Hier klicken May May May Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Marteria SUMMER SS17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
19
4,7 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. Juli 2004
Surfen und Musik machen? Ein perfekt wirkende Kombination, für die sich nicht nur Jack Johnson entschied. Auch Donavon Frankenreiter versucht mit seinem gleichnamigen Debütalbum diesen Weg zu gehen. Meines Erachtens ein voller Erfolg.
Ruhige, chillige Gitarrensongs wie „What'cha know about" oder schnellere wie „Our Love" versetzen den Hörer in eine Surferwelt in der Frankenreiter lebt. Mit dreizehn erhielt der junge Surfer einen Vertrag vom Hersteller Billabong. Den Musiker und Surfer Jack Johnson lernt er auf Hawaii kennen. Beide begannen Gitarre zu spielen und so entstand aus Musik und Sport eine engere Freundschaft.
Johnson gründete seine eigene Plattenfirma, das Label Brushfire Records, bei der ebenfalls Frankenreiters erstes und aktuelles Album erschien.
Alle Songs hat der mittlerweile 30 jährige Frankenreiter selbst geschrieben und in Zusammenarbeit mit seinem „Kumpel" Johnson produziert, der am Song „Free" als Gastmusiker mitgewirkt hat.
Wer es dann doch noch etwas swingiger mag, für den kommt der Titel „Swing On Down" gerade recht. Schneller Beat und ruhiger bis flotter Gesang runden ab.
Die Gitarre ist das instrumentale Merkmal dieser CD und bildet in Verknüpfung mit Donavons sanften, überzeugenden und ruhigen Stimme einen kraftvollen Klang. Frankenreiter scheint in seiner Musik selbst „drin zu stecken" und kommt einfach glaubhaft rüber. Gerade das macht die Musik wertvoll und hörenswert.

Strand- , Surf- und Chillmusik, Frankenreiter schafft mit dieser Mischung einen musikalischen Durchbruch und erreicht Johnsons Niveau, dessen Schatten er nun nicht mehr sein muss - oder besser nie war. Bravo!
Donavon, wir beneiden dich nicht nur um deinen überaus herausragenden Musikstil, nein, auch dein Lebensstil zwischen Surfen und Musik findet Bewunderer.
0Kommentar| 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Oktober 2005
Es ist zwar unwahrscheinlich, aber dennoch könnte es passieren, dass man nach unzähligem Anhören erst einmal genug hat von den drei bisher erschienenen Alben von Jack Johnson. Aber was macht man, wenn man dem Lagerfeuer-Folk noch nicht überdrüssig ist? Richtig, man sucht sich eine Alternative.
Und wer wäre da besser geeignet als Johnson's Buddy Donavon Frankenreiter, ein sympathischer Surfer mit Zottelhaaren und Schnurrbart?
Das lässige, selbstbetitelte Debüt des Amerikaners schließt sich stilistisch beinahe nahtlos an die Alben des beliebten Hawaiianers an und sorgt für entpannte Sommernachts-Atmosphäre - und das selbst, während draußen die ersten Schneestürme toben.
Die dreizehn Songs ähneln sich alle irgendwie, sind aber dennoch abwechslungsreich genug, um niemals Langeweile aufkommen zu lassen. Frankenreiter mit seiner akustischen Gitarre und der Unterstützung von Bass, Schlagzeug, Harmonika und Wurlitzer serviert den gewohnten Lagerfeuer-Folk mit einigen Country- und Soul-Einflüssen.
Insgesamt ist das sicher nicht ganz neu, aber trotzdem sehr gelungen, sehr eingängig und von hohem Ohrwurm-Faktor. Ach ja, und Jack Johnson himself lässt sich natürlich auch mal blicken und steuert auf "Free" die zweite Stimme bei.
Unbedingt anhören und zur Unterstützung neben die Jack-Johnson-Platten ins Regal stellen!
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2005
Donavon Frankenreiter hat so manche Welle auf der Surf- Worldtour bezwungen... und jetzt ist er auch noch musikalisch auf dem Label von Jack Johnson verewiegt. An der Gitarre spielt mit Rob Machado eine weitere wirkliche Surflegende mit und Jack Johnson ist auch als Gastmusiker mit von der Party.
Für alle die Jack Johnson gut finden ein muss. Donovan's Debut ist besser als Jack Johnson.... nicht nur knapp sondern um Wellenlängen. Die Stimme von Donovan ist einfach nur genial! Anspieltipps: Butterfly, What'cha Know About, Call me Papa, Free. Für mich eine der schönsten CDs aller Zeiten - vielleicht ist der Stiehl nicht neu, aber neues kann auch schlecht sein. Donovan Frankenreiter dagegen perfektioniert bestehendes mit einer beeindruckenden Hingabe.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2005
Kaufen und zwar sofort! :-)
Schade dass Donavon noch immer im Schatten Jack Johnsons stehen muss! :-(
Hab ihn letzte Woche Live gesehen und war beeindruckt wie dieser Mann mit seiner Gitarre umgehen kann! Unglaublich!
Dieses Album jedenfalls bietet durchweg schöne, melancholische, fetzige, groovige und swingende Musik für Jedermann!
Einfach mal entspannen, und wirklich zuhören, oder einfach nur träumen und in der Musik versinken!
Auch Aufnahmetechnisch ein kleine Ausnahme CD! Glasklarer Klang der einem das Gefühl vermittelt mitendrin statt nur dabei zu sein ;-)
(CD Case ist auch sehr schön und hochwertig!)
Also wer gerne Rock, Pop, Soul oder Blues hört oder auch einfach nur Gitarrenmusik mag sollte sofort zuschlagen!
Fazit: Wunderschöne CD die man mit Freunden, alleine und zu jeder Gelegenheit hören kann!
Danke Donavan!!!!!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2005
Diese CD wie auch die CD's von Jack Johnson gehören einfach in absolut jede Sammlung. Diese Lieder sind nicht nur schön anzuhören, sondern sie regen auch zu Träumen an, die Dich an wunderschöne, sonnige Orte auf dieser Welt führen.
Also leiht sie Euch aus, kauft sie Euch, die Hauptsache ist, Ihr hört sie Euch an und lasst Euch mitnehmen auf die Reise in die Sonne & ans Meer. Träumt!!!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. September 2005
donaven frankenreiter bietet auf dieser cd wirklich wunderschöne,relaxte popsongs.instrumentalisch sehr sparsam und einfach gehalten und mit wenigen instrumenten eingespielt entfalten die songs einen ganz eigenen charme.neben den standarts wie schlagzeug,gitarren und bass kommt auch keyboard und mundharmonika zum einsatz.schönen melodien laden einfach zum entspannen und träumen ein.nach sonne,strand und sonnenuntergängen am meer klingen die songs.gut zum reinhören eignen sich wohl "so far away from me" und "what you know about",welches zusammen mit jack johnnson eingespielt wurde.diese songs gehören auch zu den besten des albums.manko ist allerdings die geringe spielzeit der cd.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2005
Die Musik ist echt mit das beste was ich je gehört habe.
Er hat zwar nicht die ruhe die Johnson in seiner Stimme hat, aber Frankenreiter hat den auflockernden groove.
Ja es lohnt sich echt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2005
Dieses selbstbetitelte Debütalbum wurde von Jack Johnson produziert und, da muss ich mich den Anderen anschliessen, ist gleich im ersten Anlauf besser als der Meister selbst.
Gleich das erste Lied "It don't matter" setzt den Ton für den Rest des Albums. Nette Surfer-Folk Stücke die Frankenreiter und Co. nach einem anstrengendem Tag im Büro abends beim Kiffen am Lagerfeuer spielen.
Hervorzuheben sind auch die Kooperationen mit Jack Johnson "Free" und mit G.love "What'cha Know about".
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2011
Sieben Jahre nachdem Donovan Frankenreiters Debutalbum auf den Markt kam, darf man diese Überschrift heute wählen, ohne zu übertreiben. Der Surfer aus Kalifornien, der seinerzeit bei Jack Johnsons Label Brushfire Records anheuerte lieferte einen Erstling ab, der bis heute nichts von seiner musikalischen Klasse verloren hat. Die richtigen Songs, die Unterstützung von Jack Johnson und G.Love, dazu Frankenreiters lässige Stimme, das war die Zaubermischung für ein geniales Album.

Anspieltipps: -It dont matter- ist der Opener des Albums. Einmal gehört, sitzt das Ding im Ohr und geht nicht wieder raus. Es folgt -Free-, dass sich mit Ukulelenunterstützung in die perfekte Surfwelle stürzt. -What'cha know about- lebt vor allem von G.Lovs perfektem Harmonikaspiel. Wer -Butterfly- hört und die Augen schließt, der wird sich direkt am Strand wähnen. Eine wunderschöne Ballade. Saubere Gitarrenriffs und eine herrliche Melodie tragen -Bend in the road- über magische 2:53 Minuten. -So far away- ist ein ruhiges Blues-Stück, angetan den Herzschlag ganz weit nach unten zu bringen. Mit -Swing on down- endet die Reise durch Donovan Frankenreiters musikalische Welt. Der Song kommt an jedem Lagerfeuer, nur mit Gitarrenunterstützung, hervorragend an.

Donovan Frankenreiter ist, zusammen mit Jack Johnson und G.Love so etwas wie das Urgestein der kalifornischen Musikszene im Bereich Surf- und Easy-Living-Musik. Wo ein Jason Mraz und Künstlerinnen wie Tristan Prettyman oder Colbie Callait Wände ziehen, da haben Frankenreiter und Co. das Fundament gelegt. Und genau aus diesem Grund ist das Album -Donovan Frankenreiter- auch sieben Jahre nach seinem Erscheinen, noch immer absolut hörenswert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2005
Das Album ist der Hammer! Wer Jack Johnson mag der wird auch mit dieser CD seine ware Freude haben. Alles im allem seinem Still sehr sehr änlich. Es kriegt von mir volle Punktzahl!
Als Hör-Beispiel empfehle ich lied 1,3 und 10, nicht zu vergessen Lied 2 names Free, das er zusammen mit seinem Freund und Produzenten... nun ratet mal... Jack Johnson zusammen spielt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

18,29 €
13,46 €
18,81 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken