find Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
208
4,1 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:4,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Juni 2017
Super Lichtspiel und Spannung für alle Science Fiction-Liebhaber und Kenner! Ein Meisterwerk seines Genres, den ich sehr schätze und unbedingt besitzen wollte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2017
Über den Film braucht man nichts mehr sagen einfach Top ein Klassiker hält. Aber das Bild ist Knackscharf und der Ton ist sehr gut abgemischt. Kannte den Film nur aus Fernsehen und auf VHS. Aber das ist eine andere Liga Toll!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 12. September 2017
An sich ist der Film gut. Top Besetzung und auch gute Story. Nur die Aliens hätten meiner Meinung nach vielleicht etwas anders
designed sein, denn man kennt ja so etliches Anderes aus dem Riddick Universum. Man kann ihn sich aber definitiv anschauen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2002
I was told that Vin Diesal would be the next big action film star, but I was unfamiliar with him until this film and I must say based on this, he will be around and making some excellent films.
This is basically a redo of Aliens, but boy what a good one!! A spacecraft travelling along, is hit by space debris and causes the ship to crash land. The Captain is killed leaving their female pilot, a bounty hunter and his prisoner and various other travellers on a planet with three suns. The immediate danger is the need for water, so they strike out in search, but come upon an abandoned colony. But no colonists. They soon discover that 22 years ago, the people were attacked by creatures of the night, sort of a cross between a dragon and a bat that feed on human flesh. The pilot contends with the struggle between the drug addict bounty hunter and his killer prisoner (Vin) and they all fight to survive first the desert planet, then the coming of the 22 year solar eclipse that sets the monsters of the dark loose.
It is taught, edge of the seat action, with great writing, direction and super acting from the whole cast.
One very great Sci-FI film!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2014
Ich finde diesem Film wirklch toll und sehr düster aber spannend. Ich mag halt dieses Genre sehr und kann Action bzw. Sience Fiction Fans diesen Fim nur empfehlen.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2007
Story:
Schöne SciFi Geschichte, ohne unglaubwürdige, stark übertriebene Zukunftsvisionen - so mag ich das!

Bild:
Das Bild ist wahrlich perfekt! Sehr schön scharf und die vielen dunklen Szenen sind so schön kontrastreich, dass einem auch im Dunklen kein Detail entgeht. Absolut frei von Artefakten und Verschmutzungen!

Ton:
Die Tonqualität ist sehr gut, aber ein bisschen mehr "Mittendrin-Gefühl" hätte die Surround Abmischung schon vertragen können.
Trotzdem: Kaufempfehlung
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2005
Kann man diesen Film mit der Star Wars Trilogie vergleichen? Wer ist dann besser? Pitch-Black ist auf jedenfall kein alberner Space-kitsch! Zwar gibt es einige Stellen, wo man sich in einen Alien-Film aus den 70ern hineinversetzt fühlt, doch es ist und wird wirklich sehr, sehr spannend, besonders wenn man (mein Tipp) den Film in einem abgedunkelten Raum mit offenem Fenster zum 1. Mal sieht. *g*

Die Story: Ein Raumschiff der zu einem menschenbewohnten Planeten unterwegs ist, um den Schwerverbrecher Riddick (Vin Diesel) in ein Hochsicherheitsgefänglis zu bringen, kollidiert mit einem Kometen beim Asteriodengürtel. Die Crew befindet sich noch im Cryo-Schlaf und der Captain wird getötet. Das Schiff steuert nach der Kollision auf einem fremdartigen Planeten zu, der Satellit von einem riesigen Ringplaneten. Doch es gelingt eine Notlandung auf dem heißen Planeten, und die Crew erwacht. Riddick ist aber beim Crash entkommen! Der Killer ist nun frei, und die Crew sucht währenddessen nach Wasser. Doch sie stoßen nicht auf Wasser, sondern auf ein verlassenes Lager der Menschen. Anscheinend wurden sie getötet - oder gefressen. Aber von Wem? Tief unter der Oberfläche des Planeten leben fleischfressende Aliens, die die Sonne scheuen. Kein Problem für die Crew, aber zu spät bemerken sie, dass eine ewige Sonnenfinsternis bevorsteht...!

Die Aliens sind jedenfalls sehr gut gemacht, man glaubt sie seien echt! Auch die Sonnenfinsternis mit dem Ringplaneten ist atemberaubend, aber dass auf dem Planeten Dinos gab, ist mir etwas lächerlich.

Ich würde diesen guten, spannenden Film an Sci-Fi Interessierte empehlen und auch an all diejenigen, die es werden wollen!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2004
...die Spezial Edition ist dann doch eher eine Enttäuschung.
Über den Film an sich wurde an dieser Stelle ja schon reichlich geschrieben, daher gehe ich darauf nicht noch einmal ein.
Der Spezial Edition merkt man leider an, das zum Start von Riddick - Kroniken... noch mal Geld gemacht werden sollte.
Das Making Off verdient seinen Namen nicht und auch die anderen Spezials sind bestenfalls Mittelprächtig.
Also, wer die "alte" DVD schon hat und kein Jäger und Sammler ist lässt die Finger von dieser DVD.
Wer Riddick noch nicht kennt greift bei diesem Preis zu!
0Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2009
Diesen Film fand ich richtig super und Vin Diesel passt einfach perfekt in die Rolle.Ansonsten gibt es nicht mehr zu sagen von mir volle Punkte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2001
Ein zu Beginn etwas durchsichtig wirkender Plot entwickelt sich zu einer spannenden Handlung, in deren Verlauf keiner mehr das ist, was er oder sie anfänglich zu sein scheint. Starke Leistung von eher unbekannten SchauspielerInnen, unter denen vor allem Vin Diesel heraussticht und eine beeindruckende Vorstellung des charismatischen Massenmörders Riddick gibt. Beeindruckende Bilder zwischen den beiden Extremen von drei grellen Wüstensonnen und der absoluten Dunkelheit. Und angesichts dieser Tatsachen sind die unvermeidlichen Alien-Analogien mehr als zu verzeihen! Tip: Orginalfassung anschauen - allein schon wegen Vin Diesels unsynchronisierbarer Stimme.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden