find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Mehr dazu Mehr dazu Storyteller AlexaundMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
3
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:62,94 €+ 3,00 € Versandkosten

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. August 2004
Eine in Deutschland sehr unbekannte Künstlerin, die meines Erachtens viel mehr Beachtung finden sollte....Aya! Ein klasse Debut-Album, das in sich sehr stimmig ist: flotter Dance und Chill out Songs, die perfekt in einen heißen Sommer passen. Für den Strand, aber auch zu Hause sehr entspannend, aber trotzdem immer wieder tanzbar. Der Stil ist sehr schwer definierbar, einfach coole Bar- und Loungemusik mit ein wenig Soul und Pop gemischt. Hinzukommend ist das Album sehr gut produziert!
Aya hat eine Stimme wie Sade....hervorragend! Sehr zu empfehlen!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2006
Über die CD:
Meiner Meinung nach ein sehr gelungenes Album aus dem Genre Deep House/ Lounge.
Die Stücke sind zwar unterschiedlich von der Melodie her, aber man hat das Gefühl, daß sie sich alle gleich anhören. Das liegt aber einfach an der tollen Stimme. Die zarte Stimme von Aya beschallt einen so, daß man denkt, auf Wolken getragen zu werden. Man ist in sehr fröhlicher Stimmung, wenn man die Musik im Hintergrund spielen hört. Am Besten hat mir der Song "I'll Never Give In" gefallen. Einige Songs kannte ich schon von den Hed Kandi Compilations.

Über die Sängerin:
Aya kommt ursprünglich aus Singapore. Wirklich? Ja, man meint, auf dem ersten Blick vom Cover her, zu denken, daß Sie eine Südländerin ist. Sie ist aber in Singapore geboren worden. Ihr Vater ist Schotte und die Mutter aus Singapore.
Aufgewachsen ist sie jedoch in London, England. Wegen der Musik zog sie aber mit 19 Jahren nach New York und hat einmal sogar mit Lenny Kravitz zusammengearbeitet.

Fazit:
1A Album! Sehr gut zur Entspannung nach der Arbeit.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2004
Wer Sade, India Arie oder die Brand new Heavies mag wird bestimmt auch dieses Album mögen. Aufs nötigste reduzierte rnb,house und elektro sounds kein Kitsch an dem man sich satthören könnte! Dafür ist die Stimme von Aya viel zu geil.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken