Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Learn More Learn more Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho longss17

Kundenrezensionen

3,6 von 5 Sternen
47
3,6 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:7,29 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. Juni 2007
...es ist auch ein wenig unfair, dass bei Disney jeder Film an seinen Vorgängern gemessen wird. Es würde ja auch niemand auf die Idee kommen, Schindlers Liste als Maßstab für alle anderen Spielberg-Filme zu nehmen, oder? Diese völlig negativen Rezensionen erinnert mich daran, wie sich alle darüber beschwert haben, dass Dornröschen anders ist als Cinderella und Schneewittchen, weswegen der Film (der eigentlich viel besser und anspruchsvoller war) dann ja auch in den Kinos völlig zu unrecht gefloppt ist. Man sollte "Die Kühe sind los" als eigenständigen Film werten, denn übliche Disney-Kost ist er nun wirklich nicht, allein schon, weil die obligatorische Liebesgeschichte fehlt.

Zum Zeichenstil: Ein wenig gewöhnungsbedürftig weil sehr minimalistisch, aber letztlich genial. Es passt einfach, eine einfache Geschichte in einfachen Bildern zu erzählen.

Zur Story: Nicht besonders anspruchsvoll aber für Kinder gut geeignet. Niemand stirbt, es gibt eigentlich keine wirklich brutalen Szenen (gut, der bösewicht kriegt mal eins auf die Rübe, aber das ist es dann auch schon), und übermäßig moralisierend ist der Film Gott sei dank auch nicht. Das Ende ist zwar vorhersehbar, aber dazwischen gibt es immer wieder Überraschende Wendungen, wie die geradezu psychodelische Stelle mit den hypnotisierten Kühen.

Zu den Charakteren: Die sind hervorragend..besonders die drei Kühe und das Pferd. Hella von Sinnen versteht es hervorragend, dem Hauptcharakter das richtige Maß an Unverschämtheit in der Stimme zu geben. Richtig niedlich fand ich drei Schweinchen.

Zur Musik: Die ist in Ordnung. Nichts zum immer wieder hören, aber sie passt ganz gut und nervt auch nicht.

Alles in allem endlich mal wieder ein Disney-Film, dem man auch seinen Kleinkindern zeigen kann. Absolut empfehlenswert!

(übrigens: Falls es jemanden interessiert, Disney hat nach einem Wechsel im Management seine Zeichentrickabteilung wieder geöffnet...wir können also bald neue Meisterwerke erwarten)
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2004
Das ist er also, der letzte als "normaler" Zeichentrick animierte Film von "Walt" Disney. Nun, Walt selbst würde sich wohl im Grabe umdrehen... Der Charme der alten Tage ist verflossen und der komplette Streifen schwimmt auf der Niveaulos-Welle der coolen Sprüche mit wenig Tiefe. TIEFE war ein Begriff, den man bei Filmen wie "Der König der Löwen" empfand und der hier vollkommen fehlte. Wer atemberaubenden Zeichenstil wie in "Der Glöckner von Notre Dame" gewohnt ist, wird sich hier fragen, ob er nicht in einer Billigproduktion gelandet ist. Selbst der Vorgänger "Bärenbrüder" wirkte liebevoller animiert (und das trotz haufeneise CGI) im Vergleich zu "Die Kühe sind los". Da kann Frau von Sinnen noch so schwatzen und sich die Klitschkos als hormongedopte Dummbullen noch zu blamieren, Corinna May sich heiser singen... Dagegen stehen flache Animationen wie auch Charaktere, viel zu hektische Abläufe, zu wenig Sinnhaftigkeit und das wohl nervigste Pferd der Filmgeschichte (bei Bucks Auftauchen zuckte jedesmal mein Finger über dem Vorspulknopf). Für mich ist dieser Film ein absoluter Flop. Für den letzten traditionellen Disney bedauerlich. Ich hätte mir einen würdevolleren Abschied gewünscht...
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2005
ist das schlecht! Dieser Film soll von Disney sein, kann ich bis heute nicht glauben. Disney war im wahrsten Sinne des Wortes "von Sinnen" beim deutschen casting und die Story, SORRY! Jeder Disney Fan -> Finger weg = 0 Sterne!
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2014
Habe den Film gekauft weil ich ihn noch nicht kannte und war sehr enttäuscht. In meinen Augen der schlechteste Disney Zeichentrickfilm. Die Witze sind flach und auch der Zeichenstil ist nicht besonders schön.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. September 2006
Nachdem ich eher schlechte Meinungen über diesen Film las, habe ich ihn mir doch gekauft und mit dem Schlimmsten gerechnet - und wurde angenehm überrascht! Lustige Tiere, viele kleine Details und zum Teil versteckter, feiner Wortwitz lassen die Zeit schnell vergehen... Amüsant und niedlich, nicht nur für Kinder! Und endlich mal wieder ein Disney Film ohne Gewalt!!!
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 50 REZENSENTam 6. Mai 2013
Ja, die "Kühe" sind von Disney! Sie wussten das nicht? Tja. Sie haben wirklich was verpasst. Die "Kühe" sind nämlich ein echter Hingucker und noch dazu für Disney-Verhältnisse vergleichsweise "kindertauglich". Wer - wie ich - solche Filme wie Bärenbrüder und Bernard & Bianca zwar gekauft, dann aber wieder in die "Später mal"-Schublade gelegt hat, der sollte sich mal "Die Kühe sind los" ansehen. Der Film ist deutlich unbewertet und hat an den Kino-Kassen quasi (für Disney-Verhältnisse) gefloppt. Das ist zwar anderen Filmen wie "Küss den Frosch" auch passiert, aber anders als beim "Frosch" gibts dafür bei den "Kühen" keinen besonderen Grund. Vielleicht war den meisten Kinogänger-Eltern das Thema "Kuh im Wilden Westen" einfach zu doof. Sie hätten vermutlich noch einen Grund mehr gehabt, den Film nicht zu sehen, wenn Sie gewusst hätten, dass darin viel gejodelt wird. ;-)

Von mir ein dickes Daumen-Hoch und 5 Sterne mit Zusatz-Fleißstern dafür, dass meine Kinder das Jodel-Lied auswendig können, sich wie irre über einen Film freuen, bei dem eine prämierte Kuh mit der Stimme von Hella von Sinnen den Wilden Westen rettet und in dem es einen Bösewicht gibt, der Kühe um den Verstand jodelt. Genial! Und das sogar, wenn ich den Nebencharakter "Rico" nicht einrechne, dessen Namensgebung mir irgendwie passend vorkommt angesichts der ganzen Jodelei :-D

Fazit:
Von der Aufmachung her Disney-von-der-Stange, aber mit einem eigenen Touch. Musical-Einlagen eingerechnet. Überragend ist dabei Hella von Sinnen, aber die anderen Charaktere sind ebenfalls so gut gesprochen (und gesungen), dass man hier schon noch von "Kunst" sprechen kann. Insgesamt definitiv kaufbar. Auch - und vor allem - aufgrund des niedrigen Gewalt-Niveaus.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2004
nachdem ich selbst von hartgesottensten disney-fans gehört habe, dass dieser film sch*** sein soll, kaufte ich mir mit eher gemischten gefühlen eine kinokarte.
vielleicht liegt es auch mitunter an den schlechten dingen, die ich gehört habe... aber ich fand den film super!
klar, es gibt bessere filme, aber ich fand den auf jeden fall witzig. ich fand den z.b. besser als lilo & stitch, und das mit abstand!
der zeichenstil gefällt mir, da er mich an lama erinnert, und der war einfach nur genial. und da es der letzte erichtige disney ist, verbinde ich irgendwie auch sentimentalitätsgefühle damit... aber das ist nur meine subjektive meinung.
auf jeden fall ein film mit witz und charme - finde ich.
übrigens: am coolsten sind die drei schweine! =)
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2006
Der Film mag nicht so toll gemacht sein wie z.B König der Löwen und ist auch sicherlich für "Erwachsene" nicht sonderlich spannend oder anspruchsvoll, aber für Kinder die eher ängstlicher natur sind absolut klasse. Mein großer Sohn (5 Jahre)der sich bei "die schöne und das Biest" oder auch "König der Löwen" ständig die Augen zugehalten hat oder aus dem Raum gelaufen ist liebt den Film. Er ist nicht spannungslos wie der kleine Eisbär aber auch nicht bedrohlich oder brutal wie die meisten anderen Filme.Wie gesagt es gibt nicht viele Filme die mein Lütter wirklich gerne guckt, aber neben Shrek ist Kühe sind los sein absoluter Lieblingsfilm und genau das richtige für Kinder die was lustiges suchen ohne dabei ständig hinter der Couch zu verschwinden.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2014
es gab in der Disneyära immer wieder Streifen, die nicht wirklich gezündet haben, die ggf. zu ihrer Zeit im Kino hinter den Erwartungen lagen oder aber auch einfach im Lauf der Zeit in keiner besonderen Erinnerung geblieben sind.

So kennen sicher fast alle Filme wie "Aristocats, Susi und Strolch" oder natürlich das "Dschungelbuch" und viele andere mehr. Allerdings sind Filme wie zum Beispiel "Oliver und co" eher nicht mehr in der Erinnerung der meisten, wenn es um Disneytrickfilme geht.

"Die Kühe sind los" ist ein solcher Film. Der Titel ist in Vergessenheit geraten und wahrscheinlich werden viele sagen, dass er auch zu seiner Zeit keine besondere Erwähnung wert war. Allerdings ist dies ein Fehler. Man sollte dem Film ganz klar eine Chance geben, denn er ist sicherlich nicht schlecht.

Die Qualität und die Extras sind auch OK ...also gebt dem Film einfach mal eine Chance....auch als Erwachsener..oder vielleicht auch gerade als Erwachsener, kann man den Film durchaus ansehen und genießen....und ob es nun ein verkanntes Meisterwerk oder einfach nur ein durchaus guter Trickfilm ist, dass muss eigentlich überhaupt nicht an dieser Stelle bewertet werden und solte jeder selbst entscheiden.....aber ein netter Trickfilm ist es auf alle Fälle...und es muss auch nicht immer gleich ein Meisterwerk sein.....oder etwa doch?
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2006
Der ganze Film zahlt sich wegen einer einzigen Szene aus! Um nicht zu viel zu verraten: es geht um Kühe, es wird gejodelt und es kommt viel Farbe und Fantasie zum Einsatz...einfach herrlich!

Und auch sonst ist der Film sehr liebevoll gemacht und Hella von Sinnen gibt dem ganzen eine extra Portion Komik.

Anschaun lohnt sich für jeden, der sich bei einem netten Zeichentrick amüsieren will.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken