find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
46
4,7 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:16,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Mai 2012
Diese Staffel überzeugt durch die Diversität der Episoden. Ein Leckerbissen für Freunde des der-vulgären Geschmackes!!! Al Bundy übertrifft sich aufs Neue!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2017
Hallo "Hand-in-die-Hose-Schieber"!
2te Staffel: Auch wieder alle Folgen geil!
Was soll man sagen,...ich zieh mir die Staffeln mittlerweile als "Einschlafhilfe" rein, so vertraut ist mir der "Shit" schon geworden...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2004
Mit neun Folgen mehr ist die zweite Staffel um einiges umfangreicher als die Erste. Trotzdem ist der Preis nahezu identisch! Das ist wirklich einmal ein angemessenes Preis-Leistungsverhältnis für eine DVD-Box! Technisch ist die Box auf dem selben Stand wie die Erste Staffel. Das Bonusmaterial beschränkt sich auf einige Easter Eggs. Das ist etwas wenig aber bei so vielen Folgen kann man das schon verschmerzen! In der 2. Staffel gibt es einige sehr gute Folgen zu sehen unter anderem "Die Mausefalle", "Mein Hund hat Kredit", " Bundy gegen den Rest der Welt" und "Studioluft". Zudem gibt es mit "Die Urlaubsmörder" und "Frauen wollen auch mal spass" auch noch zwei doppelfolgen zu sehen. Auch die letzte Folge der Staffel "Die schrecklichen Verwandten", in der man Peggy`s Familie bestaunen kann, ist einfach Kult!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2005
Al Bundy und seine Gang endlich auf DVD. Gibt nicht viel dran auszusetzen, die Folgen sind alle Klasse und kultig.
Für das Alter der Folgen sind Bild und Ton sehr gut, allerdings ist zumindestens bei meiner DVD Box die deutsche Tonspur nicht immer ganz synchron. Bei einigen Folgen deutlicher zuspüren als bei anderen, sehr ärgerlich.
Extras fehlen leider komplett, bis auf ein kurzes Interview mit allen Darstellern im Bundywohnzimmer. Allerdings ist dieses Interview auch noch zerstückelt und auf allen 3 DVDs versteckt, finde ich nicht sonderlich lustig dieses Easter Egg. Das komplette Interview am Stück wär hier besser gewesen, oder überhaupt ein paar Extras. Da lobe ich mir die Extras wie die von Seinfeld.
Egal, das wichtigste sind die Episoden und das ich endlich die alte VHS Sammlung auf die Müllkippe bringen kann. Hoffentlich lassen die anderen Staffeln nicht mehr so lange auf sich warten.
Unbedingt kaufen.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2005
Hallo TV- & Bundymaniacs!
Es handelt sich hierbei um die ZWEITE STAFFEL der wohl sozailkritischsten, erstklassigen Sitcom dieseits und jenseits des Atlantiks.
Aufgeteilt auf drei DVDs sind alle Folgen dieser Season enthalten, in guter bis sehr guter Bild- & Tonqualität + engl. Originaltonspur. Diesbezüglich gibt es nichts zu bemängeln.
Die Folgen an sich sind sowieso super und kult, mehr braucht man da wohl nicht dazu erwähnen, außer vielleicht, dass diese Staffel im Vergleich zur vorherigen noch um eine ganze Ecke witziger ist.
Langsam wird Al zu dem chronisch-genervten Schlacks, den man kennt (von seinen 'ehelichen Pflichten' ist er noch genervter als zuvor), Peggy wird immer fauler und kleidet sich auch deutlich aufreizender als in St. 1, Kelly wird langsam zur "Dumpfbacke", Bud entwickelt zunehmend Interesse fürs andere Geschlecht und erlebt hinsichtlich dessen auch seine ersten Enttäuschungen, sprich Zurückweisungen von Mädels und Marcy verwandelt sich langsam zum nervtötenden, emanzipierten "Hühnchen" von nebenan, die am liebsten Al immer eins reinwürgt.
Hier war noch Marcys erster Ehemann, Steve Rhoades (gespielt von dem fabelhaften David Garrison), mit von der Party - eine klasse Figur in der Serie. Er stellt das gegenteilige Pondon zu Al dar: Kapitalistisch, erfolgsstrebend und ein wenig herablassend, dennoch ein sehr netter und sympathischer Typ.
Was das Bonusmaterial angeht, so fände ich es doch besser die "Bonus-Bruchstücke", oder wie man sie auch sonst nennen kann, ganz offen anwählbar im Menü einzufügen anstatt sie als "Easter-Eggs" gut zu tarnen, die man erst nach und nach finden muss. Bei diesen "Bruchstücken" handelt es sich um einzelne kleine Filmteilchen der von FOX produzierten Reunionshow, wo sich die Darsteller Anfang des Jahrtausends noch einmal zusammenrauften um Erinnerungen an die Zeit in der Serie und amüsante Anekdoten auszutauschen. Diese Szenen haben Columbia-Tristar in der ersten Staffelbox (wo die Reunionshow drauf ist) wohl weggelassen, um sie sich für die darauffolgenden Boxsets aufzusparen.
Für mich ist diese belanglose Kleinigkeit aber gewiss kein Grund, diese fabelhafte Box abzuwerten.
Beste Grüße,
Just Mick
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2004
Nie habe ich so viel gelacht wie bei den Bundys - der Humor ist großartig, die Ideen der Autoren grandios und die Schauspieler über jeden Zweifel erhaben.
Die 2. Staffel umfasst 22 Episoden, darunter Klassiker wie die Zweilteiler "Der Urlaubsmörder" und "Frauen wollen auch mal Spaß (Girls just wanna have fun)". Weitere Episoden sind. u.a. "Wer schnarcht hier? (The great escape)", "Frühstück mit Tiffany", "Finger weg von meinem Auto", "Mein Hund hat Kredit" und viele weitere.
Da diese Staffel noch aus dem Jahre 1988 stammt, darf man natürlich keine Bild- und Tonqualität erwarten, die heutige TV-Serien bieten. Aber da das bei den Bundys sowieso zweitrangig ist, sollte wirklich kein Fan zögern, sich dieses 3DVD-Pack zuzulegen. Ich warte schon jetzt auf die nächsten Staffeln!
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 31. März 2015
Habe mir die kompletten Einzelstaffeln der Serie gekauft die jedoch identisch sind mit den DVD's in dieser Box:

Grundkonstellation:
Der dicke Frauen hassende Schuhverkäufer Al Bundy ist ein Verlierer wie er im Buche steht. Einzig seine Erfolge im High School Football bringen ihm noch Freude. Seine Frau Peggy ist stinkfaul und verbringt den ganzen Tag Bonbon essend auf der Couch. Ihre Ehe lässt sich am besten als Hassliebe beschreiben. Sie können nicht ohne einander aber noch weniger miteinander. Komplettiert wird die Familie mit den beiden Kindern Kelly (ein dummes Flittchen) und Bud (ein intelligenter doch sich gegenüber Frauen ungeschickt anstellender Junge).
Die Nachbarin Marcy (eine flachbrüstige Feministin) und ihr Mann Steve Roads (ein Banker) bzw. nach der Scheidung und Neuvermählung Jefferson Darcy(ein arbeitshassender Schönling) kommen häufig zu besuch und sorgen für Streitereien und viel Spass.

Entwicklung der Serie:
Zuerst war die Serie eindeutig geplant als Serie die ein lang verheiratetes Paar (Bundys) mit einem vor kurzem getrautem Paar (Roads) gegenüberstellt. Im Verlauf der ersten Staffel wird das Konzept leicht verändert bis es später zu einer sogenannten White Trash Comedy wurde. Man betrachtet eine Looserfamile bei ihrem Untergang zu. Sie hassen sich gegenseitig und kein Scherz geht zu tief in die Magengrube.
Im späteren Verlauf werden einige Fehler gemacht, die entweder während der Staffel revidiert werden (Schwangerschaft von Peggy und Marcy war nur ein Traum von Al) oder zur nächsten Staffel hin keine Rolle mehr spielen (Adoptivsohn Sieben wurde wortlos aus der Serie gestrichen).
Die letztgenannten Staffeln (5-7) stellen auch den Tiefpunkt der Serie dar. Zum Glück gelang Ihnen mit den richtigen Änderungen (Jefferson Darcy ersetzt in Staffel 5 Steve Roads, Einführung der Organisation No MA`AM) die Haltbarkeit der Serie noch einmal zu verlängern und die Wohl besten Staffeln 8-10 zu produzieren.
In der letzten Staffel merkt man jedoch, dass die Luft endgültig raus ist und eine Absetzung fällig war.

Genre:
White Trash Comedy

Darsteller:
Ed O'Neil/Al Bundy (auch Bekannt aus Modern Family)
Er schuf den Kultcharakter Al Bundy und hatte lange nach dem Ende der Serie zu Kämpfen das Klischee weg zu bekommen.
Man kann sich niemand anderen in der rolle Vorstellen als Ihn. Dabei war er nicht erste Wahl (Sein Schutzengel aus Folge 4.12 sollte Ursprünglich Al Bundy spielen).

Katy Sagal/Peggy Bundy (auch Bekannt aus Sons of Anarchy und Futurama (Stimme Leela) )
Auch Sie hatte lang mit dem Erfolg der Serie zu kämpfen doch bis heute als Schauspielerin den größten Erfolg des Casts.
Ursprünglich war Roseann Barns (aus der Serie Roseann) für die Rolle eingeplant.

Christina Applegate/Kelly Bundy (auch Bekannt aus Samantha Who)
Die Dumpfbacke Kelly hat ihr Image nie ablegen können und wurde weitgehend in ähnlichen Rollen besetzt aber ohne durchschlagenden Erfolg.

David Faustino/ Bud Bundy
Er verschwand aus der Filmlandschaft fast vollständig und war nur noch in Billigproduktionen oder als Gast in Serien zu sehen
Beide Kinder waren übrigens auch nur zweite Wahl und erst nach der Überarbeitung der Pilotepisode mit dabei

Amanda Bearse/Marcy Roads/Darcy
Wie David Faustino konnte Sie nie an Ihren Erfolg der Serie anknüpfen

David Garrison/Steve Roads
Verlies die Serie aus eigenem Wunsch nach der 4ten Staffel um sich um siene Theaterkarriere zu kümmern

Ted McGiley/Jefferson Darcy (auch Bekannt aus Happy Days, Love Boat und Denver Clan)
Der einzig zuvor bekannte Schauspieler stieß erst zur 5ten Staffel zur Serie hinzu.
Ted McGinley genießt bis heute den Ruf, dass er Serien zum Fall bringt, da er mehrfach später zu Serien dazu gestoßen ist die danach schnell abgesetzt wurden oder Ihren Höhepunkt hinter sich hatten und bald abgesetzt wurden.

Bild und Ton:
Man sieht das die Serie schon ein Paar Jahre auf dem Buckel hat doch für eine Serie aus den 80/90ern durchaus OK

Sprachen:
Englisch, Deutsch, Französisch

Ähnlich Serien:
- Roseanne
- Malcolm in the Middle (Malcolm Mittendrin)
- Auf schlimmer und ewig
- Hilfe meine Familie spinnt (das war eine 1:1 Kopie von der Serie die RTL gemacht hat!)

Heute noch zu empfehlen?
Für Fans der Serie auf jeden Fall. Der Charme und die Witze zünden immer noch ganz gut. Ich glaube jedoch nicht, dass Neulinge heute noch warm werden würden mit der Serie. Lieber erst ein Paar Wiederholungen im TV anschauen um zu sehen ob man mit der Serie kompatibel ist. Die Fernsehlandschaft hat sich schließlich stark gewandelt die letzten Jahre.

Wichtig zu Wissen:
Der Original Anfang wurde geändert! Der Theme Song von Frank Sinatra (Love and Marriage) wurde ersetzt durch ein Instrumentelles Stück. Als Kenner der Serie ist dies jedoch sehr befremdlich und man vermisst den Original Song doch sehr. Zum Glück kann man den Vorspann mit der "nächstes Kapitel"- Taste einfach überspringen.

Kurzum:
Eine der lustigsten und prägenste Serien der 90er die jedoch eine bessere DVD Verwertung verdient gehabt hätte
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 25. August 2014
Habe mir die kompletten Einzelstaffeln der Serie gekauft und bewerte hier die komplette Serie an sich:

Grundkonstellation:
Der dicke Frauen hassende Schuhverkäufer Al Bundy ist ein Verlierer wie er im Buche steht. Einzig seine Erfolge im High School Football bringen ihm noch Freude. Seine Frau Peggy ist stinkfaul und verbringt den ganzen Tag Bonbon essend auf der Couch. Ihre Ehe lässt sich am besten als Hassliebe beschreiben. Sie können nicht ohne einander aber noch weniger miteinander. Komplettiert wird die Familie mit den beiden Kindern Kelly (ein dummes Flittchen) und Bud (ein intelligenter doch sich gegenüber Frauen ungeschickt anstellender Junge).
Die Nachbarin Marcy (eine flachbrüstige Feministin) und ihr Mann Steve Roads (ein Banker) bzw. nach der Scheidung und Neuvermählung Jefferson Darcy(ein arbeitshassender Schönling) kommen häufig zu besuch und sorgen für Streitereien und viel Spass.

Entwicklung der Serie:
Zuerst war die Serie eindeutig geplant als Serie die ein lang verheiratetes Paar (Bundys) mit einem vor kurzem getrautem Paar (Roads) gegenüberstellt. Im Verlauf der ersten Staffel wird das Konzept leicht verändert bis es später zu einer sogenannten White Trash Comedy wurde. Man betrachtet eine Looserfamile bei ihrem Untergang zu. Sie hassen sich gegenseitig und kein Scherz geht zu tief in die Magengrube.
Im späteren Verlauf werden einige Fehler gemacht, die entweder während der Staffel revidiert werden (Schwangerschaft von Peggy und Marcy war nur ein Traum von Al) oder zur nächsten Staffel hin keine Rolle mehr spielen (Adoptivsohn Sieben wurde wortlos aus der Serie gestrichen).
Die letztgenannten Staffeln (5-7) stellen auch den Tiefpunkt der Serie dar. Zum Glück gelang Ihnen mit den richtigen Änderungen (Jefferson Darcy ersetzt in Staffel 5 Steve Roads, Einführung der Organisation No MA`AM) die Haltbarkeit der Serie noch einmal zu verlängern und die Wohl besten Staffeln 8-10 zu produzieren.
In der letzten Staffel merkt man jedoch, dass die Luft endgültig raus ist und eine Absetzung fällig war.

Genre:
White Trash Comedy

Darsteller:
Ed O'Neil/Al Bundy (auch Bekannt aus Modern Family)
Er schuf den Kultcharakter Al Bundy und hatte lange nach dem Ende der Serie zu Kämpfen das Klischee weg zu bekommen.
Man kann sich niemand anderen in der rolle Vorstellen als Ihn. Dabei war er nicht erste Wahl (Sein Schutzengel aus Folge 4.12 sollte Ursprünglich Al Bundy spielen).

Katy Sagal/Peggy Bundy (auch Bekannt aus Sons of Anarchy und Futurama (Stimme Leela) )
Auch Sie hatte lang mit dem Erfolg der Serie zu kämpfen doch bis heute als Schauspielerin den größten Erfolg des Casts.
Ursprünglich war Roseann Barns (aus der Serie Roseann) für die Rolle eingeplant.

Christina Applegate/Kelly Bundy (auch Bekannt aus Samantha Who)
Die Dumpfbacke Kelly hat ihr Image nie ablegen können und wurde weitgehend in ähnlichen Rollen besetzt aber ohne durchschlagenden Erfolg.

David Faustino/ Bud Bundy
Er verschwand aus der Filmlandschaft fast vollständig und war nur noch in Billigproduktionen oder als Gast in Serien zu sehen
Beide Kinder waren übrigens auch nur zweite Wahl und erst nach der Überarbeitung der Pilotepisode mit dabei

Amanda Bearse/Marcy Roads/Darcy
Wie David Faustino konnte Sie nie an Ihren Erfolg der Serie anknüpfen

David Garrison/Steve Roads
Verlies die Serie aus eigenem Wunsch nach der 4ten Staffel um sich um siene Theaterkarriere zu kümmern

Ted McGiley/Jefferson Darcy (auch Bekannt aus Happy Days, Love Boat und Denver Clan)
Der einzig zuvor bekannte Schauspieler stieß erst zur 5ten Staffel zur Serie hinzu.
Ted McGinley genießt bis heute den Ruf, dass er Serien zum Fall bringt, da er mehrfach später zu Serien dazu gestoßen ist die danach schnell abgesetzt wurden oder Ihren Höhepunkt hinter sich hatten und bald abgesetzt wurden.

Bild und Ton:
Man sieht das die Serie schon ein Paar Jahre auf dem Buckel hat doch für eine Serie aus den 80/90ern durchaus OK

Sprachen:
Englisch, Deutsch, Französisch

Ähnlich Serien:
- Roseanne
- Malcolm in the Middle (Malcolm Mittendrin)
- Auf schlimmer und ewig
- Hilfe meine Familie spinnt (das war eine 1:1 Kopie von der Serie die RTL gemacht hat!)

Heute noch zu empfehlen?
Für Fans der Serie auf jeden Fall. Der Charme und die Witze zünden immer noch ganz gut. Ich glaube jedoch nicht, dass Neulinge heute noch warm werden würden mit der Serie. Lieber erst ein Paar Wiederholungen im TV anschauen um zu sehen ob man mit der Serie kompatibel ist. Die Fernsehlandschaft hat sich schließlich stark gewandelt die letzten Jahre.

Wichtig zu Wissen:
Der Original Anfang wurde geändert! Der Theme Song von Frank Sinatra (Love and Marriage) wurde ersetzt durch ein Instrumentelles Stück. Als Kenner der Serie ist dies jedoch sehr befremdlich und man vermisst den Original Song doch sehr. Zum Glück kann man den Vorspann mit der "nächstes Kapitel"- Taste einfach überspringen.

Kurzum:
Eine der lustigsten und prägenste Serien der 90er die jedoch eine bessere DVD Verwertung verdient gehabt hätte
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2010
Nach dem noch zurückhaltenden Start von eine schreckliche Familie in Staffel 1 geht es nun richtig los.
Die Formkurve der Stars und die Klasse und der Charme der Folgen gehen jetzt eindeutig nach oben.Diese Staffel
beinhaltet einige legendäre Folgen wie z.B. der Urlaubermörder, die fürchterlichen Verwandten oder auch die erste
Bowlingfolge, um nur einige zu nennen.In den Folgen sind auch fantastische Zitate von Al in seiner unnachahmlichen
Art, über die man immer noch lachen kann auch wenn man die Folgen schon oft gesehen hat,z.B. "Sehen sie mir zu, dann wollen
sie mich." aus der Bowlingfolge oder "Peg, ich bin blind, ich bin blind. Ich hab deiner Mutter nackt gesehen..."
aus die fürchterlichen Verwandten.Positiv muss hier einfach der "seriösere Humor" erwähnt werden, der sich etwa bis Staffel 6
hält und dann abbaut(wobei auch die letzten Staffeln nicht schlecht sind). Bud und Kelly sind hier auch noch nicht erwachsen,
was der Serie sehr zu Gute kommt, ähnlich wie in den ersten Staffeln der Cosby-Show.
Wie meine Vorredner schon schrieben, ist das die letzte Staffel, in der das beliebte Serienlied "Love and a mariage"
vorkommt,was der Serie das nötige Flair verleiht. Schade, dass es nicht bei jeder Serie möglich ist,die bekannte
Titelmelodie mit auf die DVD zu packen und statt dessen die Folgen mit irgend eine nichtsagenden Melodie zu starten.
Das ist so, als würde man einen Picasso zerstören. Serien und Titelmelodien sind nun mal untrennbar miteinander verbunden.
Die Bild- und Tonqualität kann sich mit heutigen Produktionen natürlich nicht messen, ist aber auf einem
ordentlichen Niveau.
Für Fans der Serie und Neueinsteiger in das schreckliche nette Familie Phänomen ist die 2. Staffel absolut eine Kaufempfehlung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2007
Ja, das macht Spaß -- Al Bundy in Hochform. Bill Cosbys Antipode erlebt in der zweiten Staffel von "Eine schrecklich nette Familie" einige seiner haarsträubendsten Abenteuer. Nach einem etwas holprigen Start in Runde eines zeigt die Serie hier schon ihre ganze Klasse!

Wer erinnert sich nicht gern an Steves und Als Nacht im Banktresor? Oder den Florida-Urlaub des Todes? Oder die Game-Show, die nur Verlierer kannte? Herrlich ...

Dieses DVD-Set ist uneingeschränkt zu empfehlen!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden