Hier klicken Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimited WS HW16

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen
19
3,7 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:20,59 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-4 von 4 Rezensionen werden angezeigt(4 Sterne). Alle 19 Rezensionen anzeigen
am 11. November 2004
Da ich auf einem der betreffenden Konzerte war, kann ich diese CD nur wärmstens empfehlen. Man mag wohl sagen, daß es Mainstream ist, warum auch nicht, aber die Songs sind wirklich perfekt produziert und ein wahrer Hörgenuß. Solche Perfektion kann man heute wohl auch erwarten und wenn man einen Live Auftritt dann so hinkriegt - was will man mehr? Sacred Love könnte man stundenlang hören, man will gar nicht, daß es wieder aufhört. Gerade bei so einem Live Konzert ist eben die Kunst, perfekt zu sein, ohne das der Hörer unbedingt mehr, daß man es ist. Und das ist Sting meiner Meinung nach hervorragend gelungen. Improvisierte Jam Sessions gibt es heute nirgendwo mehr, da braucht man sich nix vormachen, aber gelungene Live-Atmosphäre gepaart mit technischer Raffinesse ist doch auch was.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2003
Sting ist wieder! Nach seinem exklusiven Geburtstags-Konzert in der Toskana, an dem er das Fußvolk über seine CD und einen Film teilhaben lies, nun wieder eine echte, neue Sting CD.
Echt? Ja. Sting ist und bleibt Sting, bleibt sich treu, zeigt sich vielschichtig und abwechslungsreich, nie langweilig und - hurra - nicht deprssiv. Eben Sting.
Neu? Sicherlich entwickelt Sting seine Musik weiter, greift neue Trends auf, verarbeitet sie in seinen Songs. Aber er zitiert sich auch selbst, aus Police-Zeiten, zitiert den frühen Sting. Aber er zitiert wunderschön, macht aus Alt und Neu einfach tolle Musik. Eben Sting.
Alles in allem ein absolut klasse CD von einem absolutem Ausnahmemusiker. Hörenswert auf alle Fälle. Und wer Sting mag, der wird diese CD auch mögen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. September 2003
Wenn ein Künstler, der schon mit fast unzähligen Hits aufwarten kann, der schon mehr als eine Generation mit seiner Musik in seinen Bann gezogen hat, und auch sonst einer der eher ruhigeren im aktuellen Musikgeschäft ist, ein neues Album auf den Markt bringt, dann leckt man sich nihc tnur sprichwörtlich alle zehn Finger danach, sondern man hört besonders genau rein, und beschäftigt sich vielleicht noch eingehender mit der Message, die der Künstler an den Zuhörer bringen möchte.
Und das ist bei diesem Album auch sehr empfehlenswert, denn du Umstände, unter denen Ex-Police-Frontmann Sting die Songs für dieses Album schrieb und einspielte, waren nicht nur für ihn als Songwriter und Musiker zum Nachdenken, vielmehr sogar zum Umdenken, für ihn, seine Band, und auch seinen interessierten Hörer.
Es begab sich, dass er an jenem 11. September ein Konzert in Italien einspielen wollte. Keiner konnte ahnen wir nachhaltig dieser Tag die Welt und vor allem die Denkweise vieler Menschen weltweit prägen und verändern sollte. So sollte es auch Sting ergehen. Heute nach knapp 2 Jahren hat er sich und seine Gedanken geordnet, und wie er es am Besten kann, als Songwriter in die auf dem vorliegenden Albumsongs nieder gelegt. So beschreibt er in allen Songs weniger, eigentlich gar nicht direkt, die Ereignisse, an diesem schicksalsträchtigen Tag, sondern eher seine damit verbundenen Emotionen, und das alles mit einer gewissen nachdenklichen Stimmung. Klar kommt hier auch das Thema Liebe mit auf den Tisch, wie „Send Your Love", ein auf den ersten Hörgang sehr abstraktes Werk, was man aber nach wenigen Hörgängen lieben lernen kann, zweifelsohne beweist. Vielleicht verstehst sich das gesamte Album als ein über Völker verständliches Neuwerk des Altmeisters. Es erscheint noch mit vielen neuen nachdenklichen Thesen vom Text her, als auch mit für Stingverhältnisse ungewohnten Takten, an die es sich erst einmal zu gewöhnen gilt. Ein Reinhören sollte also auch für einen Nicht-Sting-Fan eine interessante Erfahrung sein.
Erst recht wenn sich so eine einmalige Klangdimension, wie auf dieser SACD vor einem auftut. Wunderbar gestaffelte Instrumente und darüber schwebend - Stings Stimme.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Oktober 2003
Ich kaufe eigentlich jede CD von meinen Lieblingsgruppen und so auch diese von Sting ohne sie zuvor gehört zu haben. Doch was war ich erst entsetzt über die ersten Klänge viel Jazz und etwas aggressiv. Zurückgelehnt in die Couch und den Klänge dieser perfekt abgemischten Multichannel-SACD gelauscht gefällt sie mir immer besser und macht spaß. So manche Titel sind zwar sehr jazzig aber auch multi-kulti Klänge a la Desert Rose sind zu finden. Als Stereo CD finde ich diese lange nicht so gut wie als Multichannel-SACD.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

10,49 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken