Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive longSSs17

  • Suit
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
15
4,5 von 5 Sternen
Suit
Format: Audio CD|Ändern
Preis:11,63 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 3. Oktober 2004
Nelly ist wieder da und diesmal sogar mit zwei Alben. Suit ist das ruhigere und meiner Meinung nach bessere der beiden Alben.
Der beste Song auf der CD ist "In my life" feat. Mase und Avery Storm. Außerdem gibt's noch 5 Sterne für "N dey say" (sehr nachdenkliches Lied im 80's Style), "Over and over" (Style von Dilemma) und "Nobody knows" feat. Anthony Hamilton (Nelly rappt diesen Song, durch Hamilton aber sehr soulig). 4 Sterne gibts für die erste Single des Albums, "My Place" (schön, aber nicht das Beste auf SUIT), "Die for you" (sehr persönlicher Song an Nellys Tochter) und "play it off" mit Pharrell Williams, sowie "Paradise". Weniger gelungen finde ich "Woodgrain and leather wit a hole" und "She don't know my name" (schöner Refrain von Ron Isley, aber Snoop Dogg ist wie immer erbärmlich).
Fazit: Gelungenes Album, vorallem ein Muss für die Nelly Fans die "Luven me" auf Country Grammar und natürlich "Dilemma" gut fanden. Deutlich besser als SWEAT, kommt aber nicht an Nellys Debütalbum Country Grammer ran!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2004
Also zuerst mal Suit ist das wesentlich besser gelungene Album obwohl auch Sweat hohe Qualität beweist aber nicht so tragend ist wie Suit. Man kann Suit von Anfang bis Ende mehrmals und auch hintereinander hören ohne das es langweilig wird. Das liegt zwar vor allem an den großartigen Produktionen (bis auf bei Woodgrain & Leader with a Hole) und nicht an Nelly's Texten, für die er sich sicher nicht zu sehr zu rühmen braucht... Nur eine Schwachstelle hat dieses Album und das ist das etwas langweilig produzierte un mehr oder weniger gerappte Woodgrain & Leader with a Hole, bei diesem Lied kann man wirklich nicht richtig hinhörn...
Jetz die Bewertung der einzelnen Tracks:
1. Play it off - ein Feature mit Pharell... jetzt werden alle denken wieder diese helle, schrille Stimme aber nein, falschgedacht, ein wirklich super gelungener Song und ein Highlight des Albums! Note: 1
2.Pretty Toes - mit Jazze Pha & T.I., smoother Track, der absolut super rübergebracht wird von den 3en, es geht - natürlich - um Girls... Note:1
3. My Place - die 1. Single feat. Jaheim ziemlich ruhige un ansatzweise romantische Nummer. hier beweist Nelly sehr viel Gefühl, ähnlich zum Mega-Erfolg Dilemma... Note:1
4. Paradise - Eins von drei Liedern die Nelly ausnahmsweise alleine gestaltet und das ist nicht etwa schlecht sondern ein weiters Highlight des Albums!! Note:1
5. She don't know my Name - feat. Snoop Dogg --> also ein gewohnt von Snoop gesmootht gerappter Track der das ganze damit mal auf eine "gechilltere" Ebene bringt! Note:1-2
6. N dey say - Der zweite Track ohne Feature und ein sehr emotionaler, sowie ruhiger Track --> zurücklehnen und entspannen. Note: 1
7. Woodgrain & Leader with a Hole - der schon angesprochene nervige un für meine Begriffe einzige nicht albumwürdige Track aber vielleicht gefällt er ja dem ein oder anderen. Note: 3
8. In my Life - ein typischer Mase-Track mit Sample-Recycling aber auf jeden Fall ist dieser Track nicht schlecht, im Gegenteil sogar. Super Vocals kriegt man im Chorus zu hören: "I sill love U". Note: 1
9.Over & over - feat. Tim McGraw, hier werden wieder ruhigere Töne angeschlagen. Ein schönes Duett, sehr emotional ähnlich "My Place". Ein Lied zum kuscheln "over & over again"! Note: 1
10. Nobody knows - feat. Anthony Hamilton hat durch das Feature einen starken Soul-Touch dennoch ist "Nobody knows" eines der Lieder auf dem Nelly nur rappt und das will man ja auch mal wieder hören. Ein ganz großer Wurf ist dieses Lied jedoch nicht. Note: 2
11. Die for You - ist das letzte Lied und wieder ein alleine angesetzter Song. Ein würdiges Ende des Albums. Nelly lays down his Life 4 U.... Garantiert wird das ganze mit einem Telefongespräch mit seiner kleine Tochter! Note:1
Was bleibt festzuhalten?? Auf jeden Fall ist Suit ein Hammer-Album, harte Raps und bestes Lyricism kann und wird sicher auch keiner erwarten. Ein starker R'n'B-Touch mit super Produktionen, dafür sind 5 Sterne sicher nicht zu viel!!!
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2005
Der aus St. Louis / Missouri stammende Rapper Nelly veröffentlichte am gleichen Tag zwei Alben, SUIT und SWEAT. SUIT ist eindeutig das Bessere. Die coolen Beats und tollen Songs sind einfach perfekt zum chillen und entspannen. Neben dem Megahit „My Place" sind vor allem die Songs „N dey say", „Paradies" und „Over and over" echte Ohrwürmer. Vom Grunde her kann man aber alle 11 Songs hören, sie alle sind gut gelungen und top produziert. Die Songs schaffen eine lockere Atmosphäre und eignen sich besonders für die trüben Wintertage, indem sie einfach gute Laune machen.
Auch viele Stars featuren Nelly, darunter Pharell, Jaheim und Tim MCGraw. Das sorgt für Abwechslung.
Fazit:
Ein super Album, bei dem wirklich alle Songs gefallen und das auf der ganzen Linie überzeugt. Die eher sanfteren Texte und Beats sind perfekt zum Entspannen auf dem Sofa. Nahezu perfektes Album, an dem es außer den leider relativ wenigen Songs nichts auszusetzen gibt. Unbedingt zugreifen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2007
Nun Ja is zwar schon ein bisschen her als das Album rausgekommen is aber macht ja nix. Also ich finde Nelly is der Chill-Meister schlecht hin und bringt die Stadt St.Louis in ein ganz neues Licht. Das der Junge aus dem "Lighty North" sein Handwerk versteht merkt man schon auf "Country Grammar"!!! Mit Fetten Features wie : Pharrell, Snoop Dogg, Jaheim, T.I und Jazze Pha ist er auf dem Besten Weg in die Rap-Gottheit. Mit Tracks wie "Over and Over" mit Tim McGraw, "My Place" feat. Jaheim und "N dey Say" hat er die Chilligsten Beats der letzten 5 Jahre getoppt !!! In "Die for You" und "In my Life" spricht er mehr über das Leben und wird ernzter doch in "Play it off" und "Preety Toes" werden mehr Die Party People auf ihre Kosten kommen! DAMN als ich das Album angehört hab,hab ich mir gedacht das ist DAS ALBUM und es war so denn von manch anderen kann man nur entäuscht sein. 5 Sterne von Mir deshalb: Licht, Kamera und ACTION für NELLY
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2005
Dieses Album ist,gerade vermutlich durch sehr hohe Erwartungen,wirklich ein durchweg perfektes Album mit Hit nach Hit!Stark sind auch unter anderem prominente Gäste wie Pharell Williams,Jaheim und natürlich die St.Lunatics.Auch Snoop Dogg gibt sich die Ehre bei Nelly anzuklopfen und ihn zu unterstützen!Kaufen lohnt sich durchaus,man bekommt mehr als genug für sein Geld!Testet das smoothe Play it off ft.Pharell oder das sehr ruhige und entspannte N Dey Say.Auch versucht Nelly auf dieser Platte ein bißchen zu experimentieren,zum Beispiel mit Country.Das Ergebnis kann sich höre lassen Over and Over ft.Tim McGraw!!Diese Cd ist in jeder Hip-Hop Sammlung sowie für jeden Hip-Hop Fan ein absolutes Muss!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 2004
Dieses Doppelpacket von Album "Suit" und "Sweat" ist einfach genial und zum Stundenlang anhören empfohlen. Jeder einzelne Track eine Sache für sich. Kein Beat klingt wie der andere.
Das die Single "My Place" großartig ist weiß man vom TV, aber meiner Meinung nach ist das nicht mal der beste Track. es gibt noch Hammersingles wie "Paradise", "N dey Say", "Pretty Toes" oder "In my Life".
Man sollte sich am besten gleich beide Alben kaufen. Sie sind das Geld zu 100% wert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2005
Suit die ruhiger der beigen Nelly, ich bin ein grosser Nelly-Fan, aber auch ein nicht-Nelly-Fan ein muss aber es ist auch super wenn auch die CD Sweat besitz. Empfehlenswerte tracks sind "Die for You", "Over and Over", "In my Life", "N Dey Say" und "My Place".
Also viele super Tracks.
P.S. "Play it off" und "Pretty Toes" auch cool.
Ein absolutes muss für jeden Pop+Hip-Hop/Rap Fan.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2005
Gegenüber "Sweat", das zumindest nach meinem ersten Eindruck nur aus schwachem bis durchschnittlichen US-Hip Hop besteht, gibt es auf "Suit" doch das eine oder andere ganz gute Stück und das Album ist für wirkliche Fans vielleicht ganz brauchbar. "My Place" ist aber leider der einzige wirklich gute Track, und auch das werden wohl manche für etwas zu kommerziellen R&B halten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2005
... aber das liegt wohl hauptsächlich daran, dass es "True" von Spandau Ballet covert! An sich ein tolles Album, genauso wie "Sweat". Besonders toll find ich "Nobody knows" - Gospel vom Feinsten mit Nelly kombiniert! "Pretty Toes" finde ich sehr sexy. Generell kann man beide Alben durchhören, eben je nachdem, ob man in der Stimmung zum Kuscheln oder Party machen ist!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2005
Suit ist ein super Album. Soul ist zwar nicht das was Nelly öffter macht aber ich glaube auf diesem Album hat er bewiesen das er ein Flexibler Künstler ist und auch Soul vom besten machen kann. Auf diesem Album hat sich Nelly auch kräftig unterstützung geholt und deswegen ist das Album was besonderes geworden. Ich kann es nur empfehlen es ist echt gut geworden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

5.0
8,61 €
Sweat
7,86 €
Suit
5,75 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken