Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
13
4,3 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:5,97 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Dezember 2004
Cuba Gooding Jr kann sich in einigen Tanzszenen in diesem Film so richtig ausleben und er sieht aus als hätte er Spass dabei;). Beyoncé singt gewohnt gut aber musikalische Highlights waren für mich eher die Rapeinlagen der drei Knastbrüder oder der spontane Acapellagesang von den O'Jays im Friseursalon. Dass die Musik so gut ist, hat auch einen Grund: Jimmy Jam und Terry Lewis, die schon für diverse Janet Jackson Alben (Rhythm Nation, Control etc) verantwortlich waren, stehen hinter der Musik des Films.
Neben der Musik ist auch noch die Reise des Darrin Hill sehr inspiriend. Er wandelt sich aufgrund der Rückreise in seine Heimatstadt, den Leuten, die er dort trifft und wiedertrifft und seiner Arbeit mit dem Gospelchor von einem lügenden Grossstadt-Werbemensch, zu einem ehrlichen Kleinstadt-Typ.
Hab mir die DVD nun schon mehrere Male angesehen und finde den Film immer wieder schön.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2004
Dieser Film hat meinen Nerv getroffen und durch tolle Gesänge und gut gelaunte Darsteller überzeugt!
Cuba Goodin junior spielt Darrin, einen nicht gerade aufrichtigen New Yorker Geschäftsmann, der von seiner Tante eine beachtliche Summe Geld vererbt bekommt. Doch bevor er sich das Geld unter den Nagel reißen kann, muss er eine Aufgabe erfüllen, die Darrin erst nur zähneknirschend angeht, sich jedoch im Verlauf der Story sehr positiv auf ihn auswirkt. Er soll in seinen Heimatort nach Alabama zurückkehren und dort den örtlichen Gospel-Chor zu einem erfolgreichen Ensemble formen. Eine Reise zu den Wurzeln schwarzer Musik, die ihn schließlich zu sich selbst führt.
Ein echtes Highlight für Liebhaber von schwarzer Musik! Natürlich mit Happy End und viel, viel Herz!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2009
Der ganze Film ist hamma,
er beinhaltet soviele Gefühle!
Vom traurigen gehts wieder ins total witzie über und
die Geschichte ist einfach super schön!
Natürlich sind die Gospelchöre auch der Hit schlechthin ;-)
Auf jedenfall bestellen!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2017
Dass dieser Film kein oscarprämiertes Meisterwerk ist, kann man ja schon am Cover sehen ;-)
Eine Mischung aus Sister Act II und Joyful Noise, wobei diese beiden Filme doch etwas besser umgesetzt wurden.
Beyonce sieht man schauspielerische Unerfahrenheit an, dafür gibt es ein bis zwei ganz schöne Songs zu hören.
Sonst eher flach und vorhersehbar.
Ein netter Film für einen entspannten Abend.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. März 2013
Musikalisch habe ich absolut nichts auszusetzen, echt super, aber das die Story den christlichen Glauben durch den "Kakao" zieht bzw. oberflächlich darstellt (z.B. müssen sich alle zwangs taufen lassen um in den Gospel Chor mitsingen zu dürfen oder jemand stolpert und sagt das ihn der Heilige Geist dazu gebracht hätte (so ähnlich), finde ich überhaupt nicht in Ordnung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2010
...leider ohne Kultfaktor. Der Film hat leider zwei Gesichter. Die Handlung, Dialoge und schauspielerischen Leistungen sind eher belanglos und sehr oberflächlich. Allerdings ist die musikalische Seite großartig. Ich kann empfehlen, den Soundtrack zu kaufen und auf den Film zu verzichten...obwohl, die O-Jays im Friseursalon sollte man gesehen haben...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. November 2012
Wer auf gute Musik, ne tolle, witzige Story steht, kann bei diesem Film bedenkenlos zugreifen. Kurz zum Inhalt: Ein ausgebuffter Werbefachmann (mit finanziellen Problemen), erbt einen Gospelchor.....und der Chaos beginnt. Nicht nur für Gospelfans ein Hochgenuss.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2013
Aber Achtung! Die tiefgründigen Anspielungen und der eigentliche Witz der über Slapstick hinaus geht erschließt sich nur, wenn man die Menschen und ihre Mentalität in den Südstaaten von Amerika kennt und mag. Am Besten auf Englisch ansehen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2011
Ein sehr schöner Film und ich hab es nicht bereut das ich ihn auf gut Glück bestellt habe ohne ihn zu kennen.Die DvD ist in einen top Zustand gewesen ohne Kratzer und Macken.Bei dem Verkäufer würde ich jeder Zeit wiederbestellen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2014
mal wieder herzhaft gelacht . muss zwar sein Gehirn nicht anstrengen aber lustiger Film Jeder zeit wieder Gerne wiedersehen Danke
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken