flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
14

am 8. Oktober 2012
Ehrlich gesagt ist mir bei dem Film zum ersten Mal aufgefallen, dass auch chinesische Produktionen sehr gute Filmmusik produzieren können.

Eigentlich wollte ich die Musik wegen des Echo Dance, also dem Tanz, den die Tänzerin Mei vorführt. Doch das rein aus Trommeln bestehende Stück besteht nur aus dem Teil, in dem Mei den kompletten Tanz vorführt.

Es ist eine Mischung aus Klassik, chinesischer Musik verbunden mit dem immer wiederkehrenden Thema.

Wer exotische, aber sehr harmonisch gespielte Musik mag, der sollte diese CD im Regal stehen haben.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. September 2012
Einer der besten Filme mit Zhang Ziyi musikalisch perfekt ausgestattet.
Soundtrack daher ebenfalls große Klasse. "Jiārén qū" ist mein Lieblingslied.
An der zauberhafte Stimme von Zhang Ziyi kann man sich gar nicht satt hören.
"Lovers" ist von Kathleen Battle sehr gut umgesetzt. Wobei ich der Meinung bin,
dass China eben solche großen Künstler dafür gefunden hätte.

Zàijiàn MG
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. Juni 2015
Ich liebe diesen Soundtrack und würde sofort 5 sterne geben aber das Lied wieso ich ihn gekauft habe ist nicht drauf..
Das ist ein Dudelsack-Part nachdem Farewell No1 aufhört...
Als ich das erste mal mit großer vorfreude Farewell No1 gehört hatte und es dann genau abbricht als es wirklich losgehen sollte war die enttäuschung sehr groß.. vor allem wieso etwas weglassen ??
deswegen traurige 4/5
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. Mai 2016
diese Musik trägt stark dazu bei, dass der film so großartig ist. schöne chinesische Musik. fünf sterne würdig. la und lo
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. Januar 2014
Mit mehr Tiefe als die meisten Hollywood-Filme, einzigartige Bilder, bewegende Musik und eine zutief spirituelle Geschichte, wenn man dafür ein Auge hat.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. April 2013
gute Musik, jedenfalls, wenn man das Genre mag :-) Man kann den Soundtrack auch hören, ohne den Film gesehen zu haben.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. Juni 2014
Diese Musik ist in Worte nicht zu fassen,einfach anhören und genießen.Einer der schönsten Soundtracks, mit soviel Gefühl und Leidenschaft!Könnte ich stundenlang hören!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. November 2007
...den Soundtrack sollte man sich nicht entgehen lassen! Ob nun als Hintergrundgedudel oder zum intensiven Hin- und Zuhören. Diese CD passt zu Beidem. Die Titel sind so komponiert und angelegt, dass sie nicht (wie so oft bei Soundtrack-CDs) wie aneinandergereihte Soundfetzen wirken, sondern durchaus einen eigenen Film im Kopf ablaufen lassen können.
Die Story des Films kommt sehr verworren, überzogen und teilweise albern daher. Seinen grossen Vorgängern "Tiger & Dragon" und "Hero" hinkt dieser Streifen ein wenig hinterher. Sehenswert sind allerdings die opulenten Bilder. Diese Bilder kommen natürlich beim anhören der CD wieder zum Vorschein. Klarer Fall :-)
Der Komponist Shigeru Umebayashi, ein alter Hase im asiatischen Soundtrack-Genre, verwendet asiatische Soundelemente so, dass auch wir Europäer instinktiv nach Räucherstäbchen und Opium-Pfeife greifen... :-)
Absolute Kaufempfehlung!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 1. Februar 2005
Endlich mal ein Soundtrack der auch ohne Film noch genauso anrührend ist. Ich habe mir schon einiges an Filmmusik zugelegt und musste immer wieder zu meinem Bedauern feststellen,dass viele Soundtracks nur dann erträglich sind wenn dabei gleichzeitig der Film läuft. Nicht so bei dem OST von "House of Flying Daggers".Wer den Film nicht gesehen hat kommt also durchaus auch auf seine Kosten!Ideal zum Entspannen und relaxen. Ein besonderes Highlight ist Track 20, das von Kathleen Battle performte "Liebesthema" des Films.
8 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. Januar 2005
Als ich den Film im Kino sah, fiel mir sofort die Musik auf. Ein paar Songs sind wirklich
spitze wie Beauty Song, Taking her Hand, Farewell No. 1 und Lovers (Title Song). Einige
Stücke erinnern an meditative Musik wie z.B.: Opening Title. Meistens bleibt die Musik aber
ihrem Metier treu. Die Stimme von Kathleen Battle, die Leider nur beim letzten Stück zum
Einsatz kommt gefällt mir auch sehr gut. Auf jeden fall ist die Musik um längen besser als bei
Hero.
Fazit: Meiner Meinung nach kommen Fans von Soundtracks und Liebhaber asiatischer
Musik voll auf ihre Kosten.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

Hero
39,50 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken