Hier klicken Amazon-Fashion Amazon-Fashion Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More WAR Badaccessoires Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip WS HW16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
13
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
12
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. März 2005
Mit der CD "Changing Places" landete das Tord Gustavsen Trio einen international anerkannten Volltreffer. In seiner Komposition und Ausdrucksweise war das Album einzigartig. Ruhige, aber wohlüberlegte Klänge des Klaviers wurden durch den sanften Bass und die herrlich arrangierten Percussions flankiert.
Und nun folgt die zweite CD "The Ground" des Überraschungstrios und ich möchte gleich vorweg sagen, dass diese CD auf einem noch höheren Niveau angesiedelt ist, als die schon sehr gute erste CD. Dies hat mehrere Gründe: zunächst fällt der noch deutlicher zu hörende rote Faden der Stücke auf. Während bei "Changing Places" der Hörgenuss zeitweise in unklare Bahnen abdriftete, kann man bei "The Ground" die Verknüpfung der Lieder zueinander jederzeit hervorragend heraushören. Alles an dieser Platte klingt noch wohlüberlegter. Jeder einzelne Ton, den Tord Gustavsen aus seinem Klavier herausarbeitet, ist eine logische Fortsetzung der vorangestellten Töne. An keiner Stelle hat man als Hörer das Gefühl (wie es mir z.B. bei einigen CD's von Esbjörn Svensson erging) nur noch in einem Klangteppich unzusammenhängender Töne zu schwimmen. Tord Gustavsen nimmt sich sprichwörtlich die Zeit, dem Zuhörer, der bei "The Ground" zum Genuss-Hörer wird, jeden Ton klangmalerisch vorzuführen.
Abschließend bleibt mir nur, dem Tord Gustavsen Trio zu dieser neuen CD zu gratulieren und allen Interessierten "The Ground" dringend ans Herz zu legen, es lohnt sich!
Ohne Übertreibung kann man bei "The Ground" wohl von der Jazz-CD des Jahres 2005 sprechen.
0Kommentar| 49 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2005
Liegt in der Melancholie Kraft? Ja, liegt sie, und Tord Gustavsen hat sie mit seinen beiden Kollegen gefunden. Piano, Schlagzeug und Bass im Gespräch - das ist der vielleicht reinste Klangkörper des Jazzes. Wunderbare Melodien, perfektes Zusammenspiel und unaufgeregte Improvisation machen die CD zu einem Highlight des Jahres. Jeder Song wirkt geschlossen, jede Note ist am richtigen Platz, keine Schnörkel, kein störendes Zuviel. Ich habe mich beim ersten Hören in dieses Album von seiner Energie bezaubern lassen. Ganz, ganz groß!
0Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2006
Ich vergesse es nie, ich war mit einem Bekannten Jazz-Freak im CD-Geschäft. Nach kurzer Zeit griff er ins CD-Regal und sagte: "Hier, nimm DIE. Nimm sie mit nach Hause, höre sie dir in Ruhe an und melde dich bei mir! Egal wie spät!"

Bisher kannte ich Tord Gustavsen nur als Begleitmusiker bekannter Jazz-Sängerinnen, aber das was er hier als Trio eingespielt hat ist etwas ganz Besonderes. Eine Melodie, die sich sofort in die Gehörgänge setzt und sich wie eine Sinfonie auf den Stücken wiederholt. Was für eine Musik!! Sie strahlt eine Ruhe aus und bleibt doch bis zum Schluss spannend. Ein MUSS auch für nicht Jazz-Fans!

Endlich mal wieder Jazz-Musik die man sich bis zum Ende anhören kann - und muss. Man spürt richtig wie gut die drei Musiker aufeinander eingespielt sind. Vielen Dank an den Produzenten für diesen aussergewöhnlich guten Klang. Obwohl die gesamten Stücke gut sind, ist mein Favorit Nr.9 ... Übrigens, meinen Bekannten brauchte ich nicht mehr anzurufen. Er rief mich an - während ich die CD zum 3.Mal hörte - und sagte: "Na, wie findest du sie?" Ich hörte sein leises Grinsen, war aber noch zu sehr mit den Klangperlen der CD beschäftigt.

Mein Tipp: Kaufen - das ist genau die Musik, die dir die Kraft zurück gibt, die dir vom Alltag genommen wird!
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2005
Es ist einfach wunderbare Musik, die Tord Gustavsen mit seinem Trio macht - melodisch, mit klar erkennbaren, einfachen Themen und doch auch toll improvisiert. Ich habe die CD heute - auf eine Empfehlung hin - gekauft und gleich zweimal nacheinander gehört und bin restlos begeistert. Sie ist unbedingt empfehlenswert für alle, die ruhige, jazzige Instrumentalmusik mögen - anspruchsvoll und doch gleichzeitig im postiven Sinne "schön".
0Kommentar| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2005
Komisch, hier in der Schweiz gibt's die CD schon zu kaufen...
Man mag dem Tord Gustavsen Trio vorhalten, dass die neue CD "The Ground" genau gleich klingt wie der Vorgänger "Changing Places". Aber: Haben wir uns nicht genau dies gewünscht? Dieselbe herrlich entspannende Klaviermusik (für gemütliche Stunden zu zweit, für ein gutes Buch oder einfach nur so), dasselbe wohlige Gefühl? Das neue Album ist - wie der Vorgänger - einfach nur schön.
0Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2005
Wir wollen es mal so sagen: Harmoniestrukturen und Melodieverläufe sind weitgehend aus dem vorherigen Album übernommen worden und man vermisst ein wenig die exzessiven und teils auch überschwänglichen Improvisationen von Tord Gustavsen, die er auf seinen Konzerten oftmals preis gibt. Ansonsten genießt man (altbewährte), entspannende Musik, die profitiert von dem bewussten Spiel mit Paussen und der Auskostung der Töne und hin und wieder durch Anwendung von blue notes sehr zum Aufhören bewegt. Man mag über die Innovativität sagen was man möchte, aber beim Hören dieser CD stellt sich das gleiche Gefühl ein wie bei "Changing Places": Höchste Befriedigung.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2016
Aufgrund der positiven Rezensionen habe ich mir die CD gekauft. Nette Musik, wie Hintergrundmusik in einer Bar. Mehr ist das leider nicht. Auch technisch kaum anspruchsvolle Passagen, viel Weichspülerei. Wahrscheinlich bin ich zu anspruchsvoll, in der modernen Klassik und in der Weltmusik wird heute offensichtlich mehr verlangt als im Mainstream-Jazz.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Mit den CDs "Being There", "Changing Places" und "The Ground" hat das Trio um Tord Gustavsen ein musikalische Triptychon geschaffen, über das viele Zuhörer einfach nur begeistert sind.

Der Grund: Auch in der hier besprochenen "The Ground" musiziert das Trio unheimlich konzentriert aber unverkrampft, ernst aber nicht verbohrt und jazzig, ohne die klaren Linien zu verlieren.

Auch "The Ground" beinhaltet eine schöne aufeinander abgestimmte Sammlung von sehr ruhigen und sentimentalen Stücken.

Die Aufnahmequalität ist ohne Fehl und Tadel und auch die einzelnen Instrumente sind klar herausgearbeitet - ein Lob also auch an die Tontechniker.

Auch hier wieder: eine ideale CD für einen ruhigen Abend mit einem schönen Rotwein und Kerzenlicht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2009
Mir hat ein Freund in Portugal diese CD empfohlen. Sie läuft dort in einer Bar am Meer, in Oeiras draußen, in der Nähe von Lissabon. Ist das "leichter" Jazz? Keine Ahnung. Aber man hat den Eindruck von Kraft und Ruhe, was an der sehr emanzipierten, fließenden und selbstbewussten Instrumentierung liegt. Es gibt keine falschen Dominanzen, sondern nur kluges Gleichgewicht. Und man nimmt beim Hören eine Energie auf, die vor allem eines ist: unehrgeizig.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2014
Wer Tord Gustavsen Trio kennt und ein Liebhaber ruhiger Musik ist, hat hier ein Album das ins Gemüt geht und Ruhe, Spass, Hingabe dich auf einem Teppich tragen. Immer und immer wieder. Die Art wie Gustavsen das Klavier spielt ist unverkennbar ruhig und tief charakteristisch berührend.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €
14,99 €
9,99 €
14,99 €
9,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken