Sale70 Sale70w Sale70m Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Mai 2006
Schade, relativ schwaches Album einer ehemals großen Band. Man biedert sich zu stark den kommerzielleren Gothic-Rock der Marke Him,69 Eyes & Konsorten an. Die Emotionalität alter Alben ist so gut wie verschwunden. Lacrimas Profundere scheinen leider den Weg des Vorgängers weiter verfolgt zu haben und öffnen sich immer mehr den finanziell lukrativeren Gothic Rock Sektor. Wer auf anspruchsvollen Gothic/doom/rock/metal steht sollte sich die "Memorandum" und "Burning: A Wish" zulegen. Vor allem Anathema Fans der Silent Enigma (Memorandum) sowie Eternity, Alternative 4 (Burning: A Wish) Phasen werden diese Alben vergöttern. Schade!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2005
Hallo! Habe mir das Album nach diesen hochtrabenden Rezessionen gekauft und bin ziemlich enttäuscht davon. Ich höre gerne die Musik von HIM, 69 Eyes, Evanescence und Sentenced. Dieses Album finde ich aber leider im Vergleich eher eintönig und austauschbar. Es ist schon ganz nett anzuhören, aber weder die Stimme, noch die Melodien ziehen mich wirklich in ihren Bann. Sorry.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2004
Hab als erstes Amber Girl auf Video (VIVA 2, mittwochs bei Get the Clip Rock) gesehn und fands wahnsinnig gut. Außerdem Ave End, ist auch klasse. Lacrimas Profundere ist ein echter Geheimtipp!
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

16,98 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken