Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto hasbro nerf Calendar Promo Cloud Drive Photos Learn More naehmaschinen Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicHeleneFischer Autorip GC HW16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-7 von 7 Rezensionen werden angezeigt(3 Sterne). Alle Rezensionen anzeigen
am 7. November 2009
Ich bin ein Fan der Serie und mir gefällt auch die siebte Staffel.
Aber die Verpackung ist das schlechteste, was ich bisher erlebt habe. Alle sieben DVD's auf einer Halterung. Mit anderen Worten, immer wenn man eine andere als die erste DVD anschauen will, muss man die darüber liegenden alle mit herausnehmen. Das ist erstens billig und zweitens nicht besonders schonend für die Medien.
Aus der Beschreibung und den Fotos geht das jedenfalls nicht hervor.
Die Version von 2006 (Budget-Box), davon habe ich die Staffel 8 und 9, sind da jedenfalls besser.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2013
In der 7. Staffel kehrt Michael Shanks in seiner Rolle als Daniel Jackson wieder zu "Stargate - Kommando SG-1" zurück, nachdem er nach der 5. Season ausgestiegen war. Sein Ersatz Corin Nemec alias Jonas Quinn verschwindet dadurch wieder aus der Serie, was ich persönlich schade finde.

Davon abgesehen, stellen sich bei Stargate langsam Abnützungserscheinungen ein. Manche Stories wirken so, als hätte man Ideen aus älteren Folgen recycelt (etwa: Jaffa und Tok'ra streiten wieder, das gab's doch schon in Staffel 6). In einer Folge nimmt Carter auch an einem Wettrennen mit Raumschiffen teil, was an Star Wars Episode I erinnert.

Leider wird die Handlung um die Verlorene Stadt nicht wirklich weiter vorangetrieben. Das Staffelfinale ist zwar optisch beeindruckend, keine Frage, lässt den Zuschauer aber unbefriedigt zurück. Es wird zwar mehrmals angedeutet, dass Jack und Sam was für einander empfinden, aber auch hier tut sich nichts. Wer geglaubt hätte, die kommen jetzt zusammen oder so was in dieser Richtung - Fehlanzeige.

Insgesamt scheinen den Drehbuchautoren etwas die Ideen ausgegangen zu sein. Das wurde dann in Staffel 8 wieder besser, da gab es neue Stories mit den Replikatoren in Menschengestalt, Carter als Replikator, Jack als SGC-Kommandant usw.

Außerdem werden die Action-Szenen immer unrealistischer. Da läuft man einfach mal so in Anubis' Festung umher, knallt nach Lust und Laune herum und düst dann wieder davon... Und müsste es nicht irgendwann einmal auffallen, wenn dauernd Raumschiffe auf der Erde rumfliegen??

Trotz dieser Kritikpunkte ist Stargate immer noch eine klasse Serie, die immer noch Spaß macht und die die meisten anderen Fernsehserien locker in den Schatten stellt. Aber wie gesagt, ganz so gut wie zu Anfang ist sie halt nicht mehr.

Jetzt muss man noch etwas zu der DVD-Box sagen. Schon bei den vorherigen Seasons waren die DVDs wirklich schwer zu entnehmen, aber dies ist hier wirklich NOCH schlimmer. Die einzelnen Discs sind nicht leicht rauszubekommen, ich hatte ständig Angst, sie dabei kaputt zu machen. Als Bonus-Material gibt's das übliche Zeug, das mich eigentlich nicht interessiert (Making of, Audiokommentare usw.); jedoch die Vorschau auf "Stargate Atlantis" fand ich ganz interessant.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2009
Zur Serie:

Die 7. Staffel beginnt mit der Rückkehr von Dr. Daniel Jackson und dem Abschied von Jonas Quinn.
Weitere Folgen bearbeiten in typischer Stargate Manier verschiedene Handlungsstränge und beenden diese oder führen welche fort. Wie immer ist Langweile fehl am Platz.

Zur Verpackung:

Leider ohne Pappschuber und ohne seperate DVD-Halterungen.
Alle 6 DVD's wurden übereinander "geklemmt". Das heißt, wer eine andere Disk außer der 1. sehen will, muss jeweils die kompletten anderen "abklemmen". Das ist nicht nur nervig, sondern auch ziemlich stressig und unpraktisch.
Schade, dass hier sogar an den paar Cent für eine ordentliche Box gespart wurde. Billig!

Serie: 4 Sterne
Verpackung: 1 Stern

Gesamt: 3 Sterne
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2012
Zu der Hülle muss ich was loswerden: Man erkennt auf dem Bild nicht, dass es sich nur um 1 einzige Box handelt. Die DVDs sind aller aufeinandergestapelt und ich bekomm sie nur sehr schwer raus und hab immer Angst, dass ich die DVDs mal dabei zerstückel. Auf dem Bild sieht die Box aus wie eine der ersten 6 Staffeln die ich hab, da war pro DVD eine Hülle dabei.

Die Musik im Menü ist sehr viel lauter als im Film (ich schaus über Laptop) und mir hauts fast das Trommelfell zusammen, wenn ich ins Menü wechsel. Die Extras (Directors Series / Making-Of von einzelenen Folgen) sind gewohnt nur auf englisch anzuhören, macht ja nix, Untertitel sind auf englisch und deutsch umstellbar. Die Extras sind gewohnt interesant und witzig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2012
Die Staffel ist in einer Hülle auf einer Spindel gedrückt.
Man hat ein wenig Angst die DVD zu zerbrechen wenn man diese entnehmen will.
Die DVD haben aber keine Fehler.
Für den Preis aber vollkommen in Ordnung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. März 2007
Leider empfinde ich die 7. Staffel als die schwächste der ersten 8. Das liegt für mich primär daran, daß die Stories und offenen Handlungsstränge kaum weitergeführt werden und es sehr viele Folgen auf er guten alten Erde gibt, die mehr an eine Krimi als eine SciFi Serie erinnern.

Zweites Problem ist, daß O'Neal sich in Staffel 7 sehr rar macht. Nun hatte Richard Dean Anderson scheinbar seine Auftritte in der Serie reduzieren wollen, aber das hätte man auch besser umsetzen können. Er muss ja nicht in fast jeder Folge aus irgendeinem obskuren Grund ausfallen, nur damit er danach nicht mehr soviel Szenen hat. Das hat man in Staffel 8 deutlich besser gelöst.

Natürlich hat die Season 7 auch ein paar Höhepunkte, aber bei 2/3el der Folgen dachte ich immer nur, wann es endlich weiter geht mit der großen Storyline der Replicator, Goua'uld und Asgard, nur um dann wieder eine 08/15 Folge anschauen zu müssen.

Trotzdem gehört Season 7 natürlich in jede SG-1 Sammlung. Nur so gut, wie die anderen Staffeln ist sie leider nicht.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2004
season 7 ist in sich sehr kompakt und abgeschlossen-ja das stimmt. Viele Folgen knüpfen an alte Geschichten an!
Bei vielen Geschichten merkt man den Skriptschreibern an, dass ihnen Die Ideen ausgehen. So müssen wieder einmal Nazi-Andeutungen herhalten...Der selbstdenkende US-Präsident steht im krassen Widerspruch zur Realität...der neue Soldatentyp erinnert an Terminator od. Robocop...
Summe: nett für SG-Eingeweihte; nette seichte Unterhaltung
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken