Stunde von Volume I hab ich dann auch die DVD abgebrochen, weil ich keinen Bock mehr auf Endlos-Kampf ohne Sinn und Verstand hatte und war bis dato ziemlich enttäuscht von der DVD. Nen Tag später wollte ich mir dann aber doch den Rest auch noch ansehen und siehe da - es wurde immer besser und besser!
Ok, in Punkto Anspruch und Handlung hat jede Folge Biene Maja mehr zu bieten, aber ich konnte mich nicht dagegen wehren, dass einem Clone Wars mehr und mehr Spaß macht.
Wer die Kräfte der Jedi schon in Episode I-III übertrieben fand, sollte sich mal das hier ansehen. Zum Glück wurde hier das Zeichentrickformat gewählt, als Realfilm wäre da wohl so eine Art "Power-Rangers mit Laserschwertern" bei rausgekommen.
So ist das Ganze aber wirklich wirklich unterhaltsam und wenn man sich mal mit dem Konzept der Micro-Serie (völlig sinnfreie Unterhaltung im Star Wars-Universum) abgefunden hat, kann man mächtig Spaß mit den kultigen Sprüchen und den völlig überzogenen Kampf-Darstellungen haben!
Zur Optik noch ein paar Sätze:
Gut, die Hintergründe hätten für meinen Geschmack doch noch etwas mehr ausgearbeitet werden können, aber alles in allem ist die Serie hervorragend gezeichnet. Die Charaktere sind gut umgesetzt und der Stil in sich stimmig. Besonderes Lob verdienen die Animationen der Laserschwert- bzw. Personenkämpfe (die Schiffe sind am Computer entstanden und animiert), da hier fast alle Bewegungsabläufe mindestens nachvollziehbar dargestellt werden - meine Hochachtung!
Ausserdem passt der Zeichenstil perfekt zur "Hirn ausschalten und einfach Spaß haben"-Einstellung der zwei DVDs
:-)
FAZIT:
Wer eine edle Star Wars-Serie erwartet wird hier sicher sehr enttäuscht sein. Auch fanatische Anhänger japanischer Trickfilme könnten evtl. mit dem Zeichen-Stil nicht ganz so viel anfangen. Wer aber einfach coole und lustige Jedi-Action will oder einen Trickfilm sucht, den man sich gut ansehen kann ohne danach stundenlang über Sein oder Nichtsein zu brüten, der kann die DVDs echt mal in Erwägung ziehen.
Ausserdem kann ich die DVDs aus ästhetischer Sicht JEDEM empfehlen, der neben den üblichen Disney- und Anime-Streifen mal einen toll gezeichneten Film in einem etwas anderen Style sehen möchte.
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juli 2006
Die Wogen haben sich geglättet, und die "Clone Wars I" DVD steht nach wie vor in meiner Sammlung. Ich habe sie mir neulich noch einmal in aller Ruhe angesehen und musste zugeben: Na klar ist das Star Wars, nur eben auf eine gewöhnungsbedürftige Art und Weise erzählt. Viele Aktionen mögen übertrieben wirken, beispielsweise Mace Windus "Kung Fu" - Einlage, die eine ganze Droidenarmee außer Gefecht setzt. Aber vergessen wir nich: Der Krieg der Sterne besteht im Kern zwar aus den sechs "Hauptfilmen", besaß aber immer schon eine gewisse Affinität zu vielfältigen anderen Medien wie Rollenspiel, Roman, Comic und eben auch Zeichentrick. Und sind wir doch mal ehrlich: Diese Vielfalt trägt wesentlich zum Überleben des Fandom bei. Nicht, dass die Filme aus sich heraus nicht genügend Substanz dazu besäßen, über Generationen hinweg Menschen zu begeistern. Aber die besagten anderen Medien sind, naja, Katalysatoren oder "Köder" für Interessierte. Nun habe ich viel geschrieben über die Form der "Clone Wars", sie ist dem Inhalt angemessen und sorgt für Erfrischung. Inhaltlich wird der Focus in kleinen, leicht verdaulichen Häppchen, die aneinander gereiht auch als Film durchgehen könnten (erwartet dabei aber bitte nicht zu viel) auf die Klonkriege gelegt. Besonders Kriegshandlungen und einzelne Schlachten sind zu sehen, Jedi führen Armeen von Klonkriegern an, die Separatisten lassen nicht locker. Bekommen wir in Realfilm lediglich Anfangs- und Endschlacht der Klonkriege mit, zeigt "Clone Wars", was zwischenurch geschehen ist. Das mag manchmal übertrieben dargestellt sein, ist aber- und war Star Wars das nicht immer - kurzweilige Unterhaltung auf hohem Niveau. Als ehemaliger "Realfilmpurist" breche ich nun hier mal eine Lanze für die Medienvielfalt. Ist es nicht klasse, wenn sich auf einem Fantreffen ein Vierzigjähriger, der "Eine neue Hoffnung" als Realfilm im Kino erlebt hat und ein pubertierendes "Clone Wars- Kid" sich unter der gemeinsamen Flagge des Sternenkrieges austauschen, streiten und diskutieren? Und solche Kontakte sind die Essenz des Fandom. Man kann sein Fansein alleine ausleben, im Privaten, keine Frage. Aber Clone Wars mit all seiner Hektik und vermeintlichen Überspitzung sorgt endlich mal wieder für echten Diskussionsstoff. Und so ist die Serie dreifach gut: In sich als Unterhaltung, als Erfrischung im Star Wars Universum und als Anknüpfungspunkt zu Diskussionen und somit Schmieröl für die Kommunikation im Fandom. Daumen hoch!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden