Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
14
3,9 von 5 Sternen
This Is the World We Live in
Format: Audio CD|Ändern
Preis:0,57 €+ 3,00 € Versandkosten


am 6. Juni 2004
eigentlich hätt ich nciht geglaubt, dass man von alcazar nochmals was hören würde, da seit der veröffentlichung ihres albums casino im jahr 2001 auch einiges an zeit vergagen war....
aber nun hab ich die singel schon 2mal im radio gehört und muss sagen...klasse....
wem das album gefiel, dem wird die neue single ebenfalls gefallen. bin nun auf das neue album, was ja hoffentlich bald ebenfalls erscheinen wird, gespannt.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2004
Diesen Sommer wollen Alcazar wieder kräftig mitmischen. "This Is The World We Live In" heißt die neue Single, die im Radio bereits rauf und runter gespielt. Wie schon bei "Crying" (sampelt Sheila B. Devotions 1980er Hit "Spacer") verlässt sich Alcazar auch bei diesem Stück auf die Eingängigkeit einer von Nile Rodgers und Bernard Edwards (Chic) geschriebenen Nummer, diesmal "Upside Down" von Diana Ross.

Dazu kommt im Refrain noch Genesis "Land Of Confusion" - fertig ist der potentielle Hit-Stürmer. Sampling ist gewiss nicht mehr originell, aber erstaunlicherweise funktionieren die beiden Versatzstücke gut miteinander. Das liegt vor allen Dingen an der eingängigen Produktion von Jonas Von Der Berg, der schon mit Ace Of Base arbeitete. Da darf man auf das kommende Album "Alcazarized" gespannt sein, das im August nun endlich auch in Deutschland erscheint. In Schweden erschien es bereits 2003.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2004
Hurra, endlich sind Alcazar auch in Deutschland wieder angesagt.Die neue Single ist echt ein toller Ohrwurm und man kann richtig gut damit abfeiern. Ich denke das der Song gut in den Sommer 2004 passt und hoffe, dass es ein Erfolg wird.
Be alcazarized!!!!!!!!!!!!!!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2004
Wer hier diskutiert, ob Alcazar die besten Musiker etc sind, der hat überhaupt nicht begriffen, worum es bei "This is the world we live in" geht: Spaß und Unterhaltung! Die Nummer ist flott, perfekt zum Mitsingen geeignet und geht sofort ins Ohr. So wie sich Beyonce bei Donna Summer bedient, zollen Alcazar hier Genesis und Diana Ross Tribut. Absolut gelungen!!! Der Song wird uns im Sommer 2004 noch begeliten!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2004
Alcazar, die Schwedenpopper sind wieder da. Nach dem Hit "Crying At The Discotheque" vor 3 Jahren sind sie nun mit neuem Material wieder da. Und der Song gefällt mir um Welten besser als der Vorgänger. "This Is The World We Live In" ist ein schneller Popdancesong für die kommenden Sommer- und Disconächte zum Abshaken und Tanzen. Auf jeden Fall herrscht hier Ohrwurmgefahr, man wird den Song den ganzen Tag (oder Abend) nicht mehr aus dem Kopf bekommen! Auf jeden Fall einer der Sommerhits!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2004
Bin echt mal froh, dass Alcazar wieder da sind. Habe das Lied im Radio gehört und kann nur sagen...ich bin begeistert. Man muss sich sofort irgendwie bewegen und bekommt super gute Laune. Bin schon seit Cryin' at the discotheque absoluter Alcazar Fan. Riesen Comeback. Weiter so.........da kann der Sommer kommen.....
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. August 2004
Und wieder liefern Alcazar einen absoluten Partyhit, welcher sicherlich auf keiner Party fehlen darf. Ein absoluter Dancepop-Hit, im modernen Style. Der Stil ist dennoch völlig zeitlos und man kann diesen Song, oder Songs in diesem Stil noch in 10 Jahren hören und sie sind noch aktuell.
Geschickt wurden hier die Songs "Land Of Confusion" von Genesis und Diana Ross' "Upside Down" zusammen gemischt und aus zwei absoluten Kultsongs wurde "The World We Live In".
Vor "The World We Live In" überzeugten Alcazar bereits mit Songs wie "Cryin' at the Discotheque" oder "Sexual Guarantee".
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2004
Alcazar hatten mit "Crying At The Discotheque" einen der Superhits im Jahre 2001, aber das war's dann auch. Und anstatt aus Fehlern zu lernen, sich nicht an großen Klassikern der Musikgeschichte zu vergreifen (siehe das unsägliche Human-League-Cover "Don't You Want Me"), macht die Disco-Combo genau so weiter und vergreift sich an einem der größten Interpreten der Pop-Musik. Mit Phil Collins' "This Is The World We Live In" schafft Alcazar zwar sicher wieder ein bisschen Groove-Potenzial, aber bitte nicht dauernd auf Kosten der Leute, die sich mit ihrer Musik was haben einfallen lassen. Dazu lassen die stimmlichen Qualitäten sehr zu wünschen übrig. Finger weg !
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2004
der song geht sofort ins ohr
und wer song mag die ins ohr gehen, der sollte sich auf jedenfall mal die neue single von Whigfield anhören - was a time
hitverdächtig nach sommer 2004
zu alcazar, die beste single zeit zeiten von der band
kommt wieder in die charts, da bin ich mir sicher !
hits: Alcazar - this is the worl we live in
und
Whigfield - Was a Time
kauft euch gleich beide, da seit ihr diesen sommer immer cool dabei
es lohnt sich !!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2004
als sich einen alten phil collins song zu nehmen, den manche noch so irgendwie im gehoergang haben. den dann von ein paar huebschen bubis und maedelis (retortenband) runtersingen zu lassen.
dazu packt der produzent noch einen dancebeat drunter, und fertig ist die gelddruckmaschine.
die meisten wissen nicht mal, dass das teil hier kein neuer song ist. und wenn - dann waer es ihnen egal...seufz..
es mag ueberholt klingen, aber fuer mich hat musik immernoch was mit "kunst" zu tun. mit kreativitaet sein eigenes ding umzusetzen, und eben keine wegwerfware mit aufgedrucktem verfallsdatum als akustische umweltverschmutzung auf den markt zu werfen.
schon der original phil collins song strotzt nicht gerade vor kreativem input, aber das teil hier haut dem faß den boden ins gesicht.
logo gibts auch cover die haben was. sie zeigen ganz andere facetten von dem originalen song. um ein noch aktuelles beispiel zu nennen faellt mir spontan der cat stevens song "the first cut is the deepest" von sheryl crow ein.
aber da steckt eben wieder was eigenes drin, und eben nicht nur nen beat unter den song zu legen + das liedtempo auf dancefloorgeschwindigkeit zu bringen.
das ist oede und langweilt kollosal!!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Casino
27,76 €
Disco Defenders
46,90 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken