Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive longSSs17

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
8
4,6 von 5 Sternen
300 Lésions
Format: Audio CD|Ändern
Preis:12,61 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 1. Juni 2005
Lange habe ich auf diese Scheibe gewartet und ich muss sagen, ich bin nicht enttäuscht worden.
Schon die beiden Vorgängeralben (Réédition und Le Chemin) boten teils melancholischen, teils mitreißenden "French-Rock" vom Feinsten. Mit 300 Lésions bieten die 4 Burschen von Kyo nun einen etwas experimentierfreudigeren Sound, ohne jedoch wirklich von ihrem ganz eigenem, besonderen Stil abzuweichen. Los gehts gleich mal mit der ersten Single-Auskoppelung "Contact", ein rockiges Lied zum Head-bangen und Abshaken, ähnlich mitreißend sind auch die Nummern "Sad Day" und "Respire". Aber es wäre nicht Kyo, wenn das Album nicht auch leise, eindringliche Töne zu bieten hätte, wie etwa bei den Songs "Sarah", "Je te reve encore" oder "L'assaut des regards".
Leider ist die CD jedoch viel zu kurz für diesen stolzen Preis (nur 40 Minuten!), deshalb auch nur 4 statt 5 Sterne. Trotz dieses Wermutstropfens kann ich die Scheibe jedem ans Herz legen, der mal was anderes hören will, als Englisch oder Deutsch. Das Experiment lohnt sich!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. März 2005
Ich besitze alle drei Alben von Kyo und bin sehr stolz darauf, denn es war nicht leicht da ran zu kommen. Und ich lege jedem diese CD ans Herz, der gerne melancholisch/rockige Musik hört, denn sie sind einfach unverkennbar brilliant in ihrer Rhytmik und ihrem Stil. Die Musik verleitet einen geradezu mitzusingen. Vor allem das Lied "Révolutions" ist ein echter Ohrwurm, ich summe das Lied Stunden danach immernoch. Wer an die anderen beiden Alben rankommt, sollte diese sich auch gleich zulegen, denn diese muss man einfach gehört haben, sie sind mindestens genauso gut wie dieses Album!!!
Also: kaufen, es lohnt sich wirklich!!!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Mai 2005
Kyo macht Rock mit leicht klassischen Klängen. Sehr melodisch. Jedes Stück unterscheidet sich von den anderen. Die Texte sind recherchiert und poetisch, und wieder ist jedes Stück ein neues Thema. Absolut originell und frühreif, super niedlich. Ich glaube die Gruppe hat niemanden nachgemacht und wird lange lange auf der Bühne bleiben.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2005
Wer Kyo bereits kennt, weiß was diese französiche Bans alles drauf hat. Auf ihrem neuesten Album 300 lésions (300 Verletzungen) erlebt man Kyo wie gewohnt melancholisch und dramtisch. Vor allem "Sarah" ist sehr depressiv. Jedoch schafft Kyo es, auf eine wunderschöne Weise traurig zu sein.
Mit "l'aussaut des regardes" wie mit "je te rêve encore" haben Kyo bewiesen, dass sie auch Balladen schreiben können ohne von ihrem Stil abzuweichen.
Bei "Contact" rocken die Jungs.
Alles in allem, ist dies ein weiteres typisches Kyo Album, ohne langweilig und eintönig zu klingen.
Wer jedoch diese melancholische Ader nicht mag, sollte lieber die Finger davon lasen
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2005
Hey..nehmt das mit der Menalcholie nicht so ernst...so schlimm isses nu auch wieder nicht!
Das neue Album is gut vergleichbar, mit "le chemin"...die Gruppe verfolgt ihren alten Stil und macht keine Experimente, was nicht schlecht sein muss!
Melodischer Rock regiert die Scheibe...sodass man selbst versucht französische Texte mitzusingen (auch wenn man nix versteht)
Die Band ist gut vergleichbar mit Hoobastank/Incubus...nur nen ganzes Stück französischer. Und gerade das macht die Band besonders!
Wer also gern Musik hört, die nicht jeder hört...greift zu!!!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2014
tolle Band, super lieber, einfacher Kauf, was will man mehr? Als Französin freue ich mich so schnell und einfach an Französische Musik dran zu kommen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2013
die lieder auf dieser cd sind mal wieder sehr schön, ruhig, harmonisch, mal rockig, mal sentimental - einfach eine schöne Mischung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2005
"Le chemin" ist meine Lieblings-CD und so war ich natürlich sehr gespannt auf die neue CD von KYO. Ich wurde nicht enttäuscht, wieder sehr schöne Melodien von KYO, besonders "Qui je suis" ist mein Favorit! Für meinen Geschmack ist die CD etwas zu melancholisch geraten (deshalb nur 4 Punkte). Diesmal war Weltschmerz das Thema und nicht Liebeskummer wie bei "Le chemin".
Macht weiter so, KYO! Und Schande auf alle Media Markts und Pro Markts, bei denen es unter der Sparte "Frankreich" nur Edith Piaf und Patrica Kaas zu kaufen gibt!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken