Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic festival 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Oktober 2008
EDIT: Da es in den Kommentaren kürzlich erst kritisiert wurde - das gute Preisverhältnis bezog sich natürlich auf den damaligen Preis (Stand 2008). Das Set hat zu der Zeit ~199€ gekostet, der heutige Preis ist da natürlich nicht mehr repräsentativ! Übrigens: Heute (Stand November 2013) läuft das Teil bei mir immernoch ohne Probleme ;)

Hallo Ihr Soundsuchenden! :)

Ich habe mir dieses Set vor etwa 5 Monaten bei Amazon bestellt und möchte nun ebenfalls nach mehrmonatiger Testung einen kurzen Testbericht schreiben (auch wenn ich dies für gewöhnlich selten mache, aber ich habe schon fast das dringende Gefühl, dass ich das Logitech sozusagen schon fast "schuldig" bin ;) ).

Kurz vorweg: Ich habe in den letzten anderthalb Jahrzehnten eine ganze Stange hochwertiger Systeme nutzen und antesten dürfen...da ich selbst Musiker bin und auch mich auch außerhalb des Studios als schon fast annähernd "audiophil" bezeichnen würde, lege ich doch einen recht großen Wert auf reine Klangqualität.

...und meine Anforderungen wurden von diesem System ausnahmslos erfüllt, mehr noch, sie wurden durchaus übertroffen! Hier erst eine kurze Zusammenfalssung sowie folgend die nötige Kritik und ein paar Klarstellungen:

1.) Klangwiedergabe von MusikCDs/-Dateien lässt keine Wünsche offen. Instrumentale Musik (Rock/Jazz/Metal/Flamenco)wird neu definiert, man hört nun Instrumente, die man vorher mit ungeschultem Ohr nur erahnen konnte. Synthetische Musik (Pop, DrumnBass, Goa usw.) klingt klar und differenziert, der Subwoofer schenkt dem ganzen dann den erwünschten Rumms ;). Klassik klingt äußerst differenziert und auch hier gilt: Die Instrumente kommen schön zur Geltung.

2.) DVDs/Filmerlebnis: Wer zuvor nur einen Fernseher/Rechner mit Stereosound ausgestattet hatte, erlebt hier plötzlich das volle Kinoprogramm *g*. Am besten gleich ein Toslinkkabel dazu, Dolby Digital sollte man auf keinen Fall links liegen lassen wenn man es schon mitbekommt. Das Filmerlebnis ist Phänomenal, besonders THX zertifizierte Filme des THX UhrHerren Lucas (Star Wars u.ä.) sind nun gewaltiger denn je!

3.) Perfekte Fernbedienung: Sie deckt alle Funktionen des Geräts ab, die Steuereinheit muss nicht einmal mehr berührt werden, sondern darf schön und mit blauer Beleuchtung auf der TV-Bank glänzen!:)

4.) Kleine Kritik: Wie schon hundertmal erwähnt: Die Boxen sind leider nur sehr begrenzt auszurichten, hier kann ich Logitech nicht so hundertprozentig verstehen, da die "Beschwerden" allgemein bekannt sind. Aber wer nicht gar zwei ungeschickte linke Hände hat denkt hier gar nicht nach... :)

Nun will ich noch das ein oder andere Wort an die vorherigen (vor allem negativen) Bewerter richten, da hier und da vielleicht auch ein Missverständnis bestehen könnte:

1.) Erstmal das gröbste Gerücht aus dem Weg schaffen: Brummen des Subwoofers! Dies ist NICHT der Fall, es gab zwar vor vielen Jahren Probleme was das angeht, welche Logitech jedoch schon vor langer Zeit beseitigt hat. Alle neuen Geräte sind perfekt abgeschirmt, wenn also ein Gerät brummt, dann entweder a.) weil der Käufer die Bedienungsanleitung nicht gelesen hat (in der explizit steht, man solle den Sub z.B. am besten mehrere Meter vom Rechner entfernt aufstellen/einige cm von der Wand entfernt usw.) oder weil sie b.) ein ausgesprochen schlechtes Kabel nutzen.

2.) THX ist kein Tonformat, das etwa vom Z-5500 dekodiert wird o.ä., das ist ein Qualitätsgarant seitens der Filmbranche, dass diese Anlage es schafft, den Sound exakt so wiederzugeben, wie es sich Regisseur/Produzent gedacht haben (sprich: Kinogetreu). Es ist schwer, eine solche Qualität zu erreichen, daher sollte man das Anhängsel "THX zertifiziert" tatsächlich ernst nehmen dürfen.

3.) Das manche Leute einen blecheren/matschigen/o.ä. Sound haben, kann vielleicht an einem Produktionsfehler liegen. Es ist nunmal so, dass Logitech mit diesem System ein gutes Geschäft macht...es geht sehr oft über die Ladentheke und wie es bei allen Produkten nunmal so ist, kann es auch hier zu Werksbedingten Qualitätsschwankungen kommen. Man findet tatsächlich fast nur "perfekte" Bewertungen, nur vereinzelt finden sich "hoch enttäuschte" Leute...ich denke, dass ich also durchaus recht behalten könnte. Weiterhin kommt es natürlich auch darauf an, was diese Leute an weiteren Materialien nutzen! Man sollte zB darauf achten, dass man beim Systemwechsel nicht alle möglichen wild zusammengeschusterten Equalizerpresets der Soundkarte/Winamp/PowerDVD o.ä. beibehält. Wenn man dies tut ist es kein Wunder, dass hier nur noch Matsch raus kommt, sondern ein grober Fehler des Nutzers...und das ist nicht das einzige, was man so alles falsch machen kann :)

4.) Das Leute sich beschweren, dass nach dem Auspacken oder auch nach zwei Wochen irgendetwas kaputt gegangen sei, kann ich nicht verstehen. Das ist keine angebrachte Kritik an dem System, sondern ein schlichter Garantiefall, den man (durch minimale Wartezeit) locker wieder wett macht. Und das gibt es überall. Auch hier gilt für mich: Was verlangen die Leute denn?! Ein System, das zu diesem Preis von einem Security-Team bis vor die Haustüre getragen wird, um auch jeglichen Transportschaden ausschließen zu können?! Nein. Wenn ihr das wollt und Euch die Zeit zu schade ist, bei Logitech anzurufen und das Teil einzutauschen ' kauft Bose. Und legt einen oder fünf tausender drauf.

Fazit: Wer an dem System interessiert ist, sofort bestellen, ausprobieren, begeistert sein oder das Gerät zurückschicken (nicht vergessen: wir sind in Deutschland, Ihr habt also ein nettes Gimmick dabei, das sich Rückgaberecht nennt ;) ). Ich für meinen Teil bekenne mich zum Kauf des Jahres!

Ich hoffe, ich konnte bei der Entscheidungsfindung helfen!
4343 Kommentare| 460 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2007
Auch ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen: Das Logitech Z5500 Thx Surround-system ist jeden Penny wert! Ich habe dieses System jetzt ca. ein halbes Jahr und bin hochzufrieden damit.

Das Z5500 begeistert mit seinen unverzerrten Tönen auch wenn die Anlage auf Anschlag aufgedreht ist. Großes Lob an Logitech, hervorragende Verarbeitung. Die gigantische Lautstärke reicht für jedes Wohnzimmer aus, die Kabel leider nicht. Für die Luftlinie würden die Kabel wahrscheinlich ausreichen, aber wer will schon Kabel quer im Wohnzimmer liegen haben... Jedoch kann man dieses kleine Problem leicht mit Kabelklemmen ausschalten. Von mir gibt es dafür keinen Punktabzug.

Weiterhin eignet sich die Anlage auch sehr gut zum Entspannen. Die Töne werden auch bei niedrigen Lautstärken kristallklar wiedergegeben. Kein Rauschen der Satelliten, kein Brummen des Subwoofers!

Die Anlage ist vor allem für Filme ausgelegt. Spiele der neuen Generation sind mit dem Z5500 ebenfalls ein Hochgenuss. Z.b. überträgt die Playstation 3 den Ton bei den Spielen im Dolby Digital Format.

Dank Dolby Pro Logic II wird die Musik ebenfalls im simulierten Surround-modus wiedergegeben. Dies gilt auch für Filme mit Stereo-Tonspur.

An dieser Stelle muss ich eine Kritik an S. Faltermaiers Rezension " Außen hui Innen pfui" äußern:
Auch mir ist es passiert, dass die Sicherung der Anlage mehrmals durchgebrannt ist. Hier ein paar Hinweise: Die Anlage benötigt Sicherungen vom Typ T (träge). mittel oder Flex-Sicherungen fliegen schon bei leichten Schwankungen raus. Ich war auch kurz davor die Anlage zu reklamieren. Lösung in meinem Fall: Die Steckdosenleiste! Bei billigen Steckdosenleisten mit An-Ausschalter kann dies passieren, wenn kein prellfreier Schalter eingebaut ist. Ich habe die Leiste getauscht und seitdem hatte ich keine Probleme mehr.

Zum Schluss noch ein paar kleine Tipps für Leute denen laut noch nicht laut genug ist oder meinen das Wohnzimmer wäre zu groß:

Das Logitech Z5500 Thx Surround-system verfügt über einen 11-fachen Boost. Ist die Lautstärke voll aufgedreht dreht man den Lautstärkeregler einmal im Kreis. Daraufhin erscheint im Display nicht mehr der Lautstärkebalken, sondern der Boost von Stufe 1 bis 11. Allerdings weist der Hersteller darauf hin, dass der Boost für leise aufgenommene Filme und Musik da ist, man sollte es also nicht übertreiben.

Tipp bei der Aufstellung des Subwoofers für den ultimativen Bass auch in größeren Räumen:
Man stelle den Subwoofer in eine Ecke des Raumes mit geringen Abstand zu den Wänden. Dabei sollte das Loch an die eine Wand, die Membran an die andere Wand gerichtet sein. So wird der Schall des Subwoofers von den Wänden widergehallt.

Ich kann das Logitech Z5500 5.1 Thx Surround-system nur empfehlen! Das Preis/Leistungs-verhältnis ist überragend, ich habe keinen Cent bereut, den ich investiert habe.
1414 Kommentare| 119 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2007
Hallo,

vorab ich habe mir diese Anlage "Blind" nur auf die Erfahrungen meiner Vorredner bestellt, und bereue keinen einzigen Cent!

Lieferung:

OHNE Overnight Express dennoch wie gewohnt nach einem Tag kam das Paket. Meine Center Station ist nicht verkratzt wie bei einigen Vorrednern. Alle Boxen,etc. sind einzeln gut verpackt und gepolstert. TOP!

Ich besitze schon seit einigen Jahren einen Vorgänger von dieser Anlage, ebenfalls eine 5.1.
Doch zu meinem Umzug musste etwas neues, und aktuelleres her.

Folgende Geräte laufen über die Anlage:

Xbox 360:

(optisches Kabel/Toslink) für knapp 10€ in der City gekauft

Meinen Grundig Fernseher:

Da Er von '99 ist, und u.a. 2 Scart Anschlüsse hat und keine digitalen. Kaufte ich mir einen Scart Adapter auf Chinc und von Chinc auf Klinke 3,5mm (Adapter und Chinc Kabel in der City für 5€) und somit war eine Verbindung zur Logitch Anlage hergestellt.

PC über Soundkarte:

(Grün/Schwarz/Rosa) das Kabel liegt dem Paket bei.

Daher ist der digitale Koaxial Ausgang noch Frei! Für ein evtl. zusätzliches Gerät.

Die Boxenkabel für die Bixen vorne sind 4,5m lang und für die hinteren 7,5m. Und für die Center Box auch 4,5m.
Dennoch kaufte ich mir eigene Boxenkabel für die hinteren Boxen mit je 13m und 15m für 16€ in der City. Da alle Boxen und Subwoofer mit Klemmen ausgestattet sind, ist es einfach die Kabel in der X-beliebigen Länge anzuschließen.

Der tägliche Betrieb läuft super! Alle Funktionen können sowohl an der Center Station als auch von der Fernbedienung abgerufen werden. Die Fernbedienung ist klein und leicht, das ist ok.

Ih bin kein Hifi Anlagen Profi sondern möchte meine Musik ordentlich hören, beim Spielen auf dem PC und Xbox 360 sollte es auch krachen. Und wenn Freunde zum DVD Abend kommen, sollte die Anlage ebenfalls viel hermachen und "Bumm Bumm" leisten.

Und genau das erfüllt mir die Z-5500 im unübertroffenen Maße!

Daher habe ich mir Heute hier bei Amazon die Boxenständer für die hinteren Boxen der Firma Hama für 30€ bestellt. Damit werde ich meine Digital Surround Anlage perfekt Abschließen.

Negativ ist das ich die Anlage nie ganz aufdrehen kann, da sonst meine Nachbarn aus dem Bett fallen würden :-)

Einen Wunsch an das irgendwann erscheinende Nachfolgersystem. 2 optische Eingänge (Toslink) wären besser an der Center Station. Da mehr dvb-t Receiver sowie LCD Flachbildschirme optische Kabel wie einen digitalen Koaxialausgang besitzen.

Logitch steht sicher für Qualität und Marke und dieses erfüllt Logitech wieder einwandfrei mit dem Z-5500 digital System.

Daher meine uneingeschränkte Kaufempfehlung!
1414 Kommentare| 83 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2005
Ich hatte es satt meine Musik und Filme nur auf Stereo zu hören,
und überlegte mir deshalb ein gutes 5.1 System zu kaufen.
Da mein DVD Player kein Decoder hat und ich nicht 300 € für eine ordentlichen Receiver hinblättern wollte, nur um ein 5.1 System anzuschließen, fiel mir die Wahl auf das Z-5500 von Logitech, welches mit einem externen Decoder ausgestattet ist. Schon alleine aus dem Grund sollte es auch in der Kategorie "Hifi Anlagen" zu finden sein, da es dafür voll funktionsfähig ist.
Als das Paket da war, staunte ich nicht schlecht.
Das System ist viel größer als es auf den Bildern den Anschein erweckt und wiegt mit insgesamt 30kg nicht gerade wenig. Mit müh und Not bekommt man es dann aber doch ins Zimmer ;) .
Der Subwoofer ist ein wahres Monstrum, welches aber Gott sei dank noch in meinen Schrank passte (Größe(TxBxH):480mm x 330mm x 360mm).
Die Kabel sind ausrechend Lang: Front 4,5 Meter, Center 4,5 Meter Rear 7,5 Meter. Und ermöglichen eine flexible Platzierung.
Da ich in den Genuss von Digitalem Sound geraten wollte, kaufte ich noch zusätzlich das Hama Optisches Digitalkabel 2 x ODT Toslink 0,75m, welches man auch bei Amazon dazu bestellen kann.
Wenn einmal alles platziert und angeschlossen ist, kann es auch schon losgehen. Nach dem einlegen der DVD bzw. Audio CD erkennt der Decoder sofort, was für ein Codec verwendet wird, den man auch auf Wunsch mit der Fernbedienung verändern kann.
Subwoofer, Effekte, Lautstärke,... alles lässt sich über die Fernbedienung bequem einstellen und sie lässt keine wünsche offen.
Wenn der Film einmal gestartet ist, ertönt eine Klangwelt, die seines gleichen Sucht (besser als Kino), es ist einfach gigantisch.
Der Sound ist kristallklar, man hört einfach alles.
Der Subwoofer schlägt einen nieder, man fühlt richtig mit, als wäre man mitten im Film, dass muss man einfach selber mal erlebt haben.
Es macht einen heiden Spaß alle Filme noch mal anzuschauen, man sieht sie mit ganz anderen Augen.
Besonders begeistert haben mich Filme mit "dts" Unterstützung, der Sound ist nochmals kräftiger und gewaltiger als bei Dolby Digital, dass ja einem schon den Atem raubt.
Bei der Musik herscht das gleiche Bild, man hört teils Instrumente die man auf einem normalen Stereonsystem so noch nie gehört hat.
Sie klingt viel gewaltiger und klarer als sonst, die Nachbarn werden sich freuen :D .
Mein Fazit:
Die 290 € Investition lohnen sicht total.
Das man für den Preis, ein so geniales System erhält hätte ich nie gedacht, normal kosten derartige Anlagen weit über 1000 € .
Ich kann jedem nur empfehlen das z-5500 zu besorgen, der keinen zusätzlichen Verstärker (natürlich auch für Besitzer von Verstärker lohnenswert ;)) kaufen will, um sich eine 5.1 Anlage an seinem DVD Player anzuschließen, dass Teil haut einen weg ;).
22 Kommentare| 49 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2007
HAMMERMÄßIGER Sound. Hatte es noch nicht mal bis zur halben Lautstärke aufgedreht und den Subwoofer auf ca. 1/3 da hat man schon einen super Sound.wollte es nicht ganz ausreizen da ich in einer Mietwohnung wohne ;-)

Die Boxen sehen sehr gut aus und klingen top. Achso hier wurde irgendwo beschrieben, dass man die Standfüße nicht drehen kann. Irrtum die lassen sich um 180° drehen bzw. die für die Center-Box lässt sich nach vorn und hinten kippen. Für die Anbringung an Wänden oder anderen dingen Optimal.
Die Länge der Kabel für die Boxen ist auch gut. Wer weitere Strecken zurücklegen muss kann sich problemlos ein paar kabel dazu kaufen.
DieSteuereinheit ist Super man kann dort alle Einstellungen vornehmen die man haben will Wem der Weg zur Steuereinheit zu weit ist, kann die mitgelieferte Fernbedienung benutzen.

Fazit:

Wer Nicht Tausende € für ein Surround-System ausgeben will und trotzdem Spitzen Klang und natürlich bebenden Bass haben möchte ist hier mehr als gutbedient.

Habe den Kauf nicht bereut und würde mir diese Anlage immer wieder gern kaufen.
0Kommentar| 58 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. November 2004
Das Z-5500 ist der Nachfolger zum Z-680er Modell.
Es wurden viele verbesserungen vorgenommen wie z.B. ein besser lesbares Display, besserer Sound usw. Die Kabel für die Satelliten Speaker sind etwas kurz geraten (8m).
Aber der Sound!!!!
WAHNSINN!!! Das halbe Haus bebt. Und auch in den höheren Lautstärken bleibt das System extrem Pegelfest und sauber.
Mit der Fernbedienung könnt ihr die Lautstärke ändern oder die Quelle wählen. Ich persönlich benutze das Z-5300 System an meinem PC und das Z-5500 steht bei mir im Wohnzimmer und ist direkt an meiner XBOX & DVD-Player angeschlossen. Und ich kann euch sagen, der Decoder arbeitet sehr sauber und der Subwoofer fegt mich fast vom Sessel!
Für den Preis werdet ihr kein besseres Boxensystem mit eingebautem Verstärker finden. Ihr könnt die Boxen an die Wand hängen. Was optisch unheimlich viel hermacht!
Also von mir gibt es ganz klare 5 Sterne für unheimlich fantastischen Sound, super Design und tolle Verarbeitung.
Kleine Anzüge gibt es nur in der Länge der Boxenkabel und dass diese an den Boxen fest angeschlossen sind. Aber wozu gibt es Cinch verlängerungen?
Mein Tip: KAUFEN!!!
0Kommentar| 84 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2006
Ich hatte schon verschiedene 5.1 Systeme ich hatte 4 X-Tension, 1 von Creative und jetzt das Logitech z-5500. Und ich kann es nur emfehlen. Dieses Soundsystem ist den anderen, die ich getestet habe, Technisch wie auch preislich weit vorraus. Was mich vor allem überzeugt ist der GIGANTISCHE Subwoofer mein alter hatte 22Watt RMS und dieser jetzt 188Watt RMS. dann zum Decoder: also er hat an der Rückseite 1 Optischen-, 1 Coaxialen-

und 3 Klinken Eingänge. Diese 3 Klinken Eingänge haben mit einem Wahlschalter eine Doppelbelegung: 1. Es ist ein 6 Channel Direct Eingang oder 2. Es sind drei unterschiedliche Stereo Eingänge. Finde ich sehr praktisch denn ich habe einige Stereo Geräte.

Dann hatte ich mich vor dem Kauf in einem Saturn erkundigt ob das Gerät eine "Aufmisch" Funktion hat für Stereo Eingänge.( also, dass das Stereo Signal trotzdem aus allen boxen kommt und nicht nur aus Front rechts links) Man hatte mir gesagt "Nein hat es nicht", aber ich bin das Risiko eingegangen und hab es gekauft und wie sollte es anders sein der Decoder hat natürlich eine "Aufmisch" Funktion. Man kann bei einem Stereo Signal wählen zwischen: 1. normal Stereo also Front rechts links 2. Stereo x2 dann wird das signal der Frontboxen auf die Rearboxen kopiert der Center bleibt stumm 3. Dolby Pro Logic II für Movie bedeutet der größte Teil kommt aus dem Center wie Dolby Digital 4. Dolby Pro Logic II für Music alle 5 Boxen sind aktiv wobei hinten nicht ganz so stark. Das gilt sowohl für die Stereo eingänge als auch für ein Optisch/Coaxial Signal das in Stereo in den Decoder kommt.

Ich hab das Glück in einem Haus zu Wohnen mit Holzböden die richtig schön mitvribrieren, aber genau das ist es was dieses Gerät zu einem sehr Nachbar feindlichen Gerät machen denn wenn man Nachbarn hat die sich durch ein Weltuntergangsgewummer gestört fühlen, dann is das Gerät eine Fehlinvestition, weil man es nie auf volle Leistung bringen kann. Zum Punkt volle Leistung bei den Stereo Eingängen wär ich vorsichtig, weil die Stereo Ausgabegeräte einen Vorverstärker haben aber bei den Digial eingaängen kann man das System voll auf reißen und sich den Rücken von vollen 505Watt RMS massieren lassen (meine anderen Soundsysteme wären auseinandergefallen, wo dieses System erst in Schwung kommt). Also keine Furcht es voll aufzudrehen es ist echt ober geil, aber bei voller leistung den Subwoofer nicht auf volle Leistung stellen, denn er fängt dann mehr an laut zu Brummen als Bässe wiederzugeben, er bringt auch auf halber Lautstärke einen gewaltigen Bassdruck. Fazit: ich würde egal wieviel Sterne vergeben werden dürfen, immer volle Sternen anzahl geben. PS: mein Subwoofer brummt auch, aber es stört mich nicht denn er hat meistens sowieso was anderes zu tun, nämlich meinen Boden zum Wackeln zu bringen. Ach ja wenn das Paket geliefert wird erwartet euch ein großer 30KG schwerer Kartoon.
11 Kommentar| 44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2007
ich habe das z-5500 zwar erst einen tag aber bin schon jetzt begeistert.

der aufbau dauert circa 10 minuten und ist dank des detaillierten plans,der sowohl bilder als auch eine anleitung enthält ein klacks.

als ich das system schließlich angeschlossen hatte war ich sofort begeistert,was nicht nur am sound sondern auch an der konfortablen bedienung mit der soundtouch bedienung lag.

der sound wirkt sehr gut abgestimmt und stellt sowohl die höhen und mitten als auch die tiefen sehr sauber und genau dar.

Dabei begeistert vor allem ,dass der sound sehr variabel ist ,sodass man bei bedarf leise und klar hören kann um die nachbarn nicht zu verärgern,und andererseits auch sehr bassbetont.

ich bin auch vom surroundklang begeistert,da man diesen bei spielen einstellen kann,sodass man sich mitten ins geschehen hineinversetzt fühlt,was vor allem bei renn- und ballerspielen sehr cool ist.

alles in allem bin ich sehr begeistert und kann eine klare kaufempfehlung aussprechen.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2008
Erstmal ein lob an Amazon, danke für die schnelle Lieferung!! :-)

Vorweg:
Ich habe das Z-2200 vorher knapp 4 Jahre gehabt und war diese Zeit über nur begeistert, das einzigste was für mich in frage kam, war es nochmal zu toppen, in dem ich mir das Z-5500 holte.

Zum System:
Das Soundsystem war gut verpackt. Ich war hin und weg als ich den Woofer sah!! Der Aufbau war auch relativ einfach, Satelliten + Sub positioniert, angeschlossen, kurz alles konfiguriert und JA ein hammer Klang. Es steht jetzt knapp eine Woche hier in meinem Zimmer, hab es zum testen an meiner Onboard-Karte gehabt und an meiner X-Fi, bei der Onboard war ein gaaanz minimales rauschen auf voller Laustärke ohne Gesang zu vernehmen, was aber glaub ich normal ist und keineswegs zu hören ist, wenn die Musik an wäre. An der X-Fi hingegen, gibt es überhaupt kein Rauschen, selbst bei voller Lautstärke ohne Gesang.
Von einem Brummen oder irgendwelchen Radiowellen hab ich bis jetzt nichts gehört, selbst wenn das Handy daneben liegt, hört man keinerlei Störgeräusche! Hoffe mal es bleibt so! Ist vielleicht glückssache, da ich in an deren Rezessionen da negatives gehört hab.

Der Klang:
"Phänomenal" ein perfekter Raumklang hab es direkt über das mitgelieferte Kabel an die X-Fi. Die Lieder wirken sehr "lebendig" man hat das Gefühl, als wäre man mittendrin. Vorallem bei Dolby Surround Filmen merkt man dieses mittendrin sehr schön, der Woofer ist kräftig genug, um das ganze Haus wach zu rütteln, bei einer "ordentlichen" Lautstärke denkt man, die Jets oder Helikopter würden wirklich im Zimmer umherfliegen :-D es macht einfach nur spaß :-)
Die Hochtöner wirken sehr geschmeidig und auch der Mittelton ist perfekt abgestimmt. Zum Glück kann man den Woofer per SoundTouch bestens regeln, man braucht also nicht mal den Equalizer am PC.
Ich muss dazu sagen, dass ich das System wohl in "dieser" Wohnung nie richtig aufdrehen werde, meinen Nachbarn zu liebe, obwohl es schon sehr reizt.. :-P

Fernbedienung:
Keine Beschwerden bezüglich der Fernbedienung, alles logisch angeordnet und reicht quer durchs Zimmer, von ihr aus kann man alles wichtige steuern.

Aufstellung:
Ich hab trotz der Warnhinweise (60cm Mindestabstand zu elektrischen Geräten) den Woofer genau unter dem Bildschirm stehen, da ich nicht viel Platz habe, habe auch bis jetzt keine Probleme oder Störungen, wegen elektromagnetischen Schwingungen, meine alten Z-2200 waren da hingegen brutaler!!

Verarbeitung:
Alles top. Logitech hat sich keine Ausrutscher geleistet. Das einzigste was ICH nicht so schön finde, sind die Plastikstandfüße der Satelliten, diese hätten meiner Meinung nach auch mit einen Metallstandfuß, wie bei der SoundTouch-Bedienung, ausgrüstet sein können, war beim Z-2200 schöner gelöst.. Sonst gibts von meiner Seite nichts zu meckern.. :-P

Fazit:
Kann das System so wie ich es hier stehen habe nur jedem empfehlen!!
Keinerlei Probleme, ein klasse Klang, hochwertiges Design und intergrierter 96Khz/24Bit Wandler für den Preis!! :-)

PS: Kabel sind nicht mehr so wie früher angelötet, das heist, man kann jederzeit beim HiFi-Händler dickere bzw. längere holen, wenn man das Bedürfnis hat.
0Kommentar| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2006
Zuerst einmal Hallo!

Das ist meine erste Rezension, die ich bei Amazon hinterlasse.

Ich möchte die Vorgeschichte die zum Erwerb dieses Systems geführt hat ein wenig beleuchten.

Nachdem ich ein Technik Freak bin, und für mich das Beste gerade gut genug sein musste, habe ich in den vergangenen Jahren sehr viel Geld in diverse Sourroundsystem investiert - und habe dabei auch schlechte Erfahrungen gemacht. Mein letztes System hat aus einem Harman-Kardon AVR 7500 und einem Bose System Acoustimass 10 Series II bestanden - und ich war total entäuscht.

Aufgrund dieser negativen Erfahrungen habe ich diese Geräte verkauft und wollte mir nichts neues mehr ins Wohnzimmer stellen.

Nachdem es allerdings gekribbelt hat, habe ich mich Tagelang im Internet durch verschiedenste Foren gelesen um Informationen über "billige" Sourroundsysteme zu bekommen, um nicht wieder tausende Euro beim Fenster hinaus zu werfen. Trotz grosser Skepsis habe ich mich für das Logitech System entschieden.

Nach kurzer Aufbauphase inkl. Kabelziehen habe ich dann am Christtag den ersten Soundcheck gemacht - und war überwältigt!!!

Das System hat einen derart voluminösen Klang und baut eine Bühne im Raum auf (26 m2 Wohnzimmer) das es kaum zu glauben ist. Der Bass in jeden Bereichen (Musik, Film, Fernsehen, DVD) überzeugt mich total. Die Lautstärke die das System erzeugt übertrifft bei weitem mein bisheriges System und von der Detailtreue ist auch nicht viel um.

Sicherlich hat der Harman Verstärker mit dem Bose System die einzelnen Nuancen etwas besser aufgelöst - aber das steht in keinerlei Vergleich zum Kaufpreis (mein altes System hat 2.500,- Euro gekostet!)

Abschliessend kann ich jedem, der ein einfach zu bedienendes und mit einer enormen Ausstattung versehenes System kaufen möchte (Decoder etc.), das Logitech nur empfehlen, weshalb ich auch fünf Sterne vergebe.
0Kommentar| 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 12 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)