find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longss17


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. November 2014
Meiner meinung nach das beste Splinter Cell der kompletten Triologie bis zum fünften Teil. Macht Spaß und bietet ordentlich Spannung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2005
Der 3 Teil des besten Schleich-Spiels aller Zeiten und das gleich innerhalb von 2 Jahren.
Nachdem Teil 2 im Nachhinein eine Enttäuschung war verspricht Teil 3 die Rettung zu sein.
Von der ursprünglichen Unreal Engine ist laut Ubisoft nicht mehr viel übrig.
Die Grafik wurde mit vielen neuen Licht- und Schatten- sowie Umgebungsdetails verfeinert und wird in Zukunft wohl sehr an der Rechnerhardware fressen.
Die KI (sofern man diese bei Teil 1 und 2 so nennen konnte) wurde nun endlich verbessert und ist nicht mehr so stupide wie in Teil 1 und 2.
So kann man nun auch von Gegnern im Spiegel erkannt werden, außerdem ist das Wachpersonal leichter aufzuschrecken.
Die Level sollen nun wirklich (anders als wie in Teil 2 schon versprochen) 2-3-mal so groß sein wie in den S.C. 3 Vorgängern.
Ebenso wurde die Soundkulisse verbessert.
So wird jetzt z.b. beim leichten Öffnen einer Tür der Geräuschpegel des Nachbarraums deutlicher hörbar.
Als ich das Video von Metal Gear Solid sah dachte ich mir Splinter Cell kann einpacken, jedoch muss ich sagen, habe ich mich geirrt.
Metal Gear Solid 3 (geiles Spiel keine Frage) kann mit Splinter Cell 3 in keinster Weiße mehr mithalten.
Die Grafik von Metal Gear Solid 3 mag zwar toll ausschauen aber kann mit Splinter Cell 3 bei weitem nicht mehr mithalten.
Mit Teil 3 der Kultserie übernimmt Sam Fischer die Führung unter den Schleichshootern und hat sehr lange Zeit keinen ernsthaften Konkurrenten mehr zu befürchten.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2006
Hallo.

Zuerst: Ich bereue den Kauf nicht. Das Spiel an sich ist okay. Meiner Meinung jedoch nicht so gut, wie das oftmals dargestellt wird.

Folgende Kritikpunkte sind aufgetreten:

- Splinter Cell ist ein stealth Game... Das Schleichen erweist sich mit der hohen High Tech Ausrüstung mehr als einfach. Ich finde RockStar Games haben das Stealth Element bei ihrer Mannjagd um ein vielfaches schwieriger und spannender umgesetzt. Es ist zu einfach unbemerkt hinter einen Gegner zu gelangen.

- Die Möglichkeit immer zu speichern ist ein zweischneidiges Schwert. Einerseits komfortabel, andererseits gelingt es so jedem eine Mission ohne Energieverlust und perfekt durchzuspielen. Meiner Meinung nach sind gut gesetzte Checkpoints die bessere Alternative.

- Gelegentlich kam es mir so vor als hätten mich die Gegner ohne mein Verschulden entdeckt, bzw. weil der "Charakter uberwältigen" Schriftzug nicht eingeblendet wurde. Ist aber nicht gravierend.

- Mehr als enttäuschend waren die besonderen Fähigkeiten. Die "legendäre" Szene, in der Sam den Gegner durch die Papierwand hindurch überwältigt kommt einmal im ganzen Spiel vor... Die Fähigkeit im Spagat zwischen zwei Wänden zu stehen konnte ich nie sinnvoll anwenden. Ebensowenig die was weiss ich wie oft in Spieletrailern gezeigten Kopf über von der Decke hängend den Gegner ausschalten.

Mit dem ganzen Haftkamera schnickschnack fang ich wenig an in Chaos Theory... In Splinter Cell 1 hatte ich diese Items weitaus öfter benötigt.

65 % meiner Kills sind anschleichen und würgen.

30 % Schusswaffen

5 % Granaten

- Abwechslung: Die Locations ändern sich sehr oft. Grundsätzlich sind die meiner Meinung aber fast austauschbar. Ich habe mich spielerisch gelangweilt, und bin froh das SPiel jetzt durch zu haben. Einzig die Story hat mich weiter am Bildschirm gefesselt.

Positive Punkte:

- Humor: Selten dermaßen coole Dialoge gehört. Sowohl zwischen Lambert / Grim und Fischer, wie auch zwischen Fischer und seinen Opfern. Besonders lobenswert. Anspielungen, Seitenhiebe auf das Spiel (vorige Teile) selbst und andere Videospiele.

- Die Story ist nicht mein Fall, weil ich Spiele gerne (oder gezwungener maßen) auch mal mit 1 Woche Abstand spiele und dann vergesse um was es geht... Dennoch spannend erzählt.

- Atmosphäre: Gegnerische Charaktere stehen nicht immer nur dumm in der Welt platziert da und warten darauf erdrosselt zu werden, sondern sitzen auch gelegentlich auf dem Bett, oder arbeiten am Computer, schlafen auf dem Stuhl, höhren Radio. Das schafft eine sehr dichte atmosphäre.

Tipp: Es gab eine Szene im Spiel, da war einer der Gegner in nem Raum. Pfeift man nun, kommt von innen "ich komme jetzt raus" und er bricht die Türe auf...

Ich hab mir den Spaß gemacht vor der Türe zwei überwältigte Gegner zu platzieren. Die schleiderts dann amüsant ragdoll mäßig durch den Raum ^^

Fazit:

Leider habe ich noch keinen Teil der Metal Gear Solid Serie gespielt und habe somit keinen direkten Vergleich.

Splinter Cell hat seinen charme vor allem in der Story... Spielerisch bin ich definitiv unzufrieden... Niemals unfair oder undurchsichtig, aber einfach zu abwechslungsarm und steril.

Daher nicht die volle Sternzahl.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2014
Story ok, gute Tatikauswahl für den Beginn der Misssionen. Nicht einfach, aber man ist schnell drin wenn man Splinter Cell kennt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Oktober 2005
Habe das Game mal bei nem Kumpel angezockt und muss sagen echt hammer ABER: und jetzt kommt es, da ich das Game selber haben wollte kaufte ich es mir im Laden. Jedoch funktioniert es nicht auf meiner ca. 2 Jahre alten Xbox!! Habe es 2 mal umgetauscht. Keines von den 3 Exemplaren hat funktioniert!!! Lies es dann auf einer neuen Xbox im Laden testen da lief es ohne Probleme! Also vorsicht lieber erst mal ausleihen und testen!!!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2005
Endlich mal ein Spiel, indem nicht gleich jeder erschossen wird, der einem vor die Knarre läuft. Es ist das beste Splinter Cell von allen, da man hier mehr Bewegungsfreiheit hat und man nicht so viel schleichen muss wie bei den Vorgängern.
Von den technischen Daten her ist auch sehr gut, was jetzt z. B. die Grafik angeht. Allerdings funktioniert der Multiplayermodus nicht richtig, deshalb nur 4 von 5 Sternen.
Am Besten sind aber immernoch die Sprüche von Sam.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2005
Splinter cell chaos therory hat 5 Sterne verdient es ist realistischer als Pandora tommorow die Soundeffekte sind auch gut gelungen die Gegner sind um ein bisschen schlauer geworden
und es gibt viele gut gestaltete Level
hier nochmal alles aufgelistet
Bessere Soundeffekte
Die Gegner sind schlauer
die Nachtsichtgeräte und die anderen haben jetzt eine übersichtliche Kamera
lichteffekte sind sehr gut gelungen
Wasserspiegelung auch sehr gut
es gibt sehr abwechslungreiche Levels
Es gibt ein Mehrspielermodus
also ich würde es Fans nur empfehlen
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2005
Also an alle neuankömlinge ich würde mir nicht nur das neue kaufen sondern auch die anderen beiden Splinter cell kaufen es war sehr spannend und auch manchmal sehr schwer dieses spiel zu meistern aber es ist gegangen also hoffe ich das chaos theory auch besser wird als alle anderen !!! Darum lob an die macher ich kaufe es mir sofort wenn es heraußen ist!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2005
Da ich das Spiel noch nicht antesten konnte und ihnen schon bestehnde Rezenionen einen Eindruck von den hochgesteckten Zielen der Entwickler vor Augen führen, will ich mich hier relativ kurz fassen und direkten Bezug auf die Grafik nehmen.
Bis jetzt besitze ich alle Splinter Cell Teile, von denen mir der Erste ein Stück besser gefiehl als die "Pandora Tomorrow-Erweiterung".
Aus dem einfachen Grund: die Framerate schien bei dem Erstling über den Bilschirm zu flutschen, das Spiel sah dennoch fantastisch aus. Der 2. Teil bietet dafür eine DEZENT aufgemöbelte variante der Grafik-Engine, allerdings deutlich weniger Frames. Dazu kommen noch die Ruckler in Form von Bildverzerrern, die in fast jedem Areal auftreten. Mich hats gestört!
Die Leute können sagen was sie wollen: ohne die Grafik wäre Splinter Cell nicht ansatzweise das was es ist. Nun stellt sich natürlich die Frage, wie die Entwickler die geniale Grafik des 3. Teils ohne Ruckler auf den Schirm zaubern wollen, die wahrlich in der Lage sein wird eine hammer Atmosphäre zu produzieren.
Die Neuerungen sind an und für sich sinnvoll und versprechen viele spannungsgeladene Stunden zu füllen.
Kriegen die Entwickler nun die von wohl so ziemlich allen Fachzeitschriften übersehene, zu niedrige und dazu noch instabile Framerate in den Griff, könnte uns ein echter Hammer bevorstehen!
Ich sage: abwarten und Tee trinken!
lange dauerts ja nicht mehr...
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2005
Ich habe beide Vorgänger nach kurzer Zeit schon durchgespielt und wenn der 3. Teil auch nur annähernd so gut wie Pandora tomorrow wird, der absolut keine ruckler und nahezu eine perfekte Grafik hat, haben die Entwickler nun schon das 3. Meisterwerk in folge programmiert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)