Learn More Hier klicken naehmaschinen Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16 Herbst/Winter-Fashion Hier klicken Superhero studentsignup Cloud Drive Photos

Kundenrezensionen

3,6 von 5 Sternen
81
3,6 von 5 Sternen
Stil: A|Größe: 1 - Pack|Ändern
Preis:21,98 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. August 2010
Wir verfügen über eines dieser wunderschönen, aber leider recht unpraktischen Rundwaschbecken. Da die Reinigung von Backblechen und Ofenrosten darin doch ziemlich umständlich ist, sind wir immer auf der Suche nach kleineren Alternativen.

Daher griffen wir, dieses Pizza-Set zufällig in einem Geschäft sehend, auch direkt zu.

Zenker ist in diesem Preissegment definitiv eine der besten Firmen, bietet meist angemessene, oft sogar sehr gute Qualität für den geforderten Preis.

Und diesmal?
Der Pizza-Teiler macht einen sehr stabilen Eindruck und verrichtet sein Werk zur vollsten Zufriedenheit.
Die Bleche sind sehr dünn, aber tatsächlich zu 100% anti-haft-beschichtet. Leider verkratzen sie offensichtlich extrem schnell (peinlicher Fehler meinerseits). Es empfiehlt sich daher niemals Metallschaber oder -heber zu benutzen und die Bleche bei Stapellagerung mit einem Küchenhandtuch oder ähnlichem zu schützen.
Das Einschubgestell ist nicht sonderlich stabil, dürfte aber von der Verarbeitung her ziemlich lange durchhalten.

Insoweit bietet Zenker also alles, was ein Kunde für diesen moderaten Preis erwarten kann.

Warum trotzdem nur drei Sterne?

Weil das Set in Hinblick auf seine eigentlich Bestimmung leider nur für Verbraucher, die dünne Pizzen bevorzugen, zu gebrauchen ist. Zwar passt jede handelsübliche Pizza gut in die Bleche, doch sobald man sie in das Gestell einschieben will bekommt man bei allen dickeren Pizzasorten (z. B. der ,Western' von Wagner) echte Probleme. Denn (Moment, ich hol mal das Maßband), der Abstand vom Boden eines Backbleches bis zur nächsten Einschubschiene beträgt gerade einmal 3cm. Und da wir gerade beim messen sind: Die Backbleche verfügen über einen Durchmesser von 27cm.
Und wer wie wir, dann kurz vor dem Ende der Backzeit das Objekt seiner Begierde noch mit Extrakäse aufwerten will, kommt mit zwei Händen nicht aus. Denn das Einschubgestell ist nicht zu arretieren. Soll heißen: Zieht man eine der Pizzen etwas unvorsichtig heraus, kann es passieren, dass die Seiten des Gestells auseinanderrutschen und alle anderen Pizzen der Erdanziehungskraft folgen.
Natürlich lässt sich auch das Problem lösen.
Aber so weit geht die Liebe zu Firmen, die noch in Deutschland produzieren, nun auch wieder nicht, dass solche Fehlkonstruktionen schöngeredet werden.

Warum gibt es vier Einschübe, aber nur drei Bleche? Ein Einzug weniger und schon wäre das Höhenproblem gelöst.
Und ist es wirklich soooo teuer dem Gestell eine Arretierstrebe zu gönnen. In der Massenherstellung sicher ein Cent-Aufwand. Im Verkauf dann vielleicht 50 Cent teurer, aber dafür zufriedene Kunden.

Trotzdem werden wir das Set gelegentlich nutzen.
Ob Garnelen, Tintenfischringe, Backkäse, etc. - es gibt viele Alternativen zur ursprünglich Angedachten Nutzung.

Fazit:
Qualität dem Preis angemessen
Handhabung mehr als nur Iggelig
Für dickere Pizzen ungeeignet
Immerhin für andere Zwecke zu gebrauchen
22 Kommentare| 58 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2009
Leider nicht so gut wie erwartet 3 Pizzen gleichzeitig funktioniert nicht richtig. Da Pizzen aufgehen stossen sie schnell durch den zu geringen abstand aneinander. Nächste kritik hierzu ist das die Bleche dazu neigen heraus zu rutschen. Die Pizzen werden durch die zu geringe Luftzirkulation zwischen den Blechen nicht gleichzeitig fertig
0Kommentar| 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2013
Gesehen habe ich das gute Stück bei meiner italienischen Gastmutter, und sofort war klar: das will ich auch!!
Trotz der übrigen negativen Rezensionen habe ich das Pizzabäcker-Set bestellt und bin sehr zufrieden.

Stärken:
* Antihaftbeschichtung funktioniert super (vor dem Teig am besten eine kleine Menge Öl in die Form geben, dann wird der Teig knuspriger)
* Die Pizzen werden je nach Belag fast gleich schnell fertig
* Die Bleche kühlen super schnell aus, man kann also auch für eine größere Gruppe "Akkord"Backen: Pizza fertig => raus => neue in den Ofen

Schwäche:
* Das Gestell steht nicht ganz stabil. Wenn man ein einzelnes Blech mit viel Schwung aus dem Ofen holt KANN alles in sich zusammen fallen. Wenn man aber ein klein wenig Verstand walten lässt ist das alles klein Problem!

Fazit: klare Kaufempfehlung :)
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2013
Jetzt können wir endlich alle gleichzeitig eine Pizza genießen.
Ich finde auch, dass die Pizzen auf den Tellern etwas besser werden.
Man muss zwar etwas aufpassen, dass das Gestell beim befüllen nicht aufklappt,
aber das empfinde ich nicht als Problem. Es ist nun mal Bauart-bedingt so.
Es lässt sich nach der Benutzung wieder zusammenklappen und platzsparend verstauen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2005
Das Pizzabäcker-Set schien mir genau das richtige zu sein,
Teflon-beschichtetes Blech, 3 Stück je 30cm Durchmesser für
einen akzeptablen Preis.
Die Verarbeitung der Bleche scheint OK, allerdings sind sie nur
ca. 27cm im Durchmesser und damit einfach zu klein. Auch der
Rand ist nur etwa 1cm hoch - damit sind die Bleche nur für ganz
dünnen Teig geeignet.
Aus diesem Grund habe ich das Set zurückgegeben.
0Kommentar| 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2016
Es ist immer ein Problem: Ein Ofen, aber mehrere Esser! Wie soll man das lösen?! Durch praktisches Übereinander stapeln!!! Das klappt auch sehr gut, aber wenn man selbst Pizza machen möchte kann es passieren, dass der Belag zu groß wird und so schlecht in das Gestell passt.
Da wir zu zweit sind haben wir immer nur 2 der 3 Bleche genutzt, und dann geht es gut.
Worauf man aber auch achten muss ist, dass man beim rein und rausheben aus dem Ofen das Gestell, welches sehr schnell auseinander klappt und dabei die Pizzen verlieren würde, gut fest hält. Der Vorteil des einfach aus einander klappbaren Gestells ist die einfache und platzsparende Verstaumöglichkeit.
Alles in Allem ein gutes Produkt, mit ein paar Schwächen, aber man kann gut darüber hinwegsehen, denn die Vorteile überwiegen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2016
Die Bleche sind super und erfüllen ihren Zweck, das Gestell ist Mist! Beim ersten Mal sind die Bleche im Ofen aus dem Gestell vibriert... da es keinerlei Arretierung gibt und daher so wackelig ist, das die Bleche nur darauf halten, wenn man sie mit der Seitenwänden des Ofens und der Ofentür "sichert"...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. August 2015
Ich habe mit etwas Skepsis das Set gekauft und bin davon ausgegangen, dass es für den Preis nicht lange hält. Die Bleche waren etwas gebeult, was mich aber nicht weiter gestört hat , da es in der Funktion nicht beeinträchtigt. Wir kommen sehr gut damit klar, haben keine Probleme es in den Ofen oder raus zu stellen (in einigen Kommentaren war zu lesen dass es zusammenklappt). Drei Pizzen mit dünnen Teig sind kein Problem, dickerer Teig, der im Ofen noch aufgeht, könnte aber schwieriger sein.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2014
Wir haben das Set nun schon mehrere Jahre. Bei uns gibt es jede Woche Pizza - natürlich selbst gemacht. Das Modell, das wir vorher hatten, war in allem besser aber das von Zenker ist auch zu gebrauchen. Die Bleche sind sehr dünn aber bei uns haben sie bis jetzt immer ausgereicht - gut nun wird es langsam Zeit mal wieder ein neues Pizzabäcker-Set zu kaufen weil die Antihaftbeschichtung dünner wird. Das Gestell ist sehr klapprig aber mir ist bis jetzt wirklich nur 2x ne Pizza runtergerutscht und das nur, weil ich ganz oben auch eine Pizza drauf gestellt hatte ;) so passen nämlich auch mal 5 Pizzas übereinander.
Eins muss ich noch dazuschreiben, denn ich hab vorhin gelesen, dass sehr hohe Pizzas nicht reinpassen bzw später dann an der Halterung kleben bleiben... dem ist leider so. Wer also lieber Amerikanische Pizza mag für den ist das Pizzabäcker-Set absolut nix aber wer lieber die Italienischen dünnen Pizzas mag, für den ist das Set nur zu empfehlen..
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2015
die Pizzas werden nicht gleichzeitig fertig, auch bei Umluft. Handling ist schrecklich: die Pizzas "wollen" rauszufallen und sind schwer zum Rausholen aus dem Backoffen, es sei denn man dreht sie um. Bei der Konstellation, sieht es so aus, als ob ein Teil fehlen würde (eine Spalte für eine Pizza mehr). nicht zu empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 8 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)