Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug studentsignup Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
18
4,7 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:8,73 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

VINE-PRODUKTTESTERam 20. Oktober 2005
Die Mischung macht's, und Jamie Cullum ist ein genialer Koch: er vermischt Jazz mit Pop und Rock und Swing und Blues....mein Gott, es hört sich so spielerisch an und doch weiss jeder Musiker wie schwer solche "Crossover" zu spielen sind. Doch bei Jamie nicht: er spielt sein Klavier, streichelt und zupft die Saiten (guckt mal richtig auf seine Fingerarbeit, wer selbst Klavier spielen kann merkt hier, welch super Pianist er ist), lässt seine Stimme "musizieren", spornt seine Mitmusiker von einer Höchstleistung zur nächsten an, springt ins Publikum und begrüsst seine Fans, je er ist überall omnipräsent. Dabei ist dieser schmächtige, junge Mann mit Sicherheit keine Person, die aus der Masse herausstechen würde. Doch seine Art und Weise, seine pure Spielfreude wird von jedem verstanden. Seine Natürlichkeit und seine jugendliche Unbekümmertheit sind nicht aufgesetzt und noch nicht verdorben.
Wer "Twentysomething" kennt, kauft sich die DVD sowieso. Für alle anderen: aufgepasst, dieser Musikstil macht süchtig. Niemand bleibt einfach so in seinem Sessel sitzen. Swingend, rhythmisch und hypnotisch kommen seine Interpretationen daher, er covert Songs, welche niemand je so gehört hat. Doch seine Art ist umwerfend. Man kann sich nicht satt genug hören.
Technisch ist die DVD ebenfalls ein Genuss. Ein glasklarer Sound, gestochen scharfes Bild, eine wundervolle Kulisse mit dem Blenheimschloss und eine sehr gelungene Kameraführung. Freunde guter Musik, hier könnt, ja hier müsst ihr einfach zugreifen.
11 Kommentar| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Oktober 2004
wer das coverbild nur für promotion hält, den belehrt der inhalt eines besseren. jamie cullum haut von zart bis hart in die tasten, zupft an den klaviersaiten, benutzt den flügel als trommel und stepunterlage, schlägt und tritt ihn mit jeder stelle seines körpers - alles und immer im takt und sehr melodisch. dazu singt er in allen tonlagen, und das noch besser als auf „twentysomething". seine musikalischen dissonanzen sind wohl kalkuliert, machen an jeder stelle sinn. und selbst wenn man denkt, dass das lautbild jetzt doch zu extrem wird, begreift man im nächsten moment das wieso und warum dieser töne.
das konzert ist ein ganz besonderes highlight. es ist unglaublich mit anzusehen und zu hören, mit welchem einsatz dieser kleine, bleiche, bartlose, junge dreikäsehoch mit zerstrubelter frisur in t-shirt und verwaschenen jeans jazz standards neues leben einhaucht. und es ist nicht verwunderlich, dass er nach 70 minuten am boden liegt. aber jamie cullum wäre nicht jamie cullum, wenn er jetzt schon aufhören würde.

die dvd ist eine mischung aus dem live auftritt in blenheim palace, unterbrochen durch ausschnitte von seinen touren. über diese mixtour kann man geteilter meinung sein. als extras gibt es ein paar musik-videos. so schön sie auch anzusehen sind - die stehen hinter dem konzert zurück. jamie cullum ist einfach ein live musiker. die dvd hat diese atmosphäre auf ganzer linie eingefangen und lässt den zuschauer zu hause genausowenig ruhigsitzen wie das publikum vor ort. und es macht appetit auf mehr. mein wunsch: zur live dvd bitte noch eine live cd vom konzert veröffentlichen.
fazit: wer jamie cullums cd „twentysomething" liebt, der wird von seiner live dvd nicht mehr lassen können!
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2005
Seit Monaten besitze ich seine beiden ersten CDs, und vor allem Twenty Something ist wirklich gut. Dennoch: In meinem CD Regal war sie nur eine unter vielen. Bis ich das Konzert "Live in Blenheim" zunächst in Ausschnitten im TV gesehen habe.
Die Energie, die Jamie Cullum auf der Bühne hat, ist phänomenal. Da wird jedes Lied zum Erlebnis, unterstützt von einer hervorragenden Band. Hier verschwimmt Jazz, Pop und Rock noch stärker miteinander als bereits auf seinen Platten. Die Location - Blenheim Palace, steuert eine eindrucksvolle Atmosphäre bei. Natürlich habe ich mir die DVD sofort gekauft, und kann dies nur jedem empfehlen, der Jamie Cullum bereits auf CD gut findet. Diese DVD gibt noch mal einen zusätzlichen Kick!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2007
Ein Bekannter empfahl mir diese DVD, und ich habe zugegriffen, weil man ja heutzutage bei Nichtgefallen alles ganz einfach umtauschen kann...hatte ich zugegebenermaßen im Hinterkopf. Mitnichten werde ich diese DVD wieder hergeben!

Mein erster Gedanke war "Was kann von so einem Kind schon kommen...", schließlich steht hier ein Mittzwanziger auf der Bühne, der - dachte ich - wohl mit nicht allzuviel Erfahrung und Können aufwarten kann.

Wie habe ich mich getäuscht! Hier hat man es mit einem soliden, ausgebildeten, überzeugenden Musiker zu tun, der eine fundierte und ehrliche Leistung bringt. Es ist erstaunlich, was bei diesem noch sehr jungen Mann an stimmlichen Qualitäten und auch an Können am Piano vorhanden ist. Sicher muß er noch ein paar Jahre auf die Weide, um kleinere Schwächen ausgleichen zu können (mitunter fehlt ein klein wenig die Sicherheit bei Spiel und Gesang), aber dieses Konzert ist eine der größten Leistungen eines Live-Performers, die ich je gesehen habe. Beeindruckend ist die Mischung aus neu arrangiertem klassischen Material und selbstgeschriebenen Songs, die durchaus sehr harmonisch nebeneinander bestehen können. Inzwischen gibt es das Album "Catching Tales", in dem Cullum unter Beweis stellt, daß er auch ein erstklassiger Songwriter ist. Dieses Konzert aber basiert auf den Songs aus dem Album "Twentysomething", das all diese Highlights enthält. Ich habe live viele Jazzkonzerte von großartigen Künstlern gesehen, die mir an irgendeiner Stelle immer etwas langweilig wurden. Jamie Cullum hat mich (selbst über Bildschirm) fast aus meinem Sessel gefegt. Manch einer würde seine Performance als ausgeflippt bezeichnen - ist sie vielleicht auch - aber niemals wirkt er dabei unglaubwürdig. Man merkt in jedem Moment des Konzertes, daß er mit der Seele dabei ist und voll hinter jedem Aspekt seiner Darbietung steht. Da gibt es auch mal ein Neuarrangement eines Beatles-Songs von der Streicherformation, auch mal verträumte Balladen oder Ausflüge in das Publikum. Nicht zu vergessen bei alldem sind auch die restlichen Musiker der Formation - hier haben wir es ausnahmslos mit gestandenen Könnern zu tun, denen das Zusammenspiel mit Cullum sichtliche Freude bereitet. Das ist ehrlicher, handgemachter Jazz.

Die Qualität der DVD ist ebenfalls Spitze, Sound und Bild erstklassig.

Fast möchte man meinen, die Natur wollte ihr Übriges dazutun und diesem Konzert die wunderbare Atmosphäre der untergehenden Sonne in der englischen Countryside geben - die Farben bilden - besonders noch am Anfang - ein herrlich passendes Zusammenspiel mit der Musik, ganz wunderbar fotografiert.

Abschließend - fünf Sterne für ein phantastisches Konzert! Ich wage zu behaupten, daß wir von diesem jungen Mann in den nächsten Jahren noch viel zu sehen und zu hören bekommen werden. Ich freue mich darauf.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2005
Was Jamie auf seinem Album zeigt ist schon großes Tennis, hier aber nochmal deutlich gesteigert! Was dieser Kerl live bietet ist kaum zu übertreffen! Von der ersten bis zur letzten Sekunde fesselt diese DVD, und das nicht nur durch gestochen scharfe Bilder und genialen Sound!
Unbedingt kaufen!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2013
Super DVD, abwechselungsreich geschnitten mit Zwischenszenen und Interviews.
Tolle Atmosphähe im Innenhof des Palace, steigert im zunehmender Abenddämmerung die Intensivität und Genialität der Musik.
Sehr schöne Video Specials, u.a. einer meiner Lieblingssongs All at Sea sowie der Klassiker von Hendrix.

Für JC Fans ein Muss!

Wir haben JC live erlebt und wollten danach unbedingt ein Konzert auf DVD haben. Ich hoffe, es kommt bald ein aktuelleres Konzert auf DVD hinzu.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2010
Jamie ist live einfach auch der Hammer..... leider ist das Konzert nicht an einem Stück, sondern immer mit Interviews unterbrochen. Interviews sind auch interessant, aber besser wäre beides getrennt von einander.
22 Kommentare| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2009
Diese DVD zeigt den noch ziemlich jungen Jamie Cullum auf einem britischen Jazz Festival in toller Umgebung. Das Publikum scheint am Anfang noch etwas zurückhaltend, das ändert sich aber aus gutem Grunde im Laufe des Konzertes.
Die Musik ist eine schöne Mischung aus Jazz und Pop und Jamie weiß zu unterhalten. Über seine musikalischen Fähigkeiten muss man glaub ich auch nichts mehr sagen!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2013
Jamie Cullum ist ein absoluter Popstar in UK, unglaublich wie viele junge Fans er begeistert hat für diese Musik. Jazz auf moderner Art. Virtuos am Piano, nicht nur auf den Tasten! Total sicher und cool am Micro, der Kerl ist echt Klasse. Hier zu Lande deutlich unter bewertet!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2007
FIVE STARS! Ich möchte mich meinen "Vorschreibern" anschließen: Das Ambiente, die musikalische Vielfalt und Ausstrahlung der Musiker sowie die Stimmung im Publikum ebenso wie das Bonusmaterial und die Gestaltung der DVD als Ganzes sind unfassbar gut, just AMAZING!
Man kann gar nicht anders als mitgrooven und sich von diesem Powerbündel, der stets auch Entertainer, darin aber nie nervig ist, anstecken lassen! Für mich ein historischer Abend, aber man höre, sehe, staune - und groove - selbst. *****
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,99 €
7,99 €
7,99 €