Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle Sabaton festival 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
79
4,2 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:7,39 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-10 von 49 Rezensionen werden angezeigt(5 Sterne). Alle Rezensionen anzeigen
am 27. März 2006
zugegeben... die handlung hat keinen mega-tiefgang, und trotzdem hat mir dieser kleine film richtig gut gefallen. wer in den 80igern groß geworden ist u. auch zu michael jacksons thriller bei kellerpartys getanzt hat, wird an "30 über nacht" seine freude haben. versprochen! diesen film kann man einfach nur lieb haben, genauso wie die absolut entzückende hauptdarstellerin jennifer garner, die ich hier zum ersten mal als schauspielerin wahrgenommen habe. absolut top... wer einen entspannten, amüsanten fernsehabend erleben will à la notting hill, brigdet jones oder pretty woman ist hier gut aufgehoben.
0Kommentar| 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2006
Ich kannte Jennifer Garner von ihrer ernsten Seite aus der Serie ´Alias´ oder aus ´Daredevil´. Ich hätte nicht gedacht, dass eine so starke und eigentlich angsteinflößende Frau auch wirklich witzig sein kann.
Story: Jenna (Jennifer Garner) will zu den Coolen Mädchen ihrer Schule gehören. Sie ist 13 und will, wie es alle wollen, endlich erwachsen sein. Ihr bester Freund (Michael Ruffalo) ist allerdings ein eher unattraktiver und komischer Kerl. Genau dieser schenkt ihr ein Puppenhaus mit Wunschstaub. Als Jenna auf ihrer eigenen Geburtstagsparty übel mitgespielt wird, wünscht Sie sich, dass sie sexy, erfolgreich und 30 Jahre alt sein will. Unverhofft tritt dies ein. Sie wacht auf und sieht hammermäßig aus. Geniale Figur, sie schläft mit einem Profi- Eishockeyspieler, ist reich und eine richtige Business Ziege. Sie arbeitet für das erfolgreichste Modeblatt und lebt in New York City. Sie ist überwältigt und total begeistert. Doch hat auch Angst. Schließlich ist der Kopf erst 13 Jahre alt, auch wenn der Rest des Körpers etwas anderes spricht. Auch sind alle Leute anders. Auf ihrem Weg nach oben hat sie es sich mit der Familie und alten Freunden verdorben. Kann man alte Fehler wieder in Ordnung bringen ...?
Ein zauberhafter und süßer Film über ein Kind im Körper eines Erwachsenen. Erinnert ein bisschen an den Film `Big´ mit Tom Hanks in dem er auch in den Körper eines Erwachsenen gerät. Nur auf die weibliche Variante. Jennifer Garner ist eine zuckersüße Besetzung für die niedliche Jenna. Wer Komödien und die 80er Jahre gerne mag, der sollte sich diesen Film nicht entgehen lassen. Ansehen lohnt sich ...!
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2005
Als ich diesen Film zum ersten Mal im Kino sah,war ich total begeistert! Die Story fesselt einen von der ersten bis zur letzen minute,von ein oder zwei kurzen Durststrecken abgesehen,welche hier aber kaum einer Erwähnung wert sind.Eine wirklich romantisch,lustige Geschichte die mich auch nach ihrem gucken noch nicht loslassen wollte.Mark Ruffallo und Jenniffer Garner aggieren einfach bezaubernd mit einander und machen diesen Film erst zu dem was er ist,Ein Film,der nur so vor Charme und Witz trozt und auf keinem DVD-Abend fehlen sollte.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2007
Jenna ist 13 und das ist meistens gar nicht so leicht. Zu ihrem 13. Geburtstag lädt sie alle coolen Typen ein, doch sie wird mies hereingelegt. In ihrem Schrank sitzend wünscht sie sich 30, sexy und erfolgreich zu sein. Und: Es wird war. Sie wacht in einem Appartment auf, dass sie nicht kennt und ein nackter Mann kommt aus ihrer Dusche, den sie absolut abstossend findet und natürlich auch nicht kennt. Draußen wartet schon ein Wagen auf sie um sie zur Arbeit zu bringen. Dort ist sie Mitherausgeberin des Starmagazins "Poise" zusammen mit ihrer besten Freundin Lucy. Doch sie vermisst ihre Eltern und ganz besonders ihren besten Freund Matt. Doch als sie ihn findet, erlebt sie eine böse Überraschung, denn sie hat mit Matt die letzten 17 Jahre nicht mehr geredet. Überhaupt ist ihr der ganze Mensch, der sie zu sein scheint, absolut fremd. Sie ist zwar 30, sexy und erfolgreich, doch sie ist intrigant, bösartig und hat keine wirklichen Freunde mehr...

Ein süßer Teeniefilm, der absolut bestens für eine Pyjamaparty geeignet ist. Die 5 Sterne vergebe ich alle an Jennifer Garner, die in ihrer Teenierolle absolut überzeugend ist. Ein wunderbarer Familienfilm, der vielleicht vielen 13-jährigen zeigt, dass erfolgreich und sexy nicht alles ist und wahre Liebe niemals ersetzen kann!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2016
Schon im wahren Leben wollen doch alles schnell erwachsen werden und ist es dann soweit würde man am liebsten wieder jung sein....

Manchmal gehen Herzenswünsche in Erfüllung - so wie in dem Film, in dem ein Teenager über Nacht plötzlich 30 ist! Verwirrt und fasziniert zu gleich entdeckt sie die Welt des erwachsenseins und stellt fest, dass das vielleicht nicht ganz so toll ist wie gedacht. Das man sich die falschen Freunde gesucht hat und die guten Menschen aus seinem Leben evtl. vertrieben hat.......

Lustig und mit wunderbaren Schauspielern inszeniert ist der Film für die ganze Familie ein schöner Zeitvertreibt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2012
... wie dieser und viele andere genannt wurden, die in der Doku "...und Hollywood erschuf die Frau" , die am Rosenmontag auf ARTE lief, vorgestellt wurden!!!

"Ich möchte 30 sein - 30 und sexy und erfolgreich"...., dass waren die Worte der kleinen 13-jährigen Jenna, die ihr jetziges Leben am liebsten änderen würde und ein anderes bzw besseres Leben haben möchte....

Da sie auf ihrer Geburtstagsparty von ihren Freundinnen gemein gehänselt wird, wünscht sich die 13-jährige Jenna nichts sehnlicher, als endlich erwachsen zu sein. Sie lässt sich in einem Schrank einschließen und kommt aus diesem tatsächlich als Erwachsene heraus. Sie ist offenbar in der Werbebranche tätig und verdient tüchtig. Doch irgendwie sind ihr gegenüber alle ziemlich abweisend. Denn die erwachsen Jenna(Jennifer Garner) ist offensichtlich eine unausstehliche Ego-Zicke... - Jenna fragt sich mehrer Male immer nur "Was passiert sei und wo sie jetzt ist??"... doch dann trifft diese auf ihre Jugendliebe Matt(Marc Ruffalo) und es sprühen nur so die Funken der Liebe. Doch dann gibt es da ja auch noch die eifersüchtige Arbeitskollegin(Judy Greer) und ein paar andere Probleme,die Jenna überwinden muss, bis diese endlich weiß was sie will...

Eine wunderschöne Romanze über das Erwachsenwerden zum immer und immer wieder ansehen mit Jennifer Garner in der Hauptrolle der 13-Jährigen im Körper einer 30-Jährigen. In weiteren tollen Rollen zu sehen sind Marc Ruffalo, Judy Greer und Christa B. Allen als junge Jenna - und wenn man dieses Mädchen von damals auf Bildern von heute sieht, schaut sie sogar ein wenig aus wie Jennifer Garner.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2005
Die Geschichte erinnert mich etwas an Big. Es ist schön, wenn man sich alles wünschen kann, was man will, grins. Der Haken ist, es läuft doch anders als man denkt. Schließlich sieht man, dass es doch gar nicht so schlecht war. Die Mutter sagt einen ganz bemerkenswerten Satz, durch die Fehler, die man macht, weiß man doch erst wie es richtig laufen kann! Wenn man 80er Fan ist, kommt man mit den Lieder richtig in Stimmung. Übrigens bringt Jennifer Garner ihre Rolle so spritzig rüber, dass man das Kind in ihr noch richtig spürt. Viel Spaß beim Schauen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2005
Ich habe den Film im Sommer 2004 das erste Mal in Schottland im Kino gesehen, dann noch 2mal auf Deutsch und war total begeistert - eigentlich ein typischer Mädchenfilm in dem alles vorkommt was Frauen begeistert - der größte Wunsch erfüllt sich, Hauptfigur Jenna Rinks ist 30, sexy und erfolgreich. Sie freundet sich mit 13jährigen Mädchen an und schmeißt eine Pyjamaparty, ihren alten Schulfreund Matt erkennt sie endlich als ihre große Liebe, sie versöhnt sich mit ihren Eltern und sie hat DIE Idee zur Rettung ihres Magazins.Zum Schluß kommt natürlich alles ganz anders und Jennas Traum wird zum Alptraum und sie will nichts lieber als wieder 13 sein...
Normalerweise stehe ich nicht besonders auf diese Art von Filmen, aber die Story ist so gut umgesetzt dass man sich ihrem Charme nicht entziehen kann. Der Film beginnt relativ lustig und wird dann zum Ende hin immer ernsthafter und vorallem trauriger - am Ende weiß man gar nicht mehr ob man weint weil die letzte Szene so traurig oder die momentane Szene so schön war ;-)
Ich kann diesen Film wirklich nur empfehlen und ich werde mir die DVD auf jeden Fall kaufen obwohl ich den Film schon so oft gesehen habe - ewr verliert seinen Charme offenbar nie!
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2007
weil es inzwischen so viele Varianten mit dem "übernacht im Körper eines Erwachsenen landen" gibt.

Aber was habe ich gelacht und mich amüsiert. Der Film war wirklich total nett anzuschauen.

Jennifer Garner die plötzlich als 13 jährige in ihrem Körper als 30 jährige landet und ihr Leben umstellt. Die trotzdem nicht alles wieder gut machen kann und ihren besten Freund verliert. Zum Glück bekommt sie noch eine Chance.....

Wer einen lustigen schönen Film mit ein bißchen Tiefgang sehen möchte, ist hier gut beraten :-)
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2014
Der Film an sich ist echt schön und erzählt meiner Meinung nach viiiel vom realen Leben. Den oft geschieht es das man von anderen nicht gemocht wird und stattdessen gemobbt wird. Dieser Film zeigt einfach den Wunsch eines kleinen Mädchens der in der in Erfüllung geht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,79 €
6,95 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken