Hier klicken MSS Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Fire Shop Kindle DepecheMode SUMMER SS17

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
203
4,3 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:7,79 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Januar 2017
Auf keinen fall kaufen der film ist einfach nur schlecht (blöde animierung, schlechtes drehbuch, und die story hat einfach kein sinn
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2001
Eine Weihnachtsgeschichte ohne Weihnachtsmann?... Geht Das überhaupt?... Und wie!!!
"Der Grinch" ist das genaue Gegenteil von Santa Claus; und in den U.S.A. mindestens genauso beliebt. Dank Regiesseur Ron Howard kommt dieser Miesepeter, in der Gestalt von Jim Carrey, endlich auch in unsere gute Stube. Der Komiker nutzt hier die Chance zur perfekten One-Man-Show, und dankt es mit einer seiner besten Leistungen. Mimik und Gestik sind so beängstigend gut, daß man glauben könnte Jim Carrey IST der Grinch.
Dies ist aber auch ein Verdienst von Maske, Ausstattung und Kamera.
Alles ist wunderbar schön unecht in diesem Film - aber ein Fest fürs Auge.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2015
Ja ich gebs ja zu zu Weihnachten bin ich vermutlich auch nicht leicht zu ertragen,weil ich mag dieses riesen Brumborium auch nicht so dolle,aber mit 2 kleinen Kindern muss man das wohl doch alles mitmachen hihi,so geht es vermutlich auch dem Grinch,keine Lust auf Weihnachten,das Dorf,die anderen haben ihn zu sehr immer gemieden,jetzt gab es kein zurück mehr,er war der Grinch und jeder wusste er hasst weihnachten.Aber dann kann ein Kleinen Kind sein Herz erweischen und er muss doch nachgeben,man merkt mit Humor dann,wie doch ein Grinch herauskommt der auch fröhlich sein kann.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2016
ganz egal, mir, ob Weihnachten wieder ansteht oder schon längst wieder vorbei ist.
So süss, so herzergreifend, so phantastisch. So bunt, so schrill, so brill....IANT!
Und wer das nicht erkennen will, dem fehlt der überdimensionale Hang zur Fantasie.
" Du hast ja Angst vor dem GRINCH! "
Und DER GRINCH hasst die Weihnacht. Nein, die ganze Weihnachtszeit sogar.
FRAGT BLOß NICHT, WARUM.....ich glaub` , sein Herz war einfach zwei Nummern zu klein.
Die Erzählstimme aus dem Of klingt wundervoll, möchte helfen, zu ergründen, warum und wieso
DER GRINCH so " fühlt ".
DER GRINCH bekommt nie Post- und retten wird er dich niemals. " Ich hab` nur bemerkt, dass
du unsachgemäss verpackt warst- mehr nicht. "
Und doch ist er so liebenswert....er weiß es nur noch nicht. Und sicher ist er auch gar nicht ( so ) böse-
wer kann das schon sagen?
Ich jedenfalls liebe den haarigen GRINCH...samt seinem lustigen Hündchen und dem bezaubernden Völkchen.
Paraderolle für Jim Carrey- absolut und prächtigst.
Elf Studios, über Dreihundert spezielle Aufnahmen, Tausend Arbeitsstunden für Make up, eine Milliarde Watt
an Stromleistung. Und Jim Carrey. Was für eine Leistung! Und Max- the Dog. Und Tempo, Farbe, Licht.

*********************************************************************

Geschichte:

Ein Dorf zum verlieben: Whoville! Die Weihnachtsfest- Vorbereitungen
laufen auf vollen Touren, alles dreht sich um Weihnachten. Nur einen läßt das
kalt- voller Abscheu wird das bunte Treiben beobachtet. Von ihm- dem giftgrünen
Grinch. Doch die kleine Cindy mag nicht glauben, dass alle den bösen Grinch fürchten...
stellt auf eigene Faust Nachforschungen an. Und macht sich ganz allein auf den Weg,
dieses gefürchtete, verhasste Wesen zu finden..........................................................

*************************************************************************************

Fazit, meins! :

" Sie haben keine neue Nachricht. " Seltsam und so traurig.
Und so gar nicht langweilig. Zu keiner Zeit und nie.
DER GRINCH- er wurde am Weihnachtsabend gebracht. Im Körbchen per Luftlinie.
Wie alle Babys in Whoville. Aber er hat gehaart...und das war nicht gut. Und deshalb......
zog er aus, um Weihnachten das Fürchten zu lehren.
Allein und vergessen- da steht er nun, vor seiner Höhle. Traurig und bös` - von Kopf bis Fuß.
" Mr. GRINCH...ich möchte Sie einladen....."..- " So` n Quatsch.....Auszeichnung?? Was sagt
mein Terminkalender......mal schauen...".
Und ja, DER GRINCH ist doch aber voll lustig. Und schaut mal kurz vorbei- beim gehassten
Weihnachtstreiben. Das wird lustig! Und verbreitet gute Laune. Jaaha!
" Seht mal! Er ist daaaa! "
Und wie!! Bis.............................................................................!
DER GRINCH- DER Film für und gegen Weihnachtsmuffelchen!
Genial!

Lauflänge: 100.28 Minuten ( mit Abspann ) !

Bonusmaterial ( deutsche Untertitel einblendbar ) :

- Spotlight on Location= 7.16 Minuten!

- Deleted Scenes= 9.26 Minuten!

- Outtakes= 3.15 Minuten!

- Who School= 5.26 Minuten!

- Make up & Design= 6.50 Minuten!!

- Seussion Set Decoration= 5.09 Minuten!

- Visual Effects= 10.45 Minuten!

- Und noch viel, viel zum lesen!!

Fünf Sterne! Klasse Film!
88 Kommentare| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2002
Wer die Werke von Dr. Seuss kennt, der wundervolle Kinderbücher in den USA fast 50 Jahre lang geschrieben hat, wird diesen Film sehr schätzen. Er ist zwar nicht ganz genau wie die Geschichte im Buch, aber das ist vollkommen unwesentlich. Jim Carrey spielt seine Rolle (der Grinch) auf ganz exzellenter Weise. Obwohl die Geschichte vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig ist für manche Europäer, ist die Botschaft der Geschichte nämlich ganz einfach: Weihnachten bedeutet nicht nur Geschenke und tolle Weihnachtsdekorationen. . . Meine Kinder (und ich) haben diesen Film immer wieder angesehen und finden ihn ganz toll.
0Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 2014
Schau ich mir jede Weihnachten immer wieder gerne an! Die Whos und ihr kleines Dörfchen sind einfach super süß und die Geschichte vom Grinch ist auch sehr schön erzählt. Jim Carrey spielt die Rolle top und das Kostüm ist wirklich unfassbar gut gelungen. Super süßer Weihnachtsfilm!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2002
Ein so schönes Märchen habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Ich würde sagen, ein echtes Meisterwerk! Er ist traurig und lustig zugleich. Für Kinder absolut geeignet! Auch die Funktionen der DVD selbst sind echt gut. Habe schon lange nicht mehr ein so farbenfrohes und witziges Menü gesehen. Der Bonus der DVD ist einfach genial! Astreine Bildqualität. Sollte man sich anschauen die DVD!
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2008
Der Grinch, seit er 2001 im Kino lief unser Lieblings-Weihnachtsfilm, wird jede Saison mindestens zwei Mal herausgekramt und geguckt.

Die Geschichte spielt in einem imaginären Städtchen namens Whoville, dort leben die Whos. Sie alle lieben Weihnachten und feiern es jedes Jahr mit viel Tamtam und Trara. Alle sind in Hektik, es wird um die Wette eingekauft und geschmückt, gekocht und beleuchtet. Nur ein kleines Mädchen, Cindy-Lou, fragt sich, ob das denn der eigentliche Sinn von Weihnachten sei.

Außerhalb der Stadt, auf dem Mount Crumpit, lebt der Grinch, ein giftgrünes haariges Wesen, dass seit einem kindlichen Weihnachtstrauma das Fest hasst und die Stadt verließ um in den Bergen seinen fiesen Charakter zu pflegen.

Cindy-Lou erfährt von diesem merkwürdigen Wesen und möchte es zum Fest einladen, gegen den Widerstand des Bürgermeisters von Whoville. Doch die Kleine kann sich durchsetzen und der Grinch wird eingeladen. Natürlich kommt es zur Katastrophe, der Grinch zieht sich in die Berge zurück und beschließt, den Whos Weihnachten doch noch zu verderben, indem er ihre Geschenke stiehlt...

Mehr sei hier nicht verraten, nur soviel: Der Film hat ein Happy-End und eine Botschaft:
Ist Weihnachten nicht mehr als Geschenke? (Diese Botschaft ist leider noch nicht überall angekommen.)

Der Grinch wird gespielt von Jim Carrey, kaum zu erkennen unter seiner Maske. Viele Details erfasst man erst nach mehrmaligem Sehen des Films. Es geht laut zu, und ziemlich schrill und quietschbunt. Der Grinch ist ordentlich fies und stinkig, trotzdem findet man ihn sofort sympathisch. Klasse sind die gereimten Dialoge und Erzähltexte, das hat etwas altmodisches und ist gleichzeitig witzig.

Wer den Film noch nicht kennt und Weihnachten nicht unbedingt etwas Besinnliches braucht, dem sei er hier wärmstens empfohlen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2003
Der Grinch ist ein Märchen für Menschen mit Fantasie und der Fähigkeit mit offenen Augen zu träumen. Realisten sind hier falsch! Schon der Soundtrack entführt einen in eine fabelhaft gemachte Traumwelt. Der Erzähler tut sein übriges dazu. Der ganze Film ist eine wunderschöne Geschichte über die wirklich wichtigen Dinge an Weihnachten. Jim Carrey ist hierbei die ideale Besetzung für die Figur des Grinch! Es macht Spaß ihm zuzuschauen! Und das gilt nicht nur für Kinder. Erwachsene, die es geschafft haben, tief im Herzen Kind zu bleiben, werden den Film ebenso lieben wie ich! Letztendlich zählt sowieso nur die Botschaft des Film, und die gilt für Erwachsene ebenso, wie für Kinder! Geschenke sind nicht alles!!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2005
"Der Grinch" ist meiner Meinung nach ein Meisterwerk, für Groß und Klein.
Der Film ist so wahnsinnig liebevoll gemacht: die Requisiten und Kostüme, die Masken, stimmungsvolle Musik un sogar sprachlich hervorragend mit einem sympathischen Erzähler.
Auch wenn der Konflikt um die Verhinderung des Weihnachtsfest nichts Neues ist, ist der Film doch großartig und das Beste im Weihnachtsgenre seit vielen vielen Jahren.
Ich kann mir den Grinch wieder und wieder ansehen und immer lachen und staunen. Man wird in seiner Weihnachtstimmung richtiggehend bestärkt und dem heutzutage konsumorientierten Fest gegenüber versöhnlich gestimmt.
Genau die richtige Zeit, um den Grinch zu sehen, ist der Advent oder der heilige Abend, wenn die Erwachsenen reden und die Kinder beschäftigt werden müssen.
Aber auch mitten im Sommer habe ich den Grinch schon gesehen und mir Weihnachten sofort sehnlichst herbeigewünscht. Zumindest Schnee!
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

5,97 €
5,15 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken