Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Learn More Eukanuba Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen
8
3,8 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:12,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. November 2004
Kira verzauberte mich schon durch's blosse Probehören dieser CD und ich dachte sogleich "haben will, haben will".
Fast möchte ich behaupten, Sie sei eine deutsche Sarah Mclachlan erinnert mich doch ihre Art zu singen an diese und auch die sanfte und zarte Instrumentierung ist einfach grandios. Ihre Stimme mag zwar am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig sein und es gibt definitiv bessere Stimmen, aber die Topproduktion des Albums macht es wett.
Jedes ihrer Lieder ist ein kleiner Schatz (genial vertont und in Szene gesetzt dazu noch abwechslungsreich). Mal singt sie vom Tag, an dem man sich selber fragt, was eigentlich los ist (Engel in der Ecke) und warum nichts so läuft wie man es gerne hätte. Dann wieder von dem Menschen der einen In- und Auswendig kennt (Inauswendig)-sogar besser als man sich selbst. Die "alten Frauen" motzen über die heutige Jugend und dass früher alles besser war. Um was es genau in "der Sog" geht weiß ich nicht, aber es ist definitiv das geilste Lied auf dem Album.

Es ist für ruhige Stunden einfach wunderbar, auch wenn dieses Album noch nicht 100% rund ist. Daher nur 4 Sterne.
Mein Tip: Anhören und bei Gefallen kaufen! Ich persönlich hoffe, daß wir von Kira noch viel mehr hören werden.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. März 2005
Ich habe Kira gestern Abend als Vorband von Virginia Jetzt gesehen und war wirklich begeistert!
Gut, OK. Momentan werden deutsche Bands mit Sängerin wirklich gehypt, was nichts daran ändert, dass es auch viele gute Bands/ Sängerinnen gibt!
Kira ist sicherlich nicht herausragend, gehört aber eindeutig zu den besseren Erscheinungen der letzten Zeit (speziell wenn man sich WsH, Juli, Silbermond u.a. schon übergehört hat!).
Allerdings muss ich auch sagen, dass ich knapp 17€ für eine CD für absolut überzogen halte! (nicht nur bei Kira sondern generell!)
Fazit: ich möchte Sie nicht in meiner Sammlung missen und werde mir auch alle zukünftigen Livekonzerte in Ihrer Heimat ansehen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2005
Kira hat mich durch ihre anregenden Texte und ihre angenehme Stimme vollkommen in ihren Bann gezogen.Ihre Musik erweckt Gefühl. Sie klingt gar nicht wie die von anderen Kommerzbands, von denen oben die Rede ist! Mit wahnsinnig intelligenten Texten (und ich benutze hier bewusst dieses Wort im Vergleich zu anderen seltsamen deutschen Liedern) fühlt sich jeder durch ihre Musik angesprochen und verstanden. Kira hat ihren völlig eigenen Stil und es ist eine wunderbare Cd. unbedingt kaufen, auch wenn 17 Euro hier ein wenig teuer sind. Geheimtipp: Konzerte besuchen. Noch besser!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2004
Also um das erst einmal vorweg zu nehmen, das Ablbum ist wirklich spitze gelungen und Kira besticht durch ihre sanfte und einfühlsame Stimme. Also perfekt für ruhige Stunden. Wer allerdings eine eher schnellere Scheibe sucht, im Sinne von "Alte Frauen", wird wohl eher enttäuscht sein. Es sind zwar auch flottere Stücke enthalten, aber eher die Seltenheit.
Vier Sterne gebe ich allerdings, da der Preis wirklich etwas überteuert ist. Zumindest halte ich 17 € für reichlich 38 Minuten doch für etwas zu viel.
Also wer das Geld ausgeben möchte, wird sicher nicht enttäuscht sein!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2005
Also ich kannte Kira vorher ja gar nicht, aber als ich mir zum 1. Mal diese CD anhörte war ich hin und weg. Ihre Stimme hat einfach etwas ganz Besonderes. Kein Wunder das Herbert Grönemeyer sie sofort unter Vertrag genommen hat. Ich finde nur schade, dass Kira noch ziemlich unbekannt ist. Die Texte ihrer Lieder klingen sehr authentisch u. es ist eine gute Mischung zwischen Balladen u. Pop-Songs. Für diejenigen die gerne deutsche Musik mit dem gewissen Etwas hören ist diese CD einfach perfekt!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2004
Texte ganz nett, aber sonst ziemlich langweilig. Der aktuelle MusikExpress (Nov. 04) hat (mal wieder!!)auf seiner Heft-Cd das beste Lied drauf ("Alte Frauen"). Also sollte man lieber hier die vier fuffzich anlegen. Aber blind vertrauen sollte man mir hier nicht, diese Art von Musik ist nicht so ganz meine Baustelle...
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2004
kira burnt vom ersten bis zum letzten ton dieser platte. kein unbeholfenes deutschpop-gesülze a la viva. texte die ins herz schiessen und einen flächenbrand anstecken. wenn du einmal drin bist, gibt es kein zurück. sie zieht dich in eine welt hinein, die du kennst wie deine westentasche, wenn du nur mal genau hinhörst...
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2005
Nach Juli und Silbermond hier eine Weitere Band die doch sehr verdächtig nach "Wir sind Helden" klingt.
Texte vom inhalt her ähnlich, musik etwas weniger elektronisch und flott, aber die Züge sind ganz klar wiederzuerkennen.
Wegen 2 guten Songs auf dem Album (Filter und Alte Frauen) genau 2 Sterne, Live leider auch nicht besser (heute gesehen als Vorband für Herbert Grönemeyer)
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen