Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More Sommerschlussverkauf Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Wofür ist der norwegische Psychiatrie-Held Elling bekannt ? Es sind seine tragikomische Erlebnisse und sein skurriles Dasein als Sonderling, das den norwegischen Elling zu einem kleinen Leinwandhelden gemacht haben. Der Film 'Elling ' Nicht ohne meine Mutter' ist wieder einmal eine herzliche Liebeserklärung an einen Verrückten. Mit der Frau seines Lebens, nämlich seiner Mutter, muss der psychisch kranke Elling auf die spanische Urlaubsinsel Mallorca. Schon vor der Abreise malt Elling quasi den Teufel an die Wand und äußert seine unzähligen Befürchtungen betreff eines Urlaubstrips. Natürlich erfüllen sich seine ängstlichen Prophezeiungen auf die eine oder andere Weise.
Da fängt es schon während des Hinflugs an, dass Elling sich mit einer kleinen Wunde im Gesicht beschäftigt, die er sich während des Rasierens zugezogen hat. Man glaubt gar nicht, welche Bedeutsamkeit eine so minimale Verletzung im Gesicht erlangen kann. Zu einer Höchstleistung l#uft Elling aber auch auf, als er gegenüber der Reiseleiterin einfordert, dass jeder Reisende einen Schlüssel für das Hotelzimmer bekommt. Schließlich hat sie dies während der Fahrt vom Flughafen zum Hotel auch angekündigt. Man erlebt, wie schwer es dem sozialen Umfeld Ellings fällt, seine Neurotizismen zu ertragen. Oder anders formuliert: wie schambesetzt und schuldbewußt ein soziales Umfeld mit der Tatsache umgeht, dass ein Familienangehöriger mit seiner seelischen Erkrankung auffällt.
Natürlich ist der Film 'Elling ' Nicht ohne meine Mutter' in erster Linie ein Unterhaltungsfilm. Der Film zeigt aber, dass man auch mit Unterhaltungsstreifen auf Besonderes im Alltag einer Gesellschaft aufmerksam machen kann. Der Film 'Elling ' Nicht ohne meine Mutter' verdeutlicht, dass auch das Schwermütige heiter ins Szene gesetzt werden kann. Man vermisst Ellings Kameraden Kjell (aus dem ersten Elling-Film). Denn Ellings Mutter vermag zwar die Sympathien des Zuschauers durch die Rolle der warmherzigen Mama zu gewinnen. Doch hatte das Miteinander von Elling und Kjell in einer gemeinsamen Wohngemeinschaft so manche Überraschung in petto, die der Film Film 'Elling ' Nicht ohne meine Mutter' vermissen lässt.
Erheiterung provoziert so manche Szene, die jedoch die Dynamiken mit Kjell nicht offenbaren. Wenn zum Beispiel Elling auf dem Balkon des gemeinsamen Hotelzimmers mit seiner Mutter als Bett nutzt und er dann eine unheimliche Begegnung mit dem benachbarten Ehepaar erlebt. Die Einsamkeit des skurrilen Elling wird spätestens dann klar, wenn er bis zur Gürtellinie im Meer steht und sein Verhalten den Eindruck einer einsamen Lust an und für sich erweckt, während er die Strandschönheiten auf der kanarischen Insel beobachtet.
Für den Leinwandhelden Elling ist die Reise nach Mallorca ein Trip in eine unbekannte und verunsichernde Welt, in der das Zurechtfinden ihm mehr als schwer fällt. Dem Zuschauer des Films Film 'Elling ' Nicht ohne meine Mutter' ergeht es nicht so. Getreu dem Motto 'Satire darf alles' hat der Zuschauer die Gelegenheit, sich in die absonderliche Welt eines psychisch veränderten Menschens einzufühlen ' aus einer scheinbar sicheren Distanz.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2010
Da ich vom ersten Elling begeister war habe ich hier direkt zugegriffen. Leider sind die beiden Filme nicht zu vergleichen. Es handelt sich meiner Meinung nach eher um ein Drama, der schöne Humor vom ersten Teil ist leider so nicht zu finden.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2007
Ich bin ein ganz großer Fan von Elling. Die Geschichte der beiden leicht angeschlagenen Kerle, die sich in Osloer Alltag mit all seinen Irrungen und Wirrungen durchschlagen müssen, ist einfach wunderbar erzählt. Von komisch bis rührend alles dabei.
Um so entzückter war ich als ich den später produzierten "ersten" Film entdeckte. In diesem wird die Beziehung zwischen Elling und seiner Mutter unter die Lupe genommen. Und das ist in keiner Weise so leise komisch und schräg gelungen. Mir ist das Lachen sehr im Hals stecken geblieben. Und meinen liebenswert verschrobenen Elling konnte ich überhaupt nicht mehr wiederfinden.
Fazit: nicht sehenswert.
Geneigte Käufer, behalten Sie Elling lieber so in Erinnerung: als den Sauerkrautpoeten der Gro Harlem Brundlandt und seine Mutter verehrt und sich an den Alltagswidrigkeiten schon mal die Zähne ausbeisst.
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2014
ich fand den Film Elling, den ich erst gesehen habe, interessanter, weil er auf so unvergleichlich humorvolle Art Menschen mit einer psychischen Erkrankung vorstellt und einem näherbringt. Da ich "Nicht ohne meine Mutter" als zweiten Film gesehen habe, war ich ein bisschen enttäuscht, aber eine Kaufempfehlung spreche ich trotzdem aus.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2008
Ellings Mutter ist rüstig und ermuntert ihren fast vierzigjährigen Sohn immer wieder etwas mehr aus sich heraus zu gehen. Aber Elling ist so introvertiert, dass es an Autismus grenzt. So bucht seine Mutter spontan eine Urlaubsreise. Nach heftigen Debatten, lenkt Elling endlich ein und reist mit. Bereits am Abflughafen macht ein älterer Herr Ellings Mutter Avancen, was diesem gar nicht gefällt. Am Urlaubsort führen kleine Mißverständnisse immer wieder zu aufregenden Debatten zwischen Elling, dem Hotelpersonal und anderen Personen. Nur die Hotelnachbarin scheint Elling zu mögen und er auch sie.

Der Film erzählt die Geschichte eines Mallorca-Urlaubs. Ellings Ordnungsliebe und inneren Ängste führen zu heftigen, spontanen Diskussionen. Diese Dialoge sind witzig, überraschend und pfiffig, also das Salz in der Suppe dieses Films. Die Gedankenwelt Ellings liegt gar nicht so weit vom heutigen Establishment entfernt, sein innerer Schweinehund bellt nur lauter.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2013
wird man,wenn man diesen Film gesehen hat.Wenn es schwer fällt,seinen Sohn los zu lassen,sollte man ihn gesehen haben.Hinterher fallen einem nämlich Dinge auf,die der Wahrheit sehr nahe sind.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. April 2008
Diese Mutter-Sohn Beziehung ist einfach wunderbar und zugleich grausam anzuschauen. Der unsichere Elling, der es nicht ertragen kann dass seine Mutter ohne ihn auch glücklich sein kann und er gleichzeitig das Leben und die Außenwelt entdeckt. Ich bin zwar noch zu jung um das zu bewerten, aber ich glaube, dass genau dieses Mutter-Sohn Problem weit verbreitet ist und dass dieser Film dies realistisch anspricht.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2015
Lieferung und Zustand der DVD einwandfrei, aber die vorgängige Beschreibung des Films passt meiner Meinung nach nicht. Extrem langweiliger Film... hatten bis zum Schluss immer noch die Hoffnung, dass was passieren würde. Vom Thema her hätte man sehr viel daraus machen können. Schade.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2013
Nachdem ich "Elling" gesehen hatte, musste ich nun auch diesen Film anschauen. Er ist sehr lustig, aber auch ernst und berührend, ohne zu beschweren. Ich konnte gut entspannen dabei.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2015
.....sehr lustig und kurzweilig!
.....regt aber auch zum Nachdenken an......
Man sollte zusätzlich den Folgefilm mit kaufen (Elling), damit man
ein feeling bekommt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

4,79 €
6,56 €