Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimitedEcho longss17

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
57
3,9 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:5,29 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 1000 REZENSENTam 20. Januar 2016
Obwohl ich - wie sich's für einen richtigen Sammler halt gehört ;) - auch einige Studioalben von Neil Young besitze (u.a. "Harvest", "Tonight's The Night", "Mirror Ball"), ist keine Scheibe des begnadeten Kanadiers häufiger in meinem CD-Player gelandet, als eben vorliegende.
Dass hartgesottene Fans hierauf verständlicherweise den einen oder anderen Lieblingssong vermissen werden oder lieber eine Doppel- oder gar Dreifach-Disc-Ausgabe ihres musikalischen Idols gesehen hätten, ist nur logisch.
Dennoch halte ich die Zusammensetzung dieses Greatest-Hits-Silberlings für ausgesprochen geglückt. Noch dazu wird man der Unterüberschrift (die auf der Rückseite zu finden ist) wohl gerecht, die wie folgt lautet: "Greatest hits inclusion based on original record sales, airplay and known download history".

Jedenfalls ist diese Scheibe chronologisch geordnet (sogar mit jew. Datums-Angabe) und beinhaltet viele Frühwerke Youngs. Die 80er und 90er wurden hingegen nur spärlich berücksichtigt - das stimmt. Dadurch fehlen naturgemäß wichtige Titel, wie z.B. das rohe, energetische "Fuckin' Up" (das übrigens Pearl Jam (die ja einen ganz besonderen Bezug zu Young haben - höre/siehe "Mirror Ball"!) immer wieder richtig gut gecovert haben, neben "Rockin' In The Free World" oder auch "The Needle & The Damage Done" z.B.).
Mit "Helpless" und "Ohio" enthält die CD andererseits aber sogar zwei Tracks, die von Crosby, Stills, Nash & Young komponiert wurden.
Es ist halt wie so oft bei Compilations von echten Superstars - sie werden nie dem Anspruch annähender Vollständigkeit gerecht werden.

Wie schon gesagt halte ich persönlich vorliegenden Silberling für eine Greatest-Hits-Ausgabe für erstaunlich durchdacht und liebevoll konzipiert. Es macht einfach Freude, die Scheibe aufzulegen und durchlaufen zu lassen, weshalb ich sogar glaube, dass auch Neil-Young-Fans mit vorliegendem Produkt gut bedient und beraten sind (vor allem beim derzeitigen Preis)!

Fazit: Mit diesem Neil-Young-Sammelsurium kann man im Grunde nichts falsch machen. Die CD enthält eigentlich sehr viele wichtige Titel, die noch dazu sehr stimmig (und obendrein chronologisch korrekt) aneinandergereiht wurden. Vermutlich hat man es hier überhaupt mit einer der besten Greatest-Hits-Veröffentlichungen aller Zeiten zu tun.
Wer sich mehr Einblick (vor allem in spätere Werke) wünscht, der wird wenigstens am einen und/oder anderen Studioalbum sowieso nicht vorbeikommen. Sammler, die auch Neil Young in ihrem Regal stehen haben wollen und sich nicht so recht für essenzielle Einzelalben entscheiden können, dürfen hier aber unbesorgt (und ganz ohne Gewissensbisse) zugreifen!

5 Sterne sind hier wohl selbstredend!

P.S. Abschließend noch ein paar Appetizer (Anspieltipps) meinerseits:
- Down By The River
- The Needle & The Damage Done
- Like A Hurricane
- Hey Hey, My My (Into The Black)
- Rockin' In The Free World
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2007
Ein Mann, der alle Höhen und Tiefen miterlebt hat; einer der überragende, sehr gute, gute und leider teils auch nicht ganz so gelungene Alben in seiner bisher knapp 40 Jahre (!!!) andauernden Karriere abgeliefert hat; ein grandioser Songschreiber und ebenso überragender Interpret.... was ließe sich nicht noch alles über Neil Young sagen?!

Auf diesem Album ist die Creme de la Creme seiner bisherigen Schaffenskraft vereint und wie so oft stellt sich die Frage, sind diese 16 Songs wirklich seine Greatest Hits? Bei einer solch langandauernden Karriere eine berechtigte Frage, welche man aber nur mit einem riesengroßen JA beantworten kann. Sicher, man kann es nicht jedem Recht machen und in 40 Jahren sind sicher noch so einige andere Juwelen entstanden, die es verdient hätten, den Sprung auf diese CD zu schaffen. Dennoch ist diese CD das Beste, was meinen CD-Player in den letzten Jahren zum Dauerrotieren gebracht hat. Jeder einzelne Song erzeugt eine wahre Gänsehaut und bleibt einem noch lange im Gedächtnis.

Angefangen von dem 69'er Klassiker Down by the River", welches mit über 9 Minuten Spielzeit gigantisch rüberkommt, über die wohl bekanntesten Lieder Heart of Gold" und Like a Hurricane" aus den Jahren 71 und 75 bis hin zu dem elektrisierenden Rockin in the free world" bis hin zu dem ruhigen Harvest Moon" mit seinem gigantischen Mundharmonika-Solo im Mittelteil.

Kurzum, eine CD, welche man sich immer und immer wieder anhören kann, ohne das sie auch nur ansatzweise langweilig wird. Durchhänger sucht man hier vergebens. Und angesichts des ganzen modernen Techno- und Rapkrams ein Lichtblick mit echter, handgemachter und vor allem ehrlicher Rockmusik!
0Kommentar| 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. November 2004
Nur 16 Titel aus 28 Jahren Plattenkarriere machen als Querschnitt wenig Sinn. Es hätte schon eine Box mit 3 oder 4 CDs sein müssen.
Der einzige Grund diese Zusammenstellung zu kaufen ist der stark verbesserte Klang. Wie auf Neil Young's Homepage erklärt, wurden alle Titel optimal überspielt und dabei im Gegensatz zu vielen anderen "Best of" CDs nicht aufgepeppt und verschlimmbessert. Der Klang ist in der Tat besser als je zuvor.
Auf der Zusatz-DVD der limitierten CD-Ausgabe ist die gleiche Musik in hochauflösendem 24Bit/96kHz-Stereoklang (kein "Remix" wie in der Amazon-Beschreibung angegeben), was sich besonders für Besitzer hochwertiger DVD-Player lohnt. Es sind als Bonus 2 Videoclips drauf.
Diese "Greatest Hits"-Scheibe richtet sich also neben Neil Young Neueinsteigern vor allem an Fans mit audiophilen Ansprüchen und wird diesen auch gerecht.
0Kommentar| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Zum aktuell selben Preis gäbe es dabei auch die umfangreichere, frühere Best-Of, nämlich "Decade". Deren Soundqualität kenne ich leider nicht, also hören Sie einfach selbst.

"Greatest Hits" hat wie beabsichtigt die Publikumslieblinge soundgereinigt, gesammelt und auf eine ordentlich gefüllte CD gebracht. Das sind einige Stücke aus "Crosby, Stills, Nash & Young"-Zeiten, einige mit "Crazy Horse", wenig aus den späteren Jahren. Wie jeder hier hätte ich Halbbeschlagener auch noch ein, zwei mögliche andere Songs. Doch die Auswahl ist verblüffend nachvollziehbar - das dürften so ziemlich die Hits sein. Das Beiheft liefert nur ein Young-Bildchen und Song-Minimalinformationen.
Gute vier Sterne.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2009
- an Leute wie mich !!!

Ich bin 34 Jahre alt, also `75 geboren. Meine Generation gehört nicht zu den klassischen Neil Young-Fans. Obwohl ich zwar schon lange im Besitz von zwei Neil Young-Alben (Harvest, weil es einfach die hochgelobte und geniale Platte ist, und Sleeps with Angels, warum ich mir sie gekauft hatte wusste `94 auch noch nicht so genau - jetzt weis ich`s) bin, blieb mir das Gesamtwerk doch eher verschlossen.
-Bis mir diese Best Of dann als "Schnäppchen" in Hände fiel. Diese CD hat mich jetzt entgültig heiß gemacht. Ein Teaser der Extraklasse.
Daß eine 16-Track-Best-Of-CD dem Werk eines Künstlers wie Neil Young nicht gerecht werden kann, versteht sich von selbst. Aus diesem Grund wurde auf dem Cover auch vermerkt, daß die Zusammenstellung nur auf Verkaufs- und Downloadzahlen beruht. Wir finden also hier den komerziell erfolgreichsten, massentauglichsten Auszug aus dem Schaffen Neil Youngs. Und dieser Auszug zeigt mir, daß es da noch einiges zu holen geben muß.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2004
Um es gleich vorneweg zu sagen: Ich habe diese Greatest Hits nicht, besitze aber sonst so ziemlich alles von Neil Young und kenne deshalb alle Lieder auf der CD.
Auf der CD befinden sich (erfrischenderweise) *nur* seine bekanntesten Hits, keine obskuren Bonustracks, keine neuen Hitsingles. Und seien wir mal ehrlich, obskure "Greatest" Hits-Compilations ohne Schlüsseltracks haben wir ja von Neil Young zu genüge (man denke nur an Unplugged oder gar Mystery Train).
Nein, diese CD enthält nur seine kommerziell erfolgreichsten all-time-favourites. (Gut, streng genommen hatte Young ja nur einen Greatest Hit: Heart of Gold) Neben kuschligen Klängen wie eben jenem Überstück oder den (mal mehr, mal weniger) majestätischen Balladen "After the Gold Rush" und "Comes A Time" finden sich auch etwas ruppigere Töne, und wer weiß, vielleicht fühlt sich ja jemand durch dieses Album inspiriert, sich auch mal Mirrorball oder Rust Never Sleeps zuzulegen. Der Rest darf aber weiter zu den hier versammelten Tracks schwelgen.
Einziger Wermutstropfen möglicherweise: Das bei vielen Fans so beliebte "Cortez the Killer" fehlt (obwohl es auch, wie die meisten anderen der Lieder, aus den Siebzigern, seiner wohl stärksten Phase, stammt).
Trotzdem: Fünf Sterne für dieses Einstiegswerk.
11 Kommentar| 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Fast alle Songs dieses Albums und, das ist das entscheidende, noch viel mehr sind bereits auf dem Doppelalbum Decade enthalten. Klar, Rockin in the free world ist ein Kracher. 16 Klassiker in sehr gutem Sound ohne Wechseln der CD's zu hören, ist eine feine Sache für Fans. Für Neueinsteiger empfiehlt sich aber dennoch Decade, das mit Linernotes vom Meister höchstpersönlich und Übersongs wie Cortez the killer aufwarten kann.
Solange es die Neil Young Archives, die regulären Alben, inklusive Decade noch nicht auf DVD gibt, kann sich ein Kauf dieser Greatest hits lohnen. Obwohl der Beigeschmack der unmotivierten Abzocke bleibt. Das Cover sieht allerdings sehr cool aus!

Anspieltipps: Only love can break your heart, Ohio, Heart of gold
66 Kommentare| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Fast alle Songs dieses Albums und, das ist das entscheidende, noch viel mehr sind bereits auf dem Doppelalbum Decade enthalten. Klar, Rockin' in the free world ist ein Kracher und die Musikvideos zu diesem Lied und zu Harvest moon sind ein schöner Bonus. Auch die Aufmachung, mit einigen Schwarzweißfotos, den Songtexten und der Gag mit der drehenden Schallplatte bietet was fürs Auge. Alles entscheidend und der einzige Grund für den Kauf ist aber die Veröffentlichung im verbesserten DVD-Sound. Das klingt gut und ist recht praktisch, solange noch nicht alle Alben als DVD-Audio Fassung vorliegen. 16 Klassiker in sehr gutem Sound ohne Wechseln der CD's zu hören, ist eine feine Sache für Fans. Für Neueinsteiger empfiehlt sich aber dennoch Decade, das mit Linernotes vom Meister höchstpersönlich und Übersongs wie Cortez the killer aufwarten kann.
Solange es die Neil Young Archives, die regulären Alben, inklusive Decade noch nicht auf DVD gibt, kann sich ein Kauf dieser Greatest hits lohnen. Obwohl der Beigeschmack der unmotivierten Abzocke bleibt. Das Cover sieht allerdings sehr cool aus!

Anspieltipps: Only love can break your heart, Ohio, Heart of gold
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2016
I love Neil Young! But I am disappointed by this album. Best of?? The songs are great songs, but it doesn't show how amazing Neil Young is. I would recommend to buy albums like Harvest, Comes A Time or Live At Massey Hall 1971, which are excellent and not to be missed!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2014
Als nicht unbedingter Neil Young Fan habe ich die CD wegen einiger Kompositionen erworben,die ich im Original hören wollte muss allerdings inzwischen sagen, dass mich die CD nach mehrmaligem Hören immer mehr begeistert -zu empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,29 €
9,99 €
4,99 €
10,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken