Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle SonosGewinnen BundesligaLive 20% Extra Rabatt auf ausgewählte Sportartikel

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
13
4,6 von 5 Sternen
Shostakovich: Jazz Suites
Format: Audio CD|Ändern
Preis:6,29 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 12. Dezember 2006
Eine umfangreiche und überaus preiswerte Sammlung von Schostakowitschs "leichteren" Stücken: U.a. die Jazz-Suiten, Ballettsuiten und zwei Filmmusiken. Stilistisch findet man da die ganze Bandbreite vom Gefällig-Banalen über gekonnte Unterhaltungsmusik bis zum Harmonisch-Gewagteren.

Die Aufnahme ist opulent aufbereitet, der Klang üppig und etwas hallig, Cinemascope-Schostakowitsch sozusagen. Das tut den Filmmusik-Suiten gut und auch der berühmten Jazz-Suite Nr.2: den hier abgelieferten berühmten Walzer würde ich auf dieser CD in seinem differenzierten Fließen sogar als Referenzaufnahme bezeichnen ! (Jazz hat bei Schostakowitsch natürlich nichts mit Jazz zu tun, wie wir ihn kennen: es ist pure Unterhaltungsmusik klassischer Prägung). Die bissigeren und spröderen Werke werden durch den reichen Sound etwas aufgeweicht und ihrer Härte beraubt. Eine bewegtere und weniger opulente Aufnahme der Highlights dieser Sammlung (Jazzsuiten und "The Bolt") gibt es auch sehr preisgünstig bei Naxos unter Yablonsky.

Ein 1a-Preis-Leistungs-Verhältnis: Schostakowitschs auch in seichteren Gewässern genialische Musik, hier in einer technisch und musikalisch hervorragenden Qualität.
0Kommentar| 65 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. März 2015
Eine unglaublich reichhaltige und interessante Zusammenstellung. Die bekanntesten Stücke sind wahrscheinlich die sog. Jazz-Suiten, die mit Jazz nun wirklich nichts zu tun haben, aber den Titel wird man wohl nicht mehr aus der Welt bekommen. Trotzdem geniale Musik! Auch die anderen Werke der Sammlung, die Titelliste muss ich hier nicht herbeten, sind Kabinettstücke ersten Ranges. Stilistisch ist die CD-Box sehr breit aufgestellt, also nichts für jemanden, der permanent "Walzer Nr. II" erwartet. Ich selbst war überrascht, ein paar von Schostakowitschs "Puppentänzen" hier in einer Orchesterfassung wieder zu begegnen. Aber auch ausgesprochen anspruchsvolle Stücke sind darunter. Die Interpretation steht über jeder Kritik: hervorragendes musikalisches Handwerk, klar, durchsichtig, präzise und dort, wo es hingehört, mit Schmelz und Schmackes hingelangt und immer aus tiefster russischer Seele heraus musiziert. Ein anderer Rezensent hat von Referenzaufnahme gesprochen: meinerseits volle Zustimmung. Ein "must have", zumal zu diesem Preis.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. November 2010
Dmitri Shostakovich (1906-1975) war einer der produktivsten Komponisten des vergangenen Jahrhunderts. Auffällig ist, dass neben seinen Sinfonien, Konzerten, Streichquartetten etc. relativ viele Werke der sogenannten "leichten Klassik" vertreten sind: Ballettsuiten, Filmmusiken und andere Stücke sind seit jeher sogar bekannter als seine wichtigeren Beiträge der "ernsten Klassik". Ein Querschnitt aus dem "leichteren" Schaffen des russischen Komponisten ist hier sehr preisgünstig beim Low Budget Label Brilliant Classics erschienen.

Die Jazz Suite Nr. 1 und die Suite für Varieté Orchester (auch bekannt unter dem irreführenden Namen "Jazz Suite Nr. 2") sind äußerst bekannte Stücke und besonders der herrliche, berauschende Walzer aus letzterer hat es auch als Filmmusik zu einigem Ansehen gebracht. Der Russe schafft es hier durch seine dezente, aber äußerst effektvolle Orchestrierung, den Hörer unwiderruflich in seinen Bann zu ziehen.
Weiterhin dargeboten sind drei Ouvertüren: Zum einen das majestätische Stück "Novorossijsk Chimes", zum anderen die feine festliche Ouvertüre op. 96 und außerdem die Ouvertüre über russische und kirgisische Volksliedthemen op. 115, deren außerordentlicher Charme und Witz sogleich gefallen.

Aus dem reichen Schatz der Ballette Shostakovichs sind hier die dazugehörigen Suiten aus "Das goldene Zeitalter" op. 22a, "Der Bolzen" op. 27a und "Der klare Strahl" op. 39a eingespielt. Hier sind es vor allem Tänze, an denen sich der Hörer ergötzen kann. Nach einer thematisch jeweils reichen Ouvertüre reiht der russische Tonsetzer die verschiedensten Tanzarten aneinander. Oberflächlich derbe Momente wechseln sich rege mit tiefsinnigen und weit gespannten Melodiebögen ab. Ein besonderes Highlight ist das üppige Adagio aus der Suite zum Ballett "Der klare Strahl". Überhaupt hat sich der Russe innerhalb dieses Werkes offenkundig selbst übertroffen. Bei aller augenscheinlichen Leichtfüßigkeit scheint dennoch die kompositionstechnische Meisterschaft des Schöpfers hindurch.

Zwei Filmmusiken sind zudem vertreten, nämlich die Suiten zum Film "Hamlet" und zum Film "Gadfly" op. 97a. Die frotzelnde Darstellung des Geistes und die Gartenszene sind nichts gegen die ausschweifende, spannende Darstellung der Vergiftungsszene aus "Hamlet". Dass sich der Russe bestens in die jeweils zu untermalende Grundlage einfühlen konnte, beweist aber in noch größerem Maße die "Gadfly" Suite. Während der erste Teil vor allem aus Volkstänzen und täppischen Späßen besteht, so folgen doch noch einige herausragende Melodien vor allem in der Romanze und in der Introduktion. Auch die Nocturne steckt voll lyrischer Schönheit und ist dabei gleichzeitig sehr schlicht.

Das National Symphony Orchestra of Ukraine unter der Leitung von Theodore Kuchar nimmt die Einspielung vor. Einer größeren Öffentlichkeit unbekannt zeigt es durch sein brillantes und transparentes Spiel seine ganze Qualität. Es ist nicht nur die technische Meisterschaft, sondern vor allem die Wärme und der Farbenreichtum, die durch Kuchars differenziert nuancierendes, kontrastreich akzentuierendes und perlendes Dirigat noch unterstrichen werden. Hinzu kommt die ausgezeichnete Aufnahmequalität, die der homogenen Orchesterleistung ebenbürtig ist. Beste Qualität zum kleinen Preis!
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. Juli 2014
Ja, das ist ein Vergnügen, und damit ist eigentlich alles gesagt. Wenn die Stücke in dieser CD der erste Kontakt mit der Musik von Shostakovich ist und man weisst, wo und wann er lebte ist die Überraschung vielleicht groß, das Vergnügen nicht minder.
Nicht nur als Einstieg in Shostakovichs Musik ist die hier getroffene Auswahl gelungen, auch die Qualität der Einspielungen, sowohl technisch wie auch künstlerisch, lassen nichts zu wünschen übrig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 21. Juni 2006
Interessant ist die Vielfalt, die diese CD-Sammlung enthält:
Den fast schon seichten Musikstücken aus THE BOLT und LIMPID STREAM folgen die eher gewöhnungsbedürftigen Titel 12-15 auf der 2. CD.
Hervorragend ist der wehmütige Walzer Nr. 2 aus der Jazz Suite Nr. 2, dessen Thema sich abgewandelt in anderen Walzern wiederfindet.
Hervorzuheben ist auch der hymnenartige, getragene Titel 13 auf der 1. CD.
Wegen des guten Preisleistungsverhältnisses 5 Sterne.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. April 2014
Ich freue mich sehr auf diese cds.
Ich habe nie gewusst dass Shostakovich
solche 'Jazz' Musik komponiert hatte.
Ja, ausgezeichnet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. Juni 2013
Die Musik von Dimitri Shostakovich - Jazz und Balletsuiten - wurde in vielen Filmen von Stanley Kubrik verwendet, das hat mich neugirig gemacht mehr von diesem Komponisten zu hören. Ich bin nicht entäuscht worden.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. März 2009
eine wunderbare CD-collection,
empfelenswert fuer alle freunde der russischen spaetromantik, filmmusikfans, und alle die was neues kennenlernen wollen.
bei dem preis-leistungs-verhaeltnis muss man nicht lange ueberlegen!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. November 2015
Die Kasette umfaßt 3 CD mit Werken von Shostakovich. Die Musik ist sehr gefällig, wir benutzen sie als Hintergrundmusik während des Essens.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. Juli 2016
Ich hab mir die CD eigentlich nur wegen dem "Waltz No 2" gekauft. Leider ist es nicht ganz so gut wie bei Youtube oder bei dem Film "Eyes Wide Shut".
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Jazz-Suiten
7,99 €
Shostakovich Walzer
13,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken