Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen
6
3,7 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. März 2014
Zuerstmal sei gesagt, dass ich ein großer Fan der Reihe bin und daher recht kritisch bin was die Spiele und Filme angeht.

Generell, das Spiel für die Xox ist in Ordnung aber auch nichts Besonderes. Zwar ist die Grafik ok und Hogwarts sieht recht Schick aus. Allerdings ist zu sagen, dass sich die Xbox-Version stark an den Filmen orientiert, was auch schon mal enttäuschen kann.

Es macht Spass mit den drei Freunden durch das Schloss zu wandern und auch die Ländereien betreten zu können ist schön. Größtenteils ist man aber im Schloss unterwegs und kann außerhalb bis auf zwei feste Aufgaben und ein paar Zutaten nix finden.

Positiv ist, das die drei Charaktere verschiedene "Fähigkeiten"haben, die man nutzen kann.

Hermine kann mehr Zauber als die anderen wirken
Harry hat die Karte des Rumtreibers
Ron ist super im Finden von Bohnen und Öffnen von Geheimgängen und -räumen.

Leider haben alle Begleiter die miese Eigenschaft, als "Sidekick" einem permanent in den Ohren zu liegen, was man zu machen hat, bwz. wo man hin muss. Es kommt das Gefühl auf, das man sich beeilen muss, was nicht der Fall ist. Es nervt aber wenn Ron/Hermine zum xten Mal sagen: "Wir müssen sofort zu.. Wir haben jetzt dies oder jenes etc."

Da kriegt man Lust denen einen Fluch auf den Hals zu hetzen. :)

Nicht zuletzt ist das Schloss recht übersichtlich und bietet wenig Verstecke und Geheimgänge
( diese lassen sich an einer Hand abzählen -_- ).

Desweiteren wirken die Zaubereien und Hexereien recht lieblos und die Wirkung ist einfach und wirkt so lustlos dahinprogrammiert.

Der Duellierclub ist meiner Meinung nach eine herbe Enttäuschung, da die Gegner mit variablen Zaubern daherkommen und das Trio wartet im Gegenzug mit zwei Zaubern ( Abwehr und Angriff) auf. Langeweile³. Macht aber nix, denn die Kontrahenten sind "Mies", wenn nicht sogar "Troll".
Einzig das Eulenrennen ist recht anspruchsvoll, aber auch nur weil die Eulen einen riesigen "Wendekreis" und man das einplanen muss.

Zum Schluss sei gesagt, dass wenn der Spieler das Buch/den Film, auf dem das Spiel basiert, kennt, ziemlich die Zähne zusammenbeißen muss was die Story betrifft.

Stellenweise wird munter dazugedichtet und angepasst. Z.b. eine Vendetta mit Vielsafttrank.

Ebenso verstehe ich nicht, warum es nötig ist sich mühevoll an Vertrauernsschülern und kreischenden Rüstungen vorbeischleichen muss, wenn Harry doch einen Tarnumhang hat. War den Entwicklern wohl zuviel Aufwand Hindernisse für ein unsichtbares Trio aufzustellen.

Gegen Ende wird dann plötzlich auch alles arg gekürzt, so als wären die Entwickler plötzlich bei 3/4 des Spiels daraufhingewiesen worden, das nächsten Monat Release ist.

Negativhöhepunkt aber war für mich das "Happy End", indem man als Spieler mit Seidenschnabel (der übrigens ohne aktives Mitwirken des Spielers gerettet wird) zum "Gefängnis" von Sirius fliegt und dann auf dem Turm stehen bleibt und zusieht wie Sirius mit Seidenschnabel flieht.

Wie Harry vom Turm, das magisch verriegelt ist, runterkommt, wo ein Dementor und der Zaubereiminister dorthin unterwegs sind, wird nicht erklärt. Da man sich nicht die Mühe gemacht hat, den Zeitumkehrer genau zu erklären ist es auch nicht wichtig, das Harry und Hermine rechtzeitig wieder im Krankenflügel sind.

Daher gebe ich dem Spiel drei Sterne, weil es ordentlich ist und keine Enttäuschung, allerdings ist es auch keine Herausforderung, sondern Mainstreamware. Besonders das Buch, ich sag nur Lupin's Hindernisparcour, hat ziemlich Potenzial für ein gutes Spiel geboten und die Version für den PC ist meiner Meinung nach, einfach die Bessere.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 26. Oktober 2014
Ein Werk, nicht ohne Neuerungen und nicht ohne eine eigentlich recht ansehnliche Grafik. Man spielt verschiedene Charaktere, macht sich mit deren Eigenschaften vertraut und erforscht eine zugegebenermaßen recht große virtuelle Welt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2015
Da ich schon HP 1 und 2 für XBox hatte, musste auch das 3 her. Die Graphik ist besser und die Rätsel sind knifflig. Ich musste oft Hilfe suchen um weiter zu kommen :) Für HP-Fans ist tolles Spiel.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2013
leider kann man das spiel nicht zu zweit spielen
ansonsten macht es schon Spass und
wünsche ein frohes Osterfest
MfG
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2005
Die Grafik ist sehr schön, und die Atmosphäre des Films ist gur eingefangen worden. Sehr nett an dem Spiel ist auch, das neben Harry auch Ron und Hermine mitspielen und an der Lösung der Aufgaben beteiligt sind. Alleine schafft Harry das nicht. Wieder kann man Karten sammeln und Punkte gewinnen; diesmal gibt es aber kein anstrengendes Quidditch-Spiel, das beim letzten Spiel doch sehr störte.
Negativ ist allerdings, das das letzte Viertel des Films sehr schnell in Form einer Erzählung wiedergegeben wird und dann recht schnell Schluß ist. Ob den Entwicklern hier nichts eingefallen ist oder nur das Budget erschöpft war, darüber kann man nur spekulieren.
"Größeren" Spielern macht es sicher auch Spaß.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juli 2004
Wir haben das Spiel an einem Freitag für unsere xbox bekommen. Heute, Donnerstag - nicht einmal eine Woche später, sind wir schon damit fertig! Die einzelnen Spiele wiederholen sich, die Rätzel sind für ungeübte Spieler - Kinder bis 10 Jahre - gut zu lösen. Ist das die Zielgruppe? Die Grafik ist ok.
Das PS1 Spiel Harry Potter und die Kammer des Schreckens war dagegen ein Spiel an dem die ganze Familie sehr lange, sehr viel Spaß hatte!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)